Wein Sprüche

1. Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.

 

2. Nichts Vorzüglicheres und Wertvolleres als Wein haben die Götter den Menschen je geschenkt.
Platon

 

3. Penicillin heilt, aber Wein macht die Menschen glücklich.

 

4. Gott hat nur Wasser, aber der Mensch hat Wein gemacht.
Victor Hugo

 

5. Glück kann man nicht kaufen, aber man kann Wein kaufen, und das ist in etwa dasselbe.

 

6. Mit zunehmendem Wissen und zunehmender sensorischer Bildung kann der Mensch unendlich viel Freude am Wein haben.
Ernest Hemingway

 

7. Wein erfreut das Herz des Menschen, und Freude ist die Mutter aller Tugenden.
Johann Wolfgang von Goethe

 

8. Eine Mahlzeit ohne Wein nennt man Frühstück.

 

9. Du hast nur so viele Flaschen in deinem Leben, trinke nie eine schlechte.
Len Evans

 

10. Der Wein macht das tägliche Leben leichter, weniger hektisch, mit weniger Spannungen und mehr Toleranz.
Benjamin Franklin

Wein ist in Flaschen abgefüllte Poesie von Robert Louis Stevenson - Wein Sprüche

11. Ich koche mit Wein; manchmal gebe ich ihn sogar zum Essen dazu.
W. C. Fields

 

12. Bier ist von Menschen gemacht, Wein von Gott.
Martin Luther

 

13. Wein… denn keine große Geschichte begann damit, dass jemand einen Salat aß.

 

14. Jeder, der dir weismachen will, dass er alles über Weine weiß, ist offensichtlich ein Schwindler.
Leon Adams

 

15. Du siehst aus, als bräuchte ich einen Wein.

 

16. Spare nie am Wein des Pfarrers oder am Pudding des Bäckers.
Benjamin Franklin

 

17. Entweder gib mir mehr Wein oder lass mich in Ruhe.
Rumi

 

18. Wein ist die Antwort, aber ich kann mich nicht mehr an die Frage erinnern.

 

19. Man braucht viel gutes Bier, um großen Wein zu machen.
Brian O’Donnell

 

20. Lieben Sie den Wein, mit dem Sie zusammen sind.

 

21. Lächle, es gibt Wein.

 

22. Wein ist mein Seelentier.

 

23. Wein ist die Art von alkoholischem Getränk, die das Leben nicht zerstört, sondern bereichert; die Perspektive nicht verzerrt, sondern klarer macht; die nicht verführt, außer auf eine Weise, die es wert ist, verführt zu werden.
Bill St. John

 

24. Kaffee hält mich auf Trab, bis es akzeptabel ist, Wein zu trinken.

 

25. Ich trinke Wein nur an Tagen, die mit einem „G“ enden.

Lächle, es gibt Wein. - Wein Sprüche

26. Wein nicht?

 

27. Wein ist ein ständiger Beweis dafür, dass Gott uns liebt und es liebt, uns glücklich zu sehen.
Benjamin Franklin

 

28. Trinke ein wenig, lache viel.

 

29. Schenk dir einen Drink ein, trage etwas Lippenstift auf und reiß dich zusammen.
Elizabeth Taylor

 

30. Wein ist in Flaschen abgefüllte Poesie.
Robert Louis Stevenson

 

31. Eine Mahlzeit ohne Wein ist wie ein Tag ohne Sonne.
Anthelme Brillat-Savarin

 

32. Champagner ist zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen geeignet.
Madeline Puckette

 

33. Wir alle brauchen etwas, das uns am Ende des Tages hilft, uns zu entspannen. Man kann ein Glas Wein haben oder einen Joint oder einen großen, leckeren Klumpen Heroin, um sein dummes Hirn zum Schweigen zu bringen, aber es muss irgendeine Form der Unterbrechung geben, oder das Leben scheint einfach unerbittlich zu sein.
Russell Brand

 

34. Wein wird mit dem Alter besser. Je älter ich werde, desto besser schmeckt er mir.

 

35. Einen guten Wein mit gutem Essen in guter Gesellschaft zu trinken, ist eines der zivilisiertesten Vergnügen des Lebens.
Michael Broadbent

 

36. Mit Wein und Hoffnung ist alles möglich.

 

37. Eine Flasche Wein bittet darum, geteilt zu werden; ich habe noch nie einen geizigen Weinliebhaber getroffen.
Clifton Fadiman

 

38. Was haben Freunde und Wein gemeinsam? Je älter, desto besser.

 

39. Arbeitet neun bis Wein.

 

40. Die besten Weine sind die, die man mit Freunden trinkt.

 

41. Gib mir Wein, um mich von den Schmutzflecken der Sorgen reinzuwaschen.
Ralph Waldo Emerson

 

42. Ich mag auf dem Tisch, wenn wir sprechen, das Licht einer Flasche intelligenten Weins.
Pablo Neruda

 

43. Drei Dinge werde ich nie erreichen: Neid, Zufriedenheit und ausreichend Champagner.
Dorothy Parker

 

44. Bleib ruhig und schenk weiter ein.

 

45. Im Wein liegt die Wahrheit.
Plinius der Ältere

 

46. Lasst uns Wein und Frauen haben, Frohsinn und Lachen, Predigten und Sodawasser am Tag danach.
Lord Byron

 

47. Die Vorhersage für heute: sonnig mit einer Chance auf Wein.

 

48. Es gibt Tausende von Weinen, die unser Gemüt erobern können. Glaube nicht, dass alle Ekstasen gleich sind!
Rumi

 

49. Es ist immer Weinzeit.

 

50. Rotwein ist ein großartiger Begleiter zu Fleisch.
Mario Lemieux

Du siehst aus, als bräuchte ich einen Wein. - Wein Sprüche

51. Man sollte immer betrunken sein. Das ist alles, was zählt… Aber womit? Mit Wein, mit Poesie oder mit Tugend, wie du willst. Aber betrinke dich.
Charles Baudelaire

 

52. Es ist der Wein, der mich antreibt, der wilde Wein, der den weisesten Mann dazu bringt, aus vollem Halse zu singen, zu lachen wie ein Narr – er treibt den Mann zum Tanzen… er verleitet ihn sogar dazu, Geschichten auszuplaudern, die man besser nicht erzählt.
Homer

 

53. Es muss immer Wein und Gemeinschaft geben, sonst sind wir wirklich verloren.
Ann Fairbairn

 

54. Nimm an, was das Leben dir bietet, und versuche, aus jedem Becher zu trinken. Alle Weine sollten probiert werden; manche sollte man nur nippen, aber bei anderen sollte man die ganze Flasche trinken.
Paulo Coelho

 

55. Wasser sparen, Wein trinken.

 

56. Ich hatte noch nie viel Glück bei der Kombination von Rotwein und Hummer.
Jasper White

 

57. Wein – er sollte zum Wohle der Seele genossen werden – und nichts weiter.
Peter Fiduccia

 

58. Die Entdeckung eines Weins ist von größerer Bedeutung als die Entdeckung einer Sternenkonstellation. Das Universum ist zu voll von Sternen.
Benjamin Franklin

 

59. Solange wir Wein haben, werden die Familienfeiertage gut sein.

 

60. Das Glück ist ein gut gefüllter Weinschrank und ein Schrank voller Schuhe.

 

61. Ein Gourmet-Menü ohne ein Glas Wein erscheint mir irgendwie tragisch.

 

62. Das ist einer der Nachteile des Weins, dass er einen Mann dazu bringt, Worte mit Gedanken zu verwechseln.
Samuel Johnson

 

63. Wein spricht alle Sinne an: die Augen sehen die Farbe, den Ton und die Schattierung; die Nase, das Bouquet, die Finger und Lippen streicheln das kühle Kristall; die Ohren erfreuen sich am subtilen Rauschen der Flüssigkeit; die Zunge freut sich über die Belohnung einer reichen Ernte.
Mary Lou Posch

 

64. Wein macht alle Dinge möglich.
George R. R. Martin

 

65. Wein ist seit etwa siebentausend Jahren ein Teil des zivilisierten Lebens. Er ist das einzige Getränk, das Körper, Seele und Geist des Menschen ernährt und gleichzeitig den Geist anregt…
Robert Mondavi

 

66. Wein macht jede Mahlzeit zu einem Ereignis, jeden Tisch eleganter, jeden Tag zivilisierter.
Andre Simon

 

67. Wer nicht trinkt, sondern nüchtern speist, der vertrocknet im Gesetz; die Musen riechen nach Wein.
Horaz

 

68. Männer sind wie Wein – manche werden zu Essig, aber die besten werden mit dem Alter besser.

 

69. Wein zu trinken ist ein Teil des Lebens, wie Essen.
Francis Ford Coppola

 

70. Mein einziges Bedauern im Leben ist, dass ich nicht genug Champagner getrunken habe.
Robert Noecker

 

71. Alter und Gläser Wein sollten nie gezählt werden.

 

72. Nippen, strudeln, schlucken!
Micheline R. Ramos

 

73. Weißwein ist wie Elektrizität. Rotwein sieht aus und schmeckt wie ein verflüssigtes Beefsteak.
James Joyce

 

74. Denn wenn der Wein drin ist, ist der Witz raus.
Thomas Becon

 

75. Nichts lässt die Zukunft so rosig aussehen, wie sie durch ein Glas Chambertin zu betrachten.
Napoleon Bonaparte

Bier ist von Menschen gemacht, Wein von Gott von Martin Luther - Wein Sprüche

76. Eine leere Weinflasche ist besser als eine gefüllte. Sie zeugt von Leistung.

 

77. Oh, Wein, das Wahrheitsserum, das so stark ist, dass all jene, die ein glückliches Leben führen wollen, ganz darauf verzichten sollten, es zu trinken… außer natürlich, wenn sie allein sind.
Roman Payne

 

78. Wein, er ist in meinen Adern und ich bekomme ihn nicht mehr heraus.
Burgess Meredith

 

79. Kompromisse sind für Beziehungen, nicht für Wein.
Sir Robert Scott Caywood

 

80. Es gibt für alles einen Riesling.

 

81. Wein kann mit gutem Grund als das gesündeste und hygienischste aller Getränke betrachtet werden.
Louis Pasteur

 

82. Bei einem Sieg verdienen Sie Champagner. In der Niederlage braucht man ihn.
Napoleon Bonaparte

 

83. Alkohol mag der schlimmste Feind des Menschen sein, aber die Bibel sagt, liebe deinen Feind.
Frank Sinatra

 

84. In Frankreich ist die Trunkenheit eine Folge, niemals eine Absicht. Ein Getränk wird als Ausfluss eines Vergnügens empfunden, nicht als notwendige Ursache eines angestrebten Effekts: Der Wein ist nicht nur eine Philtre, sondern auch der gemächliche Akt des Trinkens.
Roland Barthes

 

85. Eine Flasche Wein enthält mehr Philosophie als alle Bücher der Welt.
Louis Pasteur

 

86. Musik ist der Wein, der den Kelch der Stille füllt.

 

87. Das Alter ist nur eine Zahl. Es ist völlig irrelevant, es sei denn, man ist eine Flasche Wein.

 

88. Ein deutsches Weinetikett ist eines der Dinge, für die das Leben zu kurz ist.
Kingsley Amis

 

89. Bringt mir schnell einen Becher Wein, damit ich meinen Geist befeuchte und etwas Kluges sagen kann.
Aristophanes

 

90. Wenigstens einmal am Tag sollte man etwas tun, das rein dem Vergnügen dient, und Wein ist meine Art, mich zu entspannen.
Young Uck Kim

 

91. Ein Glas Wein ist gut für die Gesundheit… Der Rest in der Flasche ist gut für die Moral.

 

92. Im Wein ist Weisheit, im Bier ist Freiheit, im Wasser sind Bakterien.
Benjamin Franklin

 

93. Wein in den Mund zu nehmen, bedeutet, einen Tropfen des Flusses der menschlichen Geschichte zu kosten.

 

94. Alter Wein ist besser als neuer, und alte Freunde ebenso.
Charles Kingsley

 

95. Wein ist Leben.

 

96. Großartiger Wein wirkt Wunder und ist selbst eins.
Edward Steinberg

 

97. Essen Sie Brot nach Lust und Laune, trinken Sie Wein nach Maß.
Randgle Cotgrave

 

98. Wein ist die Milch der Götter, Milch der Trank der Säuglinge, Tee der Trank der Frauen und Wasser der Trank der Tiere.
John Stuart Blackie

 

99. Wein ist eine lebendige Sache. Er wird nicht nur aus Trauben und Hefen hergestellt, sondern auch mit Geschick und Geduld. Wenn Sie ihn trinken, denken Sie daran, dass in die Herstellung dieses Weins nicht nur die Arbeit und Sorgfalt von Jahren, sondern auch die Erfahrung von Jahrhunderten eingeflossen ist.
Allan Sichel

 

100. Der Wein in der Flasche löscht nicht den Durst.
George Herbert