60 Heimat Sprüche und Zitate (2022)

1. Die Heimat eines Menschen ist dort, wo er gedeiht.
Aristophanes

 

2. Heimat ist etwas, dessen man sich nur durch seinen Verlust bewusst wird.
Günter Grass

 

3. Die Sprache ist die einzige Heimat.
Czeslaw Milosz

 

4. Wir müssen unsere Straßen sicherer und unser Strafrechtssystem gerechter machen – unser Heimatland sicherer, unsere Welt friedlicher und nachhaltiger für die nächste Generation.
Barack Obama

 

5. Aber ich glaube, ich wollte vor allem den Palast meiner Erinnerung bauen, denn meine Erinnerung ist meine einzige Heimat.
Anselm Kiefer

 

6. Wir leben auf der Erde; unsere Heimat ist im Himmel.
Alister E. McGrath

 

7. Es ist süß und richtig, für das Vaterland zu sterben, aber noch süßer ist es, für das Vaterland zu leben, und am süßesten, für es zu trinken. Darum lasst uns auf die Gesundheit des Vaterlandes trinken.
Horaz

 

8. Für einen alten Mann ist jeder Ort, der warm ist, Heimat.
Maxim Gorki

 

9. Es gibt keine größere Aufgabe, als das Heimatland unseres Landes zu schützen.
George W. Bush

 

10. Wo wir lieben, ist unser Zuhause – ein Zuhause, das unsere Füße verlassen können, aber nicht unsere Herzen.
Oliver Wendell Holmes Sr.

Die Heimat eines Menschen ist dort, wo er gedeiht von Aristophanes - Heimat Sprüche

11. Seine Heimat zu lieben ist genauso natürlich wie seinen Vater oder seine Mutter zu lieben – schließlich nährt und beschützt einen sein Land und macht einen in vielerlei Hinsicht zu dem, was man ist. Genauso wie es eine Tugend ist, seine Eltern zu ehren, ist es eine gute und bewundernswerte Sache, das Land zu ehren, das man sein Zuhause nennt.
William Bennett

 

12. Der Mann, der gegen sein eigenes Land kämpft, ist niemals ein Held.
Victor Hugo

 

13. Ein einfacher Weg, ein Land zu beurteilen, ist, sich anzuschauen, wie viele rein wollen und wie viele raus wollen.
Tony Blair

 

14. Unser Vaterland ist die ganze Welt. Unser Gesetz ist die Freiheit. Wir haben nur einen Gedanken, die Revolution in unseren Herzen.
Dario Fo

 

15. Amerika ist das einzige Land, das von der Barbarei zur Dekadenz übergegangen ist, ohne dass dazwischen Zivilisation lag.
Oscar Wilde

 

Auch Interessant:

 

16. Wir sehen unser Heimatland deutlicher, wenn wir von ihm entfernt sind, als wenn wir in ihm sind.
Nawal El Saadawi

 

17. Wir können die Freiheit nicht im Ausland verteidigen, wenn wir sie zu Hause im Stich lassen.
Edward R. Murrow

 

18. Wir alle stammen von Einwanderern und Revolutionären ab.
Franklin Delano Roosevelt

 

19. Ich sage, es gibt für mich kein größeres Glück als die Freiheit meines Heimatlandes.
Islom Karimow

 

20. Unsere Kraft liegt in der Liebe zu unserem Heimatland.
Terry Tempest Williams

Wir alle stammen von Einwanderern und Revolutionären ab von Franklin Delano Roosevelt - Heimat Sprüche

21. Mein Lieblingsessen aus meiner Heimat ist Guinness. Meine zweite Wahl ist Guinness. Meine dritte Wahl – muss Guinness sein.
Peter O’Toole

 

22. Ich habe mein Heimatland aufgebaut, ich habe sogar meinen Staat gegründet – in meiner Sprache.
Mahmoud Darwish

 

23. Ein Mann mag den Everest für sich selbst besteigen, aber auf dem Gipfel pflanzt er die Flagge seines Landes.
Margaret Thatcher

 

24. Kanada ist das Heimatland der Gleichheit, der Gerechtigkeit und der Toleranz.
Kim Campbell

 

25. Liebe dein Land. Dein Land ist das Land, in dem deine Eltern schlafen, in dem die Sprache gesprochen wird, in der die Auserwählte deines Herzens, errötend, das erste Wort der Liebe flüsterte; es ist die Heimat, die Gott dir gegeben hat, damit du dich darin vervollkommnest und dich darauf vorbereitest, zu ihm aufzusteigen.
Giuseppe Mazzini

 

26. Patriotismus ist im Grunde die Überzeugung, dass ein bestimmtes Land das beste der Welt ist, weil man in ihm geboren wurde.
George Bernard Shaw

 

27. Ich liebe die Idee der Heimat, aber nicht die tatsächliche Rückkehr in eine solche.
Rabih Alameddine

 

28. Vor langer Zeit habe ich in einem Buch gelesen, dass die Heimat einer Frau dort ist, wo sie sich verliebt hat.
Antonio Lobo Antunes

 

29. Für einen Menschen, der keine Heimat mehr hat, wird das Schreiben zu einem Lebensort.
Theodor Adorno

 

30. Ich für meinen Teil kenne keinen schöneren Anblick für die Augen eines Mannes als sein eigenes Land.
Homer

Ich bin nicht für einen Flecken geboren, sondern die ganze Welt ist meine Heimat von Seneca - Heimat Sprüche

31. Welchen Weg ihr auch immer in eurem Leben einschlagt, ihr müsst immer Zeit finden, etwas zurückzugeben, etwas an eure Gemeinschaft, an euren Staat oder an euer Land zurückzugeben.
Arnold Schwarzenegger

 

32. Sei mir immer treu, denn ich will dich immer in Frieden halten; und wenn es weisere Könige gegeben hat, so hat keiner dich je mehr geliebt als ich.
Elisabeth I

 

33. Ein überlastetes Militär untergräbt die innere Sicherheit und unsere Fähigkeit, Bedrohungen in der ganzen Welt zu begegnen.
Ellen Tauscher

 

34. Wo kann ich mich von der Heimat in meinem Körper befreien?
Mahmoud Darwish

 

35. Als Schriftsteller ist mein Heimatland der Schreibtisch, an dem ich arbeite.
Nadeem Aslam

 

36. Es ist eine bekannte Tatsache, dass wir unsere Heimat immer dann erkennen, wenn wir im Begriff sind, sie zu verlieren.
Albert Camus

 

37. Er fragte sich, ob Heimat eine Sache ist, die einem Ort nach einer Weile widerfährt, oder ob sie etwas ist, das man am Ende findet, wenn man nur lange genug geht und wartet und es will.
Neil Gaiman

 

38. Es gibt keinen schlimmeren Weg, den Patriotismus eines Mannes zu missbrauchen, als ihn von seinem Heimatland zu entfremden, sei es das Land seiner Vorfahren oder seine Wahlheimat…
Janvier Chouteu-Chando

 

39. Ich küsse den Boden, als würde ich die Hände einer Mutter küssen, denn das Vaterland ist unsere irdische Mutter. Ich betrachte es als meine Pflicht, meinen Landsleuten in diesem erhabenen und schwierigen Augenblick beizustehen.
Papst Johannes Paul II

 

40. Uns verbindet das stärkste aller Bande, unsere glühende Liebe zu Freiheit und Unabhängigkeit, die keine andere Heimat kennt als das menschliche Herz.
Gerald R. Ford

Für einen alten Mann ist jeder Ort, der warm ist, Heimat von Maxim Gorki - Heimat Sprüche

41. Unsere oberste Verantwortung ist es, das Heimatland zu schützen.
Paul Ryan

 

42. Die türkischen Soldaten sind sehr tapfer. Sie lieben ihr Heimatland und zögern nicht, ihr Leben dafür zu geben, wenn es nötig ist.
Albert Einstein

 

43. Ich bin nicht für einen Flecken geboren, sondern die ganze Welt ist meine Heimat.
Seneca

 

44. Ich weiß, dass alles Wesentliche und Große aus der Tatsache entstanden ist, dass der Mensch eine Heimat hatte und in der Tradition verwurzelt war.
Martin Heidegger

 

45. Mein Heimatland ist die portugiesische Sprache.
Fernando Pessoa

 

46. Am Schnittpunkt zweier Welten hat die Zierde der türkischen Heimat, der Schatz der türkischen Geschichte, die von der türkischen Nation geschätzte Stadt İstanbul ihren Platz in den Herzen aller Bürger.
Mustafa Kemal Atatürk

 

47. Statt einer Heimat habe ich die Metamorphosen der Welt.
Nelly Sachs

 

48. Ein Teil des Schutzes unserer Heimat besteht darin, dass wir bei der Energieversorgung weniger abhängig vom Ausland sind.
Rod Blagojevich

 

49. Wenn man Einwanderern erlaubt, einen Führerschein zu machen, verbessert man sogar die innere Sicherheit, da unsere Regierung so verfolgen kann, wer sich an unseren Grenzen aufhält.
Joe Baca

 

50. Das Schreiben heitert mich auf, es beruhigt meinen Geist und beschenkt mich mit einem unschuldigen, zarten, kindlichen Tag. Es ist das Gefühl, einige Stunden in meinem Heimatland verbracht zu haben, mit meinen Bräuchen, meinen freien Launen, meiner totalen Freiheit.
Gabriela Mistral

 

51. Ich habe viele Dinge fernab meiner Heimat getan.
Compay Segundo

 

52. Die Größe einer Nation lässt sich daran messen, wie ihre Tiere behandelt werden.
Mahatma Gandhi

 

53. Ich betrachte die Mythologie als die Heimat der Musen, der Inspiratoren der Kunst, der Inspiratoren der Poesie. Das Leben als ein Gedicht zu sehen und sich selbst als Teil eines Gedichts, das ist es, was der Mythos für uns tut.
Joseph Campbell

 

54. Wenn Ihr Heimatland von Außerirdischen überfallen würde, die die Wälder abholzen, das Wasser und die Luft vergiften und die Lebensmittel verseuchen, würden Sie sich wehren?
Derrick Jensen

 

55. Meine Heimat ist kein Koffer, und ich bin kein Reisender.
Mahmoud Darwish

 

56. Für den Rest der Galaxis, wenn er uns überhaupt wahrnimmt, ist die Erde nur ein Kieselstein am Himmel. Für uns ist sie die Heimat, das einzige Zuhause, das wir kennen.
Isaac Asimov

 

57. Verschone mich mit den politischen Ereignissen und den Machtkämpfen, denn die ganze Erde ist meine Heimat und alle Menschen sind meine Landsleute.
Khalil Gibran

 

58. Der wahre Geburtsort ist der, in dem man zum ersten Mal intelligent auf sich selbst blickt; meine erste Heimat waren Bücher und in geringerem Maße Schulen.
Marguerite Yourcenar

 

59. Die Art und Weise, wie die Regierung über die innere Sicherheit kommuniziert, ist entscheidend dafür, wie die Öffentlichkeit darauf reagiert.
Patrick J. Kennedy

 

60. Wirf deine Träume wie einen Drachen ins All, und du weißt nicht, was er dir zurückbringt: ein neues Leben, einen neuen Freund, eine neue Liebe, ein neues Land.
Anais Nin