Dankbarkeit Sprüche

Die Wurzel der Freude ist Dankbarkeit von David Steindl-Rast - Dankbarkeit Sprüche

Viel zu selten erkennen wir, wofür wir eigentlich Dankbar sein müssten. Ein Dach über dem Kopf, Essen auf dem Tisch und ein Sozialstaat der uns im Notfall auffängt, wenn es nicht so gut läuft sind auf der Welt keine Selbstverständlichkeit. Aber auch die Familie und Freunde die uns immer aushelfen, wenn Not ist verdienen Anerkennung. Der Rat der Eltern, die Hilfsbereitschaft unserer Mitmenschen und so viele weitere Dinge im Leben sind keine Selbstverständlichkeit. Dankbarkeit Sprüche regen nicht nur zum Nachdenken an, sondern helfen auch dabei Wertschätzung zu empfinden, für das was man schon hat. Sehr oft besitzen wir soviel, ohne das es uns auffällt, da man dazu geneigt ist zu sehen was man nicht hat.

1. Es ist nicht das Glück, das uns Dankbarkeit bringt. Es ist die Dankbarkeit, die uns Glück bringt.

 

2. Denke an deine gegenwärtigen Segnungen, von denen jeder Mensch viele hat, nicht an deine vergangenen Unglücke, von denen alle Menschen einige haben.
Charles Dickens

 

3. Das Gute anzuerkennen, das du bereits in deinem Leben hast, ist die Grundlage für alle Fülle.
Eckhart Tolle

 

4. Dankbarkeit öffnet die Tür zur Macht, zur Weisheit, zur Kreativität des Universums. Du öffnest die Tür durch Dankbarkeit.
Deepak Chopra

 

5. Nur in der Dankbarkeit wird das Leben reich.
Dietrich Bonhoeffer

 

6. Heute beschließe ich, mit Dankbarkeit für die Liebe zu leben, die mein Herz erfüllt, den Frieden, der in meinem Geist ruht, und die Stimme der Hoffnung, die sagt, dass alles möglich ist.

 

7. Wenn ein Mensch nicht dankbar ist für das, was er hat, wird er auch nicht dankbar sein für das, was er bekommen wird.
Frank A. Clark

 

8. Dankbarkeit verwandelt das, was wir haben, in genug.
Aesop

 

9. Die Hoffnung hat ein gutes Gedächtnis, die Dankbarkeit ein schlechtes.
Baltasar Gracian

 

10. Seien Sie dankbar für das, was Sie haben, und Sie werden am Ende mehr haben. Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Sie nicht haben, werden Sie nie genug haben.
Oprah Winfrey

 

11. Mein Tag beginnt und endet mit Dankbarkeit.
Louise Hay

 

12. Die Essenz aller schönen Kunst ist Dankbarkeit.
Friedrich Nietzsche

 

13. Wenn du Früchte isst, denke an den, der den Baum gepflanzt hat.

 

14. Je dankbarer ich bin, desto mehr Schönheit sehe ich.
Mary Davis

 

15. Es ist nicht die Freude, die uns dankbar macht; es ist die Dankbarkeit, die uns freudig macht.
David Steindl-Rast

 

16. Die Dinge müssen mit dem Herzen gefühlt werden.
Helen Keller

 

17. Wenn wir unsere Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, dürfen wir nie vergessen, dass die höchste Wertschätzung nicht darin besteht, Worte zu machen, sondern sie zu leben.
John F. Kennedy

 

18. Der Kampf endet, wenn die Dankbarkeit beginnt.
Neale Donald Walsch

 

19. Dankbarkeit ist eine Qualität, die der Elektrizität ähnelt: Sie muss erzeugt und entladen und verbraucht werden, um überhaupt zu existieren.
William Faulkner

 

20. Durch die Augen der Dankbarkeit ist alles ein Wunder.
Mary Davis

 

21. Eine Haltung der Dankbarkeit bringt große Dinge hervor.
Yogi Bhajan

 

22. Der Weg, das Beste in einem Menschen zu entwickeln, führt über Wertschätzung und Ermutigung.
Charles Schwab

 

23. Genieße die kleinen Dinge, denn eines Tages wirst du vielleicht zurückblicken und erkennen, dass sie die großen Dinge waren.
Robert Brault

 

24. Ich habe eine Menge, für das ich dankbar sein kann. Ich bin gesund, glücklich und ich werde geliebt.
Reba McEntire

 

25. Es gibt immer Blumen für diejenigen, die sie sehen wollen.
Henri Matisse

Dankbarkeit verwandelt das, was wir haben, in genug von Aesop - Dankbarkeit Sprüche

26. Vergiss die Verletzungen, vergiss niemals die Freundlichkeit.
Konfuzius

 

27. Drei Mahlzeiten plus Schlafenszeit ergeben vier sichere Segnungen pro Tag.
Mason Cooley

 

28. Wenn du dankbar bist, verschwindet die Angst und die Fülle erscheint.
Anthony Robbins

 

29. Wir können uns beschweren, weil Rosensträucher Dornen haben, oder uns freuen, weil Dornen Rosen haben.
Alphonse Karr

 

30. Wenn ein Mensch keine Dankbarkeit empfindet, fehlt etwas in seiner Menschlichkeit.
Elie Wiesel

 

31. Die beste Art, für einen schönen Moment zu bezahlen, ist, ihn zu genießen.
Richard Bach

 

32. Dankbarkeit kann gewöhnliche Tage in Danksagungen verwandeln, Routinearbeiten in Freude und gewöhnliche Gelegenheiten in Segnungen.
William Arthur Ward

 

33. Wenn man dankbar ist, verschwindet die Angst, und die Fülle erscheint.
Tony Robbins

 

34. Die Wurzel der Freude ist Dankbarkeit.
David Steindl-Rast

 

35. Halten Sie jetzt inne. Genießen Sie den Augenblick. Jetzt oder nie.
Maxime Lagacé

 

36. Ich erwachte heute Morgen mit tiefer Dankbarkeit für meine Freunde, die alten und die neuen.
Ralph Waldo Emerson

 

37. Der kleinste Akt der Freundlichkeit ist mehr wert als die größte Absicht.
Oscar Wilde

 

38. Verderbe nicht, was du hast, indem du begehrst, was du nicht hast; denke daran, dass das, was du jetzt hast, einst zu den Dingen gehörte, die du nur erhofft hast.
Epicurus

 

39. Wir nehmen oft gerade die Dinge als selbstverständlich hin, für die wir am meisten dankbar sein sollten.
Cynthia Ozick

 

40. Was Privilegien von Ansprüchen trennt, ist Dankbarkeit.
Brené Brown

 

41. Ich beklagte mich, dass ich keine Schuhe hatte, bis ich einen Mann traf, der keine Füße hatte.
Konfuzius

 

42. Ein weiser Mensch ist derjenige, der nicht um das trauert, was er nicht hat, sondern sich über das freut, was er hat.
Epictetus

 

43. Dankbarkeit verändert nicht die Landschaft. Sie wäscht lediglich das Glas, durch das man schaut, sauber, so dass man die Farben klar sehen kann.
Richelle E. Goodrich

 

44. Wenn du morgens aufstehst, dann danke für das Essen und für die Freude am Leben. Wenn du keinen Grund zum Danken siehst, liegt die Schuld nur bei dir selbst.
Tecumseh

 

45. Das tiefste Verlangen der menschlichen Natur ist das Bedürfnis, gewürdigt zu werden.
William James

 

46. Ein Gefühl der Glückseligkeit kommt von einer Veränderung des Herzens, nicht von mehr Segnungen.
Mason Cooley

 

47. Stille Dankbarkeit ist für niemanden von großem Nutzen.
Gertrude Stein

 

48. Wertschätzung ist eine wunderbare Sache. Sie macht das, was an den anderen ausgezeichnet ist, auch zu unserem Eigentum.
Voltaire

 

49. Wenn du gelebt hast, nimm die Vergangenheit dankbar an.
John Dryden

 

50. Nichts ist ehrenvoller als ein dankbares Herz.
Lucius Annaeus Seneca

Die Hoffnung hat ein gutes Gedächtnis, die Dankbarkeit ein schlechtes von Baltasar Gracian - Dankbarkeit Sprüche

51. Dankbarkeit versetzt dich in eine höhere Frequenz, und du wirst viel bessere Dinge anziehen.
Rhonda Byrne

 

52. Wache im Morgengrauen mit einem geflügelten Herzen auf und danke für einen weiteren Tag des Liebens.
Khalil Gibran

 

53. Dankbarkeit ist das Zeichen edler Seelen.
Aesop

 

54. Mögest du mit Dankbarkeit aufwachen.

 

55. Dankbarkeit ist die schönste Blüte, die der Seele entspringt.
Henry Ward Beecher

 

56. Geben ist ein Ausdruck der Dankbarkeit für unsere Segnungen.
Laura Arrillaga-Andreessen

 

57. Dankbarkeit zu zeigen, ist eines der einfachsten und doch mächtigsten Dinge, die Menschen füreinander tun können.
Randy Rausch

 

58. Bemühe dich, Dinge zu finden, für die du dankbar sein kannst, und suche einfach nach dem Guten in dem, was du bist.
Bethany Hamilton

 

59. Der höchste Tribut an die Toten ist nicht Trauer, sondern Dankbarkeit.
Thornton Wilder

 

60. Wir dürfen nie vergessen, wie wichtig Dankbarkeit ist.

 

61. Geh so, als würdest du die Erde mit deinen Füßen küssen.
Thich Nhat Hanh

 

62. Möge die Dankbarkeit in meinem Herzen das ganze Universum küssen.
Hafiz

 

63. Niemand, der Erfolg hat, tut dies, ohne die Hilfe anderer anzuerkennen. Die Weisen und Selbstbewussten erkennen diese Hilfe mit Dankbarkeit an.
Alfred North Whitehead

 

64. Trage die Dankbarkeit wie einen Mantel, und sie wird jeden Winkel deines Lebens nähren.
Rumi

 

65. Dankbarkeit ist die vorzüglichste Form der Höflichkeit.
Jacques Maritain

 

66. Bevor ich das Bett verlasse, sage ich danke. Ich weiß, wie wichtig es ist, dankbar zu sein.
Al Jarreau

 

67. Keine Pflicht ist dringender als die, Dank zu erwidern.
James Allen

 

68. Heute ist ein wunderbarer Tag. So einen habe ich noch nie erlebt.
Maya Angelou

 

69. Es gibt nur zwei Arten, sein Leben zu leben. Die eine ist so, als ob nichts ein Wunder wäre. Die andere ist, als ob alles ein Wunder wäre.
Albert Einstein

 

70. Humor ist der größte Segen für die Menschheit.
Mark Twain

 

71. Dankbarkeit ist das gesündeste aller menschlichen Gefühle. Je mehr Sie Ihre Dankbarkeit für das ausdrücken, was Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie noch mehr haben, wofür Sie dankbar sein können.
Zig Ziglar

 

72. Wenn Dankbarkeit zu einer wesentlichen Grundlage in unserem Leben wird, erscheinen überall Wunder.
Emmanuel Dagher

 

73. Es gibt immer etwas, wofür man dankbar sein kann.

 

74. Wenn das einzige Gebet, das du in deinem ganzen Leben sprichst, ein „Danke“ wäre, würde das ausreichen.
Meister Eckhart

 

75. Ich fühle eine sehr ungewöhnliche Empfindung – wenn es keine Verdauungsstörung ist, muss es wohl Dankbarkeit sein.
Benjamin Disraeli

Es gibt immer Blumen für diejenigen, die sie sehen wollen von Henri Matisse - Dankbarkeit Sprüche

76. Es ist ein Zeichen von Mittelmäßigkeit, wenn man Dankbarkeit in Maßen zeigt.
Roberto Benigni

 

77. Sei dankbar für das, was du hast, und arbeite hart für das, was du nicht hast.

 

78. Die Wurzeln allen Guten liegen im Boden der Wertschätzung für das Gute.
Dalai Lama

 

79. Wir müssen Zeit finden, innezuhalten und den Menschen zu danken, die unser Leben verändern.
John F. Kennedy

 

80. Wenn wir freudig geben und dankbar annehmen, ist jeder gesegnet.
Maya Angelou

 

81. Dankbar zu sein bedeutet, die Liebe Gottes in allem zu erkennen.
Thomas Merton

 

82. Seid in eurem eigenen Herzen dankbar. Das reicht aus. Dankbarkeit hat Flügel und fliegt zu ihrem richtigen Ziel.
Victor Hugo

 

83. Dankbarkeit erschließt die Fülle des Lebens. Sie verwandelt das, was wir haben, in genug, und mehr. Sie verwandelt Verleugnung in Akzeptanz, Chaos in Ordnung, Verwirrung in Klarheit. Sie kann eine Mahlzeit in ein Festmahl verwandeln, ein Haus in ein Zuhause, einen Fremden in einen Freund.
Melody Beattie

 

84. Lerne, für das dankbar zu sein, was du schon hast, während du alles anstrebst, was du willst.
Jim Rohn

 

85. Wenn wir uns auf unsere Dankbarkeit konzentrieren, verschwindet die Flut der Enttäuschung, und die Flut der Liebe strömt herein.
Kristin Armstrong

 

86. Ich würde behaupten, dass Dank die höchste Form des Denkens ist und dass Dankbarkeit das doppelte Glück des Staunens ist.
Gilbert K. Chesterton

 

87. Glück ist selbst eine Art von Dankbarkeit.

 

88. Wenn du wirklich dankbar bist, was tust du dann? Man teilt.
W. Clement Stone

 

89. Dankbarkeit zu empfinden und sie nicht auszudrücken ist wie ein Geschenk einzupacken und es nicht zu überreichen.
William Arthur Ward

 

90. Wir können nur in den Momenten als lebendig bezeichnet werden, in denen sich unsere Herzen unserer Schätze bewusst sind.
Masaru Emoto

 

91. Ich möchte behaupten, dass Dankbarkeit die höchste Form des Denkens ist und dass Dankbarkeit ein Glück ist, das durch Staunen verdoppelt wird.
G. K. Chesterton

 

92. Dankbarkeit ist eine der heilsamsten Emotionen, die wir empfinden können. Sie hebt unsere Laune und erfüllt uns mit Freude.
Sara Avant Stover

 

93. Dankbarkeit und Liebe werden immer vervielfacht, wenn man sie frei gibt. Es ist eine unendliche Quelle der Zufriedenheit und der blühenden Energie.
Jim Fargiano

 

94. Mir ist so viel gegeben worden; ich habe keine Zeit, über das nachzudenken, was mir verwehrt wurde.
Helen Keller

 

95. Ein dankbares Herz ist nicht nur die größte Tugend, sondern auch die Mutter aller anderen Tugenden.
Cicero

 

96. Welche wohlerzogene Frau würde ihr Herz einem Mann verweigern, der ihr gerade das Leben gerettet hat? Nicht eine; und Dankbarkeit ist eine Abkürzung, die schnell zur Liebe führt.
Théophile Gautier

 

97. Es gibt so viel, wofür man dankbar sein kann, man muss nur die Augen öffnen.

 

98. Dankbarkeit befreit uns von allem, was uns daran hindert, uns wirklich wahrhaftig zu fühlen, uns wirklich authentisch, verletzlich und glücklich zu fühlen.
Gabrielle Bernstein

 

99. Dankbarkeit ist eine Pflicht, die bezahlt werden sollte, aber auf die niemand ein Recht hat.
Jean-Jacques Rousseau

 

100. Die Welt hat genug schöne Berge und Wiesen, spektakuläre Himmel und ruhige Seen. Sie hat genug üppige Wälder, blühende Felder und sandige Strände. Sie hat viele Sterne und das Versprechen eines neuen Sonnenauf- und -untergangs an jedem Tag. Was die Welt braucht, sind mehr Menschen, die sie zu schätzen wissen und genießen.
Michael Josephson

 

Auch Interessant: