Reise Sprüche

Reise Sprüche sind schöne, tiefgründige und auch weise Sprüche, die sich mit dem Reisen befassen. Sie zeigen uns wie wichtig das Reisen ist und welche positive Veränderung wir dadurch erleben können.

Jobs füllen deine Tasche, aber Abenteuer füllen deine Seele von Jamie Lyn Beatty - Reise Sprüche
Jobs füllen deine Tasche, aber Abenteuer füllen deine Seele von Jamie Lyn Beatty – Reise Sprüche

1. Reisen ist nie eine Frage des Geldes, sondern des Mutes.
Paulo Coelho

 

2. Wohin du auch gehst, geh von ganzem Herzen.
Konfuzius

 

3. Mit dem Alter kommt die Weisheit. Mit dem Reisen kommt das Verständnis.
Sandra Lake

 

4. Der Mensch kann keine neuen Ozeane entdecken, wenn er nicht den Mut hat, das Ufer aus den Augen zu verlieren.
Andre Gide

 

5. Denke daran, dass Glück eine Art zu reisen ist – kein Ziel.
Roy M. Goodman

 

6. Das Leben ist entweder ein gewagtes Abenteuer oder gar nichts.
Helen Keller

 

7. Besser, etwas einmal zu sehen, als es tausend Mal zu hören.

 

8. Abenteuer mögen dich verletzen, aber Monotonie wird dich töten.

 

9. Wagen Sie es, das Leben zu leben, das Sie sich immer gewünscht haben.

 

10. Geh nie zu lange, ohne einen Sonnenuntergang zu sehen.
Atticus

Sammle Momente, keine Dinge - Reise Sprüche
Sammle Momente, keine Dinge – Reise Sprüche

11. Die Reise zählt, nicht die Ankunft.
T.S. Eliot

 

12. In zwanzig Jahren wirst du mehr enttäuscht sein von den Dingen, die du nicht getan hast, als von denen, die du getan hast. Also löse die Knoten. Segle aus dem sicheren Hafen. Fange die Passatwinde mit deinen Segeln. Erkunde. Träume. Entdecke.
Sarah Frances Brown

 

13. Das Schönste auf der Welt ist natürlich die Welt selbst.
Wallace Stevens

 

14. Die beste Aussicht kommt nach dem härtesten Anstieg.

 

15. Reisen ist Leben.
Hans Christian Andersen

 

16. Jobs füllen deine Tasche, aber Abenteuer füllen deine Seele.
Jamie Lyn Beatty

 

17. Nimm nur Erinnerungen, hinterlasse nur Fußspuren.
Chief Seattle

 

18. Die Welt ist ein Buch und diejenigen, die nicht reisen, lesen nur eine Seite.
Augustine of Hippo

 

19. Reisen ist das Einzige, was du kaufst, was dich reicher macht.

 

20. Wenn du denkst, dass Abenteuer gefährlich sind, versuche es mit Routine. Sie ist tödlich.
Paul Coelho

Nicht alle, die wandern, sind verloren von J.R.R. Tolkien - Reise Sprüche
Nicht alle, die wandern, sind verloren von J.R.R. Tolkien – Reise Sprüche

21. Nicht alle, die wandern, sind verloren.
J.R.R. Tolkien

 

22. Leben ohne Ausreden, reisen ohne Reue.
Oscar Wilde

 

23. Einmal im Jahr, geh an einen Ort, an dem du noch nie warst.
Dalai Lama

 

24. Ein Schiff im Hafen ist sicher, aber es ist nicht das, wofür Schiffe gebaut werden.
John A. Shedd

 

25. Sammle Momente, keine Dinge.

 

26. Alles, was du wissen musst, ist, dass es möglich ist.

 

27. Kündige deinen Job, kaufe ein Ticket, werde braun, verliebe dich, komme nie wieder zurück.

 

28. Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.
Lao Tzu

 

29. Es gibt keine fremden Länder. Es ist nur der Reisende, der fremd ist.
Robert Louis Stevenson

 

30. Das Ziel ist nie ein Ort, sondern eine neue Sichtweise der Dinge.
Henry Miller

Investitionen in Reisen sind Investitionen in sich selbst von Matthew Karsten - Reise Sprüche
Investitionen in Reisen sind Investitionen in sich selbst von Matthew Karsten – Reise Sprüche

31. Höre nicht auf das, was sie sagen. Sieh nach.

 

32. Ich bin nicht mehr derselbe, nachdem ich den Mond auf der anderen Seite der Welt leuchten sah.
Mary Anne Radmacher

 

33. Das Leben beginnt am Ende deiner Komfortzone.
Neale Donald Walsch

 

34. Jeder Mensch kann die Welt von einer Welt der Monotonie und Tristesse in eine Welt der Aufregung und des Abenteuers verwandeln.
Irving Wallace

 

35. Niemand kann die Welt für jemand anderen entdecken. Erst wenn wir es für uns selbst entdecken, wird es zu einer gemeinsamen Basis und einem gemeinsamen Band und wir hören auf, allein zu sein.
Wendell Berry

 

36. Investitionen in Reisen sind Investitionen in sich selbst.
Matthew Karsten

 

37. Das Leben ist kurz und die Welt ist weit, je früher man sie erkundet, desto besser.
Simon Raven

 

38. Das Reisen führt uns zu uns selbst zurück.
Albert Camus

 

39. Ich habe herausgefunden, dass es keinen sichereren Weg gibt, herauszufinden, ob man Menschen mag oder hasst, als mit ihnen zu reisen.
Mark Twain

 

40. Abenteuer beginnen wo Pläne enden.

 

41. Wenn du dich auf die Reise vorbereitest, lege alle deine Kleider und dein ganzes Geld hin. Dann nimm die Hälfte der Kleidung und das Doppelte des Geldes.
Susan Heller

 

42. Lebe dein Leben mit einem Kompass, nicht mit einer Uhr.
Stephen Covey

 

43. Es fühlt sich gut an, in die richtige Richtung verloren zu gehen.

 

44. Gehe nicht dorthin, wo der Weg hinführen kann, sondern gehe stattdessen dorthin, wo es keinen Weg gibt, und hinterlasse einen Weg.
Ralph Waldo Emerson

 

45. Meine Lieblingsbeschäftigung ist es, dorthin zu gehen, wo ich noch nie war.
Diane Arbus

 

46. Zähle nicht die Tage. Mache es das die Tage zählen.
Muhammad Ali

 

47. Jeder Reise hat ein Ende. Aber die Erinnerung daran ist unvergänglich.

 

48. Deine Vorstellungskraft ist deine Vorschau auf die kommenden Attraktionen des Lebens.
Albert Einstein

 

49. Reisen wird nicht zum Abenteuer, bis man sich selbst zurücklässt.
Marty Rubin

 

50. Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.
Tim Cahill

 

51. Nur wer riskiert, zu weit zu gehen, kann herausfinden, wie weit man gehen kann.
T.S. Eliot

 

52. Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht entschlossen, anzukommen.
Lao Tzu

 

53. Reisen – es macht dich sprachlos und verwandelt dich dann in einen Geschichtenerzähler.
Ibn Battuta

 

54. Die Reise selbst ist meine Heimat.
Matsuo Basho

 

55. Reisen ist nichts, worin man gut ist. Es ist etwas, das man tut. Wie das Atmen.
Gayle Foreman

 

56. Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.

 

57. Ganz allein in einer fremden Stadt aufzuwachen, ist eine der angenehmsten Empfindungen der Welt.
Freya Stark

 

58. Ich reise, um nicht irgendwo hinzugehen, sondern um zu gehen. Ich reise um der Reise willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.
Robert Louis Stevenson

 

59. Der Mann, der allein geht, kann heute anfangen; aber wer mit einem anderen reist, muss warten, bis der andere bereit ist.
Henry David Thoreau

 

60. Reisen ist nicht immer schön. Es ist nicht immer bequem. Manchmal tut es weh, es bricht einem sogar das Herz. Aber das ist in Ordnung. Die Reise verändert dich; sie sollte dich verändern. Es hinterlässt Spuren in deinem Gedächtnis, in deinem Bewusstsein, in deinem Herzen und in deinem Körper. Du nimmst etwas mit. Hoffentlich lässt du etwas Gutes zurück.
Anthony Bourdain

 

61. Wir wandern zur Ablenkung, aber wir reisen zur Erfüllung.
Hilaire Belloc

 

62. Reisen bedeutet zu entdecken, dass sich jeder mit anderen Ländern irrt.
Aldous Huxley

 

63. Wir reisen, einige von uns für immer, um andere Staaten, andere Leben, andere Seelen zu suchen.
Anais Nin

 

64. Am Ende bedauern wir nur die Risiken, die wir nicht eingegangen sind.

 

65. Wenn du nicht bereit bist, das Ungewöhnliche zu riskieren, musst du dich mit dem Gewöhnlichen zufriedengeben.
Jim Rohn

 

66. Zu leben wird ein schrecklich großes Abenteuer sein.
Peter Pan

 

67. Wir reisen für Romantik, wir reisen für Architektur, und wir reisen, um verloren zu gehen.
Ray Bradbury

 

68. Reisen macht einen bescheiden. Du siehst, was für einen winzigen Ort du in der Welt besetzt hast.
Gustav Flaubert

 

69. Die eigentliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern neue Augen zu haben.
Marcel Proust

 

70. Das Leben ist kurz und die Welt ist weit.

 

71. Ich reise, weil es mich erkennen lässt, wie viel ich noch nicht gesehen habe, wie viel ich nicht sehen werde und wie viel ich noch sehen muss.
Carew Papritz

 

72. Breite, gesunde, wohltätige Ansichten von Menschen und Dingen können nicht erworben werden, wenn man sein ganzes Leben lang in einem kleinen Winkel der Erde wächst.
Mark Twain

 

73. Niemand weiß, wie schön es ist zu reisen, bis er nach Hause kommt und seinen Kopf auf sein eigenes, vertrautes Kissen legt.
Lin Yutang

 

74. Die Welt macht Platz für den Mann, der weiß, wohin er geht.
Ralph Waldo Emerson

 

75. Reisen neigt dazu, alle menschlichen Emotionen zu verstärken.
Peter Hoeg

 

76. Man muss nicht reich sein, um gut zu reisen.
Eugene Fodor

 

77. Und ich denke mir, was für eine wunderbare Welt.
Louis Armstrong

 

78. Und dann gibt es das gefährlichste Risiko von allen – das Risiko, sein Leben damit zu verbringen, nicht das zu tun, was man will, um auf die Wette, zu setzen die Freiheit zu haben, es später zu tun.
Randy Komisar

 

79. Ein Geist, der durch eine neue Erfahrung gedehnt wird, kann nie wieder in seine alten Dimensionen zurückkehren.
Oliver Wendell Holmes

 

80. Reisen ist keine Belohnung für Arbeit, sondern Bildung für das Leben.

 

81. Nach und nach reist man weit.
J.R.R. Tolkien

 

82. Ich reise viel, ich hasse es, wenn mein Leben durch Routine gestört wird.
Caskie Stinnett

 

83. So viel von dem, was wir sind, ist dort, wo wir waren.
William Langewiesche

 

84. Wenn du immer versuchst, normal zu sein, wirst du nie wissen, wie erstaunlich du sein kannst.
Maya Angelou

 

85. Hör auf, dir Sorgen um die Schlaglöcher auf der Straße zu machen und genieße die Reise.
Babs Hoffman

 

86. Selig sind die Neugierigen, denn sie werden Abenteuer erleben.
Lovelle Drachman

 

87. Reisen und Ortswechsel verleihen dem Geist neue Kraft.
Seneca

 

88. Der Gebrauch des Reisens ist es, die Vorstellungskraft mit der Realität zu regulieren, und anstatt darüber nachzudenken, wie die Dinge sein können, sie so zu sehen, wie sie sind.
Samuel Johnson

 

89. Der glücklichste Moment im menschlichen Leben, denke ich, ist der Aufbruch in unbekannte Länder.
Sir Richard Burton

 

90. Füllen Sie Ihre Augen mit Wundern, leben Sie, als ob Sie in zehn Sekunden tot umfallen würden. Die Welt sehen. Es ist fantastischer als jeder Traum, der in Fabriken gemacht oder bezahlt wird.
Ray Bradbury

 

91. Die besten Träume passieren, wenn man wach ist.
Cherie Gilderbloom

 

92. Das Leben, das du geführt hast, muss nicht das einzige Leben sein, das du hast.
Anna Quindlen

 

93. Werde nie so sehr damit beschäftigt, deinen Lebensunterhalt zu verdienen, dass du vergisst, ein Leben zu führen.

 

94. Ich würde nichts lieber tun, als ein mutiges Abenteuer zu erleben, das unserer Reise würdig ist.
Aristophanes

 

95. Wenn du dorthin gehen willst, wo du willst, aber niemand sonst will, dann geh allein. Du wirst Leute mit ähnlichen Interessen treffen wie du.

 

96. Wage es nicht, es nicht zu wagen.
C. S. Lewis

 

97. Lass deine Erinnerungen nie größer sein als deine Träume.
Douglas Ivester

 

98. Wohin du auch gehst, es wird irgendwie ein Teil von dir.
Anita Desai

 

99. Die Freude, die wir an Reisen haben, hängt vielleicht mehr von der Einstellung ab, mit der wir reisen, als von dem Ziel, zu dem wir reisen.
Alain de Botton

 

100. Wenn du 22 Jahre alt, körperlich fit, lernfähig und hungrig bist, besser zu werden, fordere ich dich auf, zu reisen – soweit und so weit wie möglich. Schlafen Sie auf dem Boden, wenn es sein muss. Erfahren Sie, wie andere Menschen leben und essen und kochen. Lerne von ihnen – wohin du auch gehst.
Anthony Bourdain