Auszeit Sprüche

Die Welt und die Menschen darin, bieten heutzutage wenig Zeit für eine Auszeit von Arbeit, Leistungsdruck, Stress und oftmals auch Reizüberflutung. Die folgenden Auszeit Sprüche wirken inspirierend um neue Möglichkeiten zu finden dem entgegen zu wirken – vielleicht sogar dem doch oft vorhandenen „Socialmedia“ Anspruch stetig präsent und möglichst perfekt zu sein.

Das brauchen Wir- Zeiten die ruhiger, gelassener sind und in denen Wir (natürlich so individuell, wie Wir es Selbst sind) echte Pausen machen um Energie und Kraft zu gewinnen.  Nicht nur um das Leben wieder mit ganzer Motivation anzugehen, sondern vielmehr um unser eigenes Erleben und Empfinden zu erkennen, zu erhalten und zu stärken.

Der knappe Urlaub reicht dafür nicht aus, die Auszeit-(en) und Ruhepausen sind essentiell um die Gesundheit Unserer Seelen und Körper zu erhalten und zu bewahren.

 

1. Ruhen Sie sich aus, bis Sie Lust zum Spielen haben, dann spielen Sie, bis Sie sich ausruhen möchten, Punkt. Tun Sie niemals etwas anderes.
Martha Beck

 

2. Ich habe nie eine Übung gemacht, außer Schlafen und Ausruhen, und ich habe nie vor, welche zu machen.
Mark Twain

 

3. Wenn der Geist sich entspannen darf, folgt oft Inspiration.
Phil Jackson

 

4. Nimm dir Zeit für dich selbst, bis du wieder du bist.
Lalah Delia

 

5. Faulheit ist nichts anderes als die Gewohnheit, sich auszuruhen, bevor man müde wird.
Jules Renard

 

6. Fast alles funktioniert wieder, wenn Sie es für ein paar Minuten trennen… Einschließlich Ihnen.
Anne Lamott

 

7. Ich habe das Gefühl, dass die Leute heutzutage fliehen und loslassen wollen, wenn sie Filme schauen. Sie wollen ihren Geist leeren, wenn sie sich ausruhen.
Hyun Bin

 

8. Nichtstun ist besser als mit vieler Mühe nichts schaffen.
Laozi

 

9. Das Leben sollte berührt, nicht erwürgt werden. Lass es manchmal geschehen und gehe ein anderes Mal vorwärts damit.
Ray Bradbury

 

10. Es geht darum, die Ruhe im Chaos zu finden.
Donna Karan

Auch die Pause gehört zur Musik von Stefan Zweig - Auszeit Sprüche

11. Wer inne hält, erhält von Innen Halt.
Laozi

 

12. Ich habe immer ein Heilmittel für den Blues gefunden, indem ich durch etwas Unbekanntes gewandert bin und mich dort ausgeruht habe, bevor ich zu der Schwere zurückkehrte, die ich getragen hatte.
Diane Sawyer

 

13. Training und Ruhe nehmen die meiste Zeit in Anspruch.
Sunil Chhetri

 

14. Schließlich ist der beste Teil eines Urlaubs vielleicht nicht so sehr, sich auszuruhen, sondern all die anderen Kollegen bei der Arbeit zu sehen.
Kenneth Grahame

 

15. Im Sport ist ein „Time out“ wichtig, genauso wie im Leben überhaupt.

 

16. Zeit die Wir Uns nehem, ist Zeit, die Uns etwas gibt.
Ernst Ferstl

 

17. Das Rauschen des Meeres und das Prasseln des Regens sind Melodien für die Seele.
Esragül Schönast

 

18. Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer.
Ovid

 

19. Es geht darum, hart zu arbeiten, sich auszuruhen, wenn es nötig ist, ein gesundes Leben zu führen und eine Unterstützungsstruktur um sich herum zu haben. Diese Faktoren helfen Ihnen, sich zu verbessern.
Adama Traore

 

20. Eine Eule ist traditionell ein Symbol der Weisheit, also sind wir weder Tauben noch Falken, sondern Eulen, und wir sind wachsam, wenn andere sich ausruhen.
Urjit Patel

 

21. Wann immer ich mir eine Auszeit nehme, denke ich nur an die Arbeit.
Scarlett Johansson

 

22. Machen Sie eine Pause und geben Sie Ihrer Seele, was sie braucht.
Audrey Kitching

 

23. Ich bekomme viele der Ideen, wenn ich mich ausruhe – entweder wenn ich meditiere oder irgendeine Art von Arbeit auf meinem Rücken mache, wie Physiotherapie oder Akupunktur. Dort bekomme ich meine besten Ideen, vielleicht weil ich meinen Körper ausbalanciere.
Katy Perry

 

24. Warum sind die Götter Götter? Weil sie mit Bewusstsein und Absicht nichts tun.
Friedrich Schlegel

 

25. Gar nichts tun, das ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt.
Oscar Wilde

Wenn der Geist sich entspannen darf, folgt die Inspiration von Phil Jackson - Auszeit Sprüche

26. Zufriedenheit ist ein stiller Garten, in dem man sich ausruhen kann.
Ernst Ferstl

 

27. Müde zu sein ist nichts. Was wichtig ist, ist der Geist. Der Körper, der müde ist, ist nicht wichtig. Sie können den müden Körper überwinden, indem Sie sich für eine halbe Stunde oder eine Stunde ausruhen. Wichtig ist, ob der Geist müde ist.
Salt Bae

 

28. Der größte Feind der Qualität ist die Eile.
Henry Ford

 

29. Eine halbe Stunde Meditation ist absolut notwendig, außer, wenn man sehr beschäftigt ist, dann braucht man eine ganze Stunde.
Franz von Sales

 

30. Lerne, dich um deine Bedürfnisse und Wünsche zu kümmern und alles loszulassen, was dir nicht dient. Nimm dir Zeit für dich selbst und liebe die Person im Spiegel.
Dee Waldeck

 

31. Pausen sind die Löcher im Käse des Lebens.
Waltraud Puzicha

 

32. Auch die Pause gehört zur Musik.
Stefan Zweig

 

33. Hoffnung ist kein Ruheplatz, sondern ein Ausgangspunkt – ein Kaktus, kein Kissen.
H. Jackson Brown, Jr.

 

34. Wenn der Mensch zur Ruhe gekommen ist, dann wirkt er.
Francesco Petraca

 

35. Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noel Coward

 

36. Ausruhen ist für mich Fitnesstraining.
Jenson Button

 

37. Während ich Baseball spiele, schreibe ich immer noch Songs und lasse mir Kassetten schicken. Ich bin mir sicher, dass ich viel Zeit im Whirlpool verbringen werde, um diese müden Knochen auszuruhen, also werde ich dann an Musik denken.
Garth Brooks

 

38. Ich halte nichts vom Recht auf Arbeit; ich halte es lieber für das größte Recht des Menschen, nichts zu tun.
Gioacchino Rossini

 

39. Ruhen Sie sich aus, um sich aufzuladen.
Lailah Gifty Akita

 

40. Nichts verleiht mehr Überlegenheit, als ruhig und unbekümmert zu bleiben.
Thomas Jefferson

 

41. Man sollte von Zeit zu Zeit von sich zurücktreten, wie ein Maler von seinem Bilde.
Christian Morgenstern

 

42. Manchmal ist die beste Lösung, sich auszuruhen, zu entspannen und aufzuladen. Es ist schwer, so gut „leer“ zu sein.
Sam Glenn

 

43. Ich denke, die schlimmste Art von Zeitreise ist, wie die Uhr beschleunigt wird, wenn ich in meiner Pause bin.
Joyce Rachelle

 

44. Muße ist das Kunststück, sich selbst ein angenehmer Gesellschafter zu sein.
Karl Heinrich Waggerl

 

45. Es gibt nichts in der Natur, das das ganze Jahr über blüht, also erwarten Sie auch nicht, dass Sie dies tun.

 

46. Wir Menschen haben die Weisheit verloren, uns wirklich auszuruhen und zu entspannen. Wir machen uns zu viele Sorgen. Wir erlauben unserem Körper nicht, zu heilen, und wir erlauben unserem Geist und unserem Herzen nicht, zu heilen.
Thich Nhat Hanh

 

47. Gebt den Leuten mehr Schlaf – und sie werden wacher sein, wenn sie wach sind.
Kurt Tucholsky

 

48. Ich erinnere mich, dass ich dachte: „Der herabschauende Hund ist also keine Ruhepose!“ Jetzt kann es tatsächlich sein.
Jennifer Nettles

 

49. Wahrlich, die Bank ist ein Segen für Müßiggänger. Wer auch immer die Idee hatte, ist ein Genie: kostenlose öffentliche Ruheplätze, an denen man sich eine Auszeit vom Trubel der Stadt nehmen und einfach sitzen und zuschauen und nachdenken kann.
Tom Hodgkinson

 

50. Ich bekomme sieben Stunden Schlaf pro Nacht, aber nach dem Frühstück habe ich eine Stunde Zeit, um mich auszuruhen, um mich zu erholen. In Spanien haben sie alle Siestas, sogar Geschäftsleute.
Anthony Joshua

Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt von Ernst Ferstl - Auszeit Sprüche

51. Statt zu sagen: Sitz nicht einfach nur da – tu irgendetwas, sollten wir das Gegenteil fordern: Tu nicht einfach irgendetwas – sitz nur da.
Thich Nhat Hanh

 

52. Auf den Lorbeeren auszuruhen ist genauso gefährlich wie sich auszuruhen, wenn man im Schnee spazieren geht. Du döst ein und stirbst im Schlaf.
Ludwig Wittgenstein

 

53. …und dann muss man auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen.
Astrid Lindgren

 

54. Erholung ist die Würze der Arbeit.
Plutarch

 

55. Sich Zeit für sich selbst zu nehmen, ist entscheidend, wenn man den ganzen Tag von Menschen umgeben ist.
Kaia Gerber

 

56. Die modernen Menschen werden nicht mit der Peitsche, sondern mit Terminen geschlagen.
Telly Savolos

 

57. Sonntag. Gehen Sie es langsam an und geben Sie Ihrer Seele die Chance, Ihren Körper einzuholen.

 

58. Jobs füllen zwar Deine Brieftasche, aber Abenteuer füllen Deine Seele.
Karin Grun

 

59. Ich bin immer hungrig auf das nächste. Ich rube mich nie auf meinen Lorbeeren aus.
Constance Wu

 

60. Schauspielerei ist eine Leidenschaft, aber ich habe mir ab und zu eine Auszeit genommen, um Regie zu führen, weil es mir hilft, mich neu zu erfinden.
Prakash Raj

 

61. Nicht ein Haben und ein Ruhen, sondern ein Wachsen und Werden, ist der Charakter der Perfektion, wie die Kultur sie sich vorstellt.
Matthew Arnold

 

62. Wenn du denkst es geht nicht mehr, pack Deine Sachen und fahr ans Meer.

 

63. Die Grundsache ist, dass ich die bestmögliche Arbeit leisten möchte, und das kann ich nur, wenn ich entspannt bin und viel Energie habe. Und das kann nur dadurch entstehen, dass man sich eine Auszeit nimmt.
Jason Scott Lee

 

64. Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
George Orwell

 

65. Sich eine Auszeit zu nehmen, wenn Sie nicht angeschlagen sind, kann Ärger sein. Es kann zu schlechten Angewohnheiten führen – in Ihrem Training und in Ihrer Ernährung.
Mark Schlereth

 

66. Nichts Tun will gelernt sein- da lernt man nie aus.

 

67. Eine Tasse Tee, ein gutes Buch – das ist meine Auszeit.

 

68. Während Sie sich gezwungen fühlen, vorwärts zu stürmen, ist es oft ein sanfter Schritt zurück, der Ihnen zeigen wird, wo Sie und was Sie wirklich suchen.
Rasheed Ogunlaru

 

69. Es gibt jeden Tag so viel an meinem Leben zu schätzen, und ich nehme mir viel Zeit, um die Rosen zu riechen und zu bemerken, wie glücklich ich bin. Das will ich nie als selbstverständlich hinnehmen.
Josie Maran

 

70. Gib Dir selbst die Erlaubnis innezuhalten. Es liegt Heilung und Schönheit in der Pause.
Michelle Maros

 

71. Wenn Dir die Kraft fehlt und alles zu viel ist, nimm Dir eine Auszeit! Ohne Dich zu rechtfertigen und ohne Schuldgefühle.

 

72. Sich Zeit zu nehmen, um etwas langsamer zu tun, als Sie es normalerweise tun würden, ist ein Privileg, das nicht ignoriert werden sollte.
Harper Reed

 

73. Ruhe ist Glück, wenn sie ein Ausruhen ist.
Ludwig Börne

 

74. Manchmal muss ich alleine losziehen. Ich bin nicht traurig. Ich bin nicht wütend. Ich lade meine Batterien wieder auf.
Kristen Butler

 

75. Die Angebote sind reichlich. Ich nehme mir einfach Zeit und arbeite nur an den Projekten, die mich begeistern.
Nikita Thukral

Es geht darum, die Ruhe im Chaos zu finden von Donna Karan - Auszeit Sprüche

76. Das Gefängnis war ein Ergebnis davon, dass ich mir keine Zeit für mich selbst genommen habe. So war ich gezwungen, mir etwas Zeit für mich selbst zu nehmen.
Christian Slater

 

77. Halte dir jeden Tag 30 Minuten für deine Sorgen frei und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.
Abraham Lincoln

 

78. Das Wasser umhüllt mich und ich entfliehe der Welt.

 

79. Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Friedrich Nietzsche

 

80. Nirgends strapaziert sich der Mensch mehr als bei der Jagd nach Erholung.
Laurence Stern

 

81. Ohne die Klasse der Müßiggänger wären die Menschen heute noch Barbaren.
Bertrand Russel

 

82. Manchmal musst du dich nur von allem Äußerlichen trennen und Zeit mit dir Selbst verbringen.

 

83. Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause.
Elizabeth Barrett Browning

 

84. Man muss durch die Natur wandern, wenn man die Morgenröte sehen will.
Khalil Gibran

 

85. Ohne Pause wird alles zur Pause.
Paulus Terwitte

 

86. Ich denke, Frauen sind natürliche Betreuer. Sie kümmern sich um alle. Sie kümmern sich um ihre Ehemänner und ihre Kinder und ihre Hunde und verbringen nicht viel Zeit damit, einfach zurückzukommen und sich eine Auszeit zu nehmen.
Reese Witherspoon

 

87. Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde.

 

88. Der ist kein freier Mensch, der sich nicht auch einmal dem Nichtstun hingeben kann.
Cicero

 

89. Ruhe zieht das Leben an, Unruhe verscheucht es.
Gottfried Keller

 

90. Kehr in Dich still zurück, ruh in Dir selber aus, so fühlst Du das höchste Glück.
Friedrich Rückert

 

91. Nimm dir Zeit zum Glücklichsein, es ist die Quelle der Kraft. Nimm dir Zeit zum Spielen, es ist das Geheimnis der Jugend. Nimm dir Zeit zum Lesen, es ist der Ursprung der Weisheit.
Achim von Arnim

 

92. Ich bin ein Fisch – ich kann mich nicht ausruhen, wenn du dich nicht gut ausruhst.
Tituss Burgess

 

93. Verschiebe nicht auf morgen, was genausogut auf übermorgen verschoben werden kann.
Mark Twain

 

94. Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.
Friedrich Schiller

 

95. Im Theater geht es darum, sich Zeit in einem musikalischen Segment zu nehmen, eine musikalische Pause einzulegen und dann weiterzumachen.
Marcia Gay Harden

 

96. Spannst du eine Saite zu stark, wird sie reißen.
Buddha

 

97. Ich hasse es, mich auszuruhen. Ich fühle mich unruhig. Ich bevorzuge es, zu arbeiten.
Kahled Hosseini

 

98. In Ruhe Wurzeln schlagen kann nur, wer aufhört, sich ständig umzuschauen und herumzuziehen.
Seneca

 

99. Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Winston Churchill

 

100. Kein Tag hat genug Zeit, aber jeden Tag sollten wir uns genug Zeit nehmen.
John Donne

 

Was macht man denn so bei einer Auszeit?

Im besten Fall sollte man gar nichts tun, sich weit ab von Allem stressigen, lauten, ablenkenden und unangenehmen begeben. Manchmal ist das ein kurzes Innehalten in einer geschützten Umgebung, vielleicht ein ruhiges Aufatmen und Durchatmen oder gar Meditation.

Für manche ist es der Spaziergang (genauso der Sport) in der Natur, und einfach alles was reduziert darauf ist, es pur und mit sich alleine für sich selbst zu genießen.

 

Wann können die Auszeit Sprüche hilfreich sein?

Sie können neue Ideen und Einsichten geben, wie einzigartig eine Auszeit für jedes Individuum sein kann. Dann ist es leichter die eigene Methode herauszufiltern und zu bestimmen. Zudem beschreiben sie die vielen Vorteile dieses“ Social Detox“ und auch “Social Media Detox“, wie die Erholung der Psyche, des Körpers und der Seele.

 

Warum sind Auszeiten so wichtig?

Gerade in der heutigen Realität von “Vernetzt sein“ braucht es dringend ein Gegengewicht der Entlastung und des Rückzuges. Um die Eindrücke und Reize zu filtern, gerade für Menschen die ansonsten einen Alltag haben, der durchgetaktet, verplant und voll ist mit allem was Leben so sein kann. Am Wichtigsten an Erkenntnis könnte sein, nichts zu tun ist auch Leben. Ein gutes und ausgeglichenes Leben in Balance von Vollzeit und Auszeit.