100 »Tee Sprüche« [Für erholsame Momente]

Tee Sprüche

Ein schöner heißer Tee kann so manches Problem für ein paar Minuten vergessen lassen. Nicht selten finden man in der ruhigen Zeit auch Lösungen. Frisch aufgebrüht, mit ein wenig Gebäck und vielleicht mit einem guten Gesprächspartner kann man so etwas entschleunigen und den Moment genießen. Tee Sprüche stupsen uns an und erinnern das man sich öfters eine Auszeit von der schnell drehen Welt nehmen sollte. Besonders dann, wenn man eigentlich keine Zeit hat, ist es sehr förderlich sich diese zu nehmen. Gute Laune ist oft nur ein Teebeutel weit oder ein gutes Gespräch mit Freunden entfernt. Vielleicht kann man sich Glück doch kaufen…

 

1. Der Weg zum Himmel führt durch eine Teekanne.

 

2. Tee ist immer eine gute Idee.

 

3. Das Leben ist wie eine Tasse Tee. Es kommt nur darauf an, wie man ihn zubereitet.

 

4. Egal, wo auf der Welt man sich befindet, man ist zu Hause, wenn Tee serviert wird.
Earlene Grey

 

5. Ein wahrer Krieger, wie der Tee, zeigt seine Stärke im heißen Wasser.

 

6. Die Teestunde ist der Stille des Rückzugs nachempfunden; eine Zeit, um das Leben fernab des Alltags zu genießen.
Sen Joo

 

7. Tee ist der Reichtum selbst, denn zwischen dem ersten und dem letzten Schluck gibt es nichts, was nicht verloren geht, kein Problem, das nicht verschwindet, keine Last, die nicht davonfliegt.

 

8. Es gibt kein Problem auf der Welt, das nicht durch ein heißes Bad und eine Tasse Tee gemildert werden kann.
Jasper Fforde

 

9. Nichts zu tun ist respektabel beim Tee.
Sasaki Sanmi

 

10. Die erste Tasse befeuchtet meine Lippen und meine Kehle. Die zweite zertrümmert meine Einsamkeit. Die dritte lässt die Ungerechtigkeiten des Lebens sanft aus meiner Erinnerung verblassen. Die vierte reinigt meine Seele. Der fünfte erhebt mich in die Reiche der blinden Götter.

Der Weg zum Himmel führt durch eine Teekanne. - Tee Sprüche

11. Eine Tasse Tee ist eine Ausrede, um große Gedanken mit großen Köpfen zu teilen.
Cristina Re

 

12. Regentage sollte man zu Hause mit einer Tasse Tee und einem guten Buch verbringen.
Bill Watterson

 

13. Tee ist still, und unser Durst nach Tee ist nie weit von unserem Verlangen nach Schönheit entfernt.
James Norwood Pratt

 

14. Eine Tasse Tee ist nie groß genug und ein Buch nie lang genug für mich.
C. S. Lewis

 

15. Tee… ist eine Religion der Lebenskunst.
Kakuzo Okakura

 

Auch Interessant:

 

16. Die Teezeit ist eine Gelegenheit, zu entschleunigen, sich zurückzuziehen und unsere Umgebung zu schätzen.
Letitia Baldrige

 

17. Das bloße Klirren von Tassen und Untertassen stimmt den Geist auf eine glückliche Ruhe ein.
George Gissing

 

18. Es gibt nur wenige Stunden im Leben, die angenehmer sind als die Stunde, die der Zeremonie gewidmet ist, die als Nachmittagstee bekannt ist.
Henry James

 

19. Ich sage, lasst die Welt zur Hölle fahren, aber ich brauche immer meinen Tee.
Fjodor Dostojewski

 

20. Der Geist des Teegetränks steht für Frieden, Komfort und Eleganz.
Arthur Gray

 

21. Tee ist eine Antwort auf die meisten Probleme.

 

22. Wäre es nicht furchtbar, in einem Land zu leben, in dem es keinen Tee gäbe?
Noel Coward

 

23. Tee ist ein Teil des täglichen Lebens. Er ist so einfach wie Essen, wenn man hungrig ist, und Trinken, wenn man durstig ist.
Yamamoto Soshun

 

24. Solange es Tee gibt, gibt es Hoffnung.
Arthur Wing Pinero

 

25. Wenn dir kalt ist, wärmt dich der Tee; wenn du zu heiß bist, kühlt er dich; Wenn du deprimiert bist, wird er dich aufheitern; Wenn du aufgeregt bist, wird er dich beruhigen.
William Ewart Gladstone

Tee ist eine Antwort auf die meisten Probleme. - Tee Sprüche

26. Es ist besser, drei Tage lang nichts zu essen, als einen Tag lang keinen Tee zu trinken.

 

27. Schlucken Sie den Tee nicht in einem Zug, sondern lassen Sie seinen Duft langsam in Ihren Mund strömen. Es ist nicht nötig, beim Trinken eine besondere Haltung einzunehmen, außer der der Dankbarkeit.
Pojong Sunim

 

28. Eine hübsche Frau sieht sicher nie hübscher aus als beim Teekochen.
Mary Elizabeth Braddon

 

29. Tee besänftigt den Geist und harmonisiert den Verstand; er vertreibt die Müdigkeit und lindert die Erschöpfung, weckt die Gedanken und verhindert die Schläfrigkeit.
Lu Yu

 

30. Wenn ich Tee trinke, bin ich mir des Friedens bewusst. Der kühle Atem des Himmels steigt in meinen Ärmeln auf und bläst meine Sorgen weg.
Lo Tung

 

31. Eine Tasse Tee macht alles besser.

 

32. Es gibt kein Problem, das so groß oder schwerwiegend ist, dass es nicht durch eine schöne Tasse Tee gemildert werden könnte.
Bernard-Paul Heroux

 

33. Ich bin so etwas wie ein Teesüchtiger. Ich strukturiere meinen Tag nach Tassen Tee.
S. T. Joshi

 

34. Trinke deinen Tee langsam und ehrfürchtig, als wäre er die Achse, um die sich die Welt dreht.
Thich Nhat Hanh

 

35. Eine Frau ist wie ein Teebeutel – man kann nicht sagen, wie stark sie ist, bis man sie in heißes Wasser legt.
Eleanor Roosevelt

 

36. Ein Teepraktiker auf dem Lande schickte Rikyu etwas Geld mit der Bitte, für ihn ein Teegerät zu kaufen, egal welches. Rikyu gab den gesamten Geldbetrag für ein weißes Tuch aus und schickte es mit der Bemerkung: „Mit Tee kann man, auch wenn man keine schönen Utensilien hat, Tee trinken, wenn man nur ein sauberes Tuch zum Abwischen der Schale hat.“
Sen Sotan

 

37. Tee bringt die Zeit zum Stillstand, und wenn wir unsere leeren Tassen bemerken, nimmt sie ihr hektisches Tempo wieder auf.
Terri Guillemets

 

38. Es liegt etwas in der Natur des Tees, das uns in eine Welt der stillen Kontemplation über das Leben führt.
Lin Yutang

 

39. Tee zu kochen ist ein Ritual, das verhindert, dass die Welt auf einen einstürzt.
Jonathan Stroud

 

40. Tee ist das Elixier des Lebens.
Kissa Yojoki

 

41. Es gibt Menschen, die es lieben, sich schmutzig zu machen und Dinge zu reparieren. Sie trinken Kaffee im Morgengrauen, Bier nach der Arbeit. Und diejenigen, die sauber bleiben, schätzen die Dinge einfach. Zum Frühstück trinken sie Milch und abends Saft. Es gibt diejenigen, die beides tun, sie trinken Tee.
Gary Snyder

 

42. Das Wort Tee hat etwas Hypnotisches an sich.
Dorothy L. Sayers

 

43. Große Liebesaffären beginnen mit Champagner und enden mit Tee.
Honore de Balzac

 

44. Wer täglich eine Tasse Tee trinkt, lässt den Apotheker verhungern.

 

45. Wasser ist die Mutter des Tees, die Teekanne sein Vater und das Feuer der Lehrer.

 

46. Sir, ich habe Ihre Weingläser nicht gezählt, warum sollten Sie meine Teetassen zählen?
Samuel Johnson

 

47. Alle wahren Teeliebhaber mögen ihren Tee nicht nur stark, sondern mit jedem Jahr, das vergeht, ein bisschen stärker.
George Orwell

 

48. In meinen Händen halte ich eine Schale mit Tee; ich sehe die ganze Natur in ihrer grünen Farbe dargestellt. Wenn ich die Augen schließe, finde ich grüne Berge und reines Wasser in meinem eigenen Herzen. Wenn ich still dasitze und Tee trinke, fühle ich, wie sie ein Teil von mir werden.
Sen Soshitsu

 

49. Eine Tasse Tee ist eine Tasse Frieden.
Ken Cohen

 

50. Ich bin in keiner Weise an der Unsterblichkeit interessiert, sondern nur am Geschmack des Tees.
Lu Tung

Solange es Tee gibt, gibt es Hoffnung von Arthur Wing Pinero - Tee Sprüche

51. Tee – die Tassen, die erheitern, aber nicht berauschen.
William Cowper

 

52. Tee ist eine der wichtigsten Stützen der Zivilisation in diesem Land.
George Orwell

 

53. Es ist immer Zeit für Tee.
Seanan McGuire

 

54. Tee hilft unserer Phantasie auf die Sprünge, unterdrückt die Dämpfe, die in den Kopf eindringen. Und hält den Palast der Seele heiter.
Edmund Waller

 

55. Eine Tasse Tee würde meine Normalität wiederherstellen.
Douglas Adams

 

56. Tee kann man nicht aus einem Buch lernen, sondern nur mit dem Herzen.
Sochi

 

57. Der Tee von heute Morgen lässt das Gestern in weite Ferne rücken.

 

58. Tee ist der magische Schlüssel zu dem Tresor, in dem mein Gehirn aufbewahrt wird.
Frances Hardinge

 

59. Manche Leute werden dir sagen, dass in einer Kanne Tee eine Menge Poesie und feine Gefühle stecken.
Ralph Waldo Emerson

 

60. Wenn ein Mensch keinen Tee in sich hat, ist er unfähig, Wahrheit und Schönheit zu verstehen.

 

61. Tee sollte in Einsamkeit getrunken werden.
C. S. Lewis

 

62. Schon die Zubereitung und das Servieren von Tee regen zu Gesprächen an. Die kleinen Zeiträume, die durch die Rituale der Teestunde geschaffen werden, wollen mit Gesprächen gefüllt werden. Sogar der Tee selbst – warm und tröstlich – vermittelt ein Gefühl der Entspannung und des Vertrauens, das gemeinsame Vertraulichkeiten begünstigt.
Emilie Barnes

 

63. Gott sei Dank gibt es Tee! Was würde die Welt ohne Tee machen! Wie konnte er nur existieren? Ich bin froh, dass ich nicht vor dem Tee geboren wurde.
Sydney Smith

 

64. Ich mag Tee und Yoga, aber ich mache kein Yoga.
Moby

 

65. Als sie der Sache nicht mehr ausweichen kann, macht sie eine Kanne Tee.
Erin Morgenstern

 

66. Eine einfache Tasse Tee ist alles andere als eine einfache Angelegenheit.
Mary Lou Heiss

 

67. Wenn du Tee trinkst, ist es im Grunde ein privates Gespräch zwischen dem Tee und deiner individuellen Seele.
Lu Ann Pannunzio

 

68. Ekstase ist ein Glas voll Tee und ein Stück Zucker im Mund.
Alexander Puschkin

 

69. Meine Stunde für den Tee ist halb sechs, und mein gebutterter Toast wartet auf niemanden.
Wilkie Collins

 

70. Die Chinesen sagen, es sei besser, drei Tage lang nichts zu essen als einen Tag lang keinen Tee zu trinken.
Khaled Hosseini

 

71. Mach Tee, nicht Krieg.
Monty Python

 

72. Zuhause ist, wo der Tee ist.
J. S. Devivre

 

73. Eine Tasse Tee ist ein Vorwand, um große Gedanken mit großen Köpfen zu teilen.
Cristina Re

 

74. Egal, was in deinem Leben passiert, du bietest immer Tee an.
Clemantine Wamariya

 

75. Tee kochen ist ein Ritual, das verhindert, dass die Welt auf einen einstürzt.
Jonathan Stroud

Eine Tasse Tee ist eine Tasse Frieden von Ken Cohen - Tee Sprüche

76. Die Wirkung des Tees ist kühlend, und als Getränk ist er sehr geeignet. Er ist besonders geeignet für Menschen mit Selbstbeherrschung und innerem Wert.
Lu Yu

 

77. Meine Liebe, wenn du mir eine Tasse Tee geben könntest, um meinen verwirrten Kopf zu klären, würde ich deine Angelegenheiten besser verstehen.
Charles Dickens

 

78. Wo auch immer du deinen Tee trinkst, ob bei der Arbeit, in einem Café oder zu Hause, es ist wunderbar, wenn du dir genügend Zeit nimmst, ihn zu genießen.
Thich Nhat Hanh

 

79. Glück kann man nicht kaufen, aber man kann Tee kaufen, und das ist in etwa dasselbe.

 

80. Ich habe unangenehme Angewohnheiten – ich trinke um drei Uhr Tee.
Mick Jagger

 

81. Ich muss viel Tee trinken, sonst kann ich nicht arbeiten. Tee entfesselt das Potenzial, das in der Tiefe meiner Seele schlummert.
Leo Tolstoy

 

82. Traue niemals einem Mann, der, wenn er mit einem Teewärmer allein in einem Raum ist, diesen nicht anprobiert.
Billy Connolly

 

83. Tee ist am besten, wenn er in einer angenehmen Umgebung genossen wird, ob drinnen oder draußen, wo die Atmosphäre ruhig und die Umgebung harmonisch ist.
John Blofeld

 

84. Ehrlich gesagt, wenn man vor die Wahl gestellt wird zwischen Armageddon und Tee, dann sagt man nicht „welche Sorte Tee?“
Neil Gaiman

 

85. Tee! Gesegnet sei der gewöhnliche, alltägliche Nachmittagstee!
Agatha Christie

 

86. Tee bringt dich dorthin.
Ags Sachs

 

87. Komm, lass uns einen Tee trinken und weiter über glückliche Dinge reden.
Chaim Potok

 

88. Das Abenteuer beginnt mit dem Tee.

 

89. Ich fürchte immer, dass die Schöpfung vor der Teestunde zu Ende geht.
Sydney Smith

 

90. Manchmal ist alles, was man braucht, eine gute Tasse Tee.

 

91. Tee ist für die Engländer eigentlich ein Picknick im Haus.
Alice Walker

 

92. Tee wird, auch wenn er von denjenigen, die von Natur aus grobschlächtig sind, belächelt wird, immer das Lieblingsgetränk der Intellektuellen sein.
Thomas de Quincey

 

93. Sie werden nie eine Tasse Tee finden, die groß genug ist, oder ein Buch, das lang genug ist, das zu mir passt.
Winston Churchill

 

94. Liebe und Skandal sind die besten Süßungsmittel für Tee.
Henry Fielding

 

95. Jede Tasse Tee stellt eine imaginäre Reise dar.
Catherine Douzel

 

96. Kommen Sie herein… Wir werden sehen, ob Tee und Brötchen die Welt verbessern können.
Kenneth Grahame

 

97. Wenn Tee zum Ritual wird, findet er im Herzen unserer Fähigkeit statt, Großes in kleinen Dingen zu sehen.
Muriel Barbery

 

98. Tee ist flüssige Weisheit.

 

99. Die Teestunde ist eine Gelegenheit, das Tempo zu drosseln, sich zurückzuziehen und die Umgebung zu genießen.
Letitia Baldrige

 

100. Wenn Sie Zen-Leute fragen, werden sie sagen, dass Tee nicht etwas ist, das man unbewusst einschenkt und wie jedes andere Getränk trinkt. Es ist kein Getränk, es ist Meditation, es ist Gebet. Sie lauschen also dem Teekessel, der eine Melodie erzeugt, und in diesem Lauschen werden sie stiller, aufmerksamer.
Osho

100 »Tee Sprüche« [Für erholsame Momente]
Nach oben scrollen