Veränderung Sprüche

Ändere dein Denken, ändere dein Leben von Ernest Holmes - Veränderung Sprüche
Ändere dein Denken, ändere dein Leben von Ernest Holmes – Veränderung Sprüche

Veränderungen sind Teil unseres Lebens. Eine neue Liebe, der Wechsel des Arbeitsplatzes oder ein kompletter Neuanfang in einem fremden Land – unser Lebensweg ist gepflastert mit spannenden Herausforderungen. Leider fällt es uns oft schwer, aus der Komfortzone auszubrechen und Änderungen proaktiv anzugehen. Die Angst vor dem Unbekannten ist hier meist die Hürde, die es zu nehmen gilt. Aus diesem Grund haben wir 100 Veränderung Sprüche zusammengetragen. Diese inspirierenden und zugleich motivierenden Worte können absolute Gamechanger darstellen. Sie regen zum Nachdenken an und zeigen welchen positiven Einfluss es haben kann, wenn man mutig ist und Risiken eingeht. Jedes Abenteuer beginnt mit dem ersten Schritt…

1. Wenn man nichts ändert, ändert sich auch nichts.
Tony Robbins

 

2. Im Zweifelsfall wähle den Wandel.
Lily Leung

 

3. Allen großen Veränderungen geht ein Chaos voraus.
Deepak Chopra

 

4. Der Wandel ist das Gesetz des Lebens. Und wer nur auf die Vergangenheit oder die Gegenwart schaut, verpasst mit Sicherheit die Zukunft.
John F. Kennedy

 

5. Veränderung ist unvermeidlich. Wachstum ist optional.
John C. Maxwell

 

6. Der Wandel kann wie die Sonne ein Freund oder ein Feind sein, ein Segen oder ein Fluch, eine Morgendämmerung oder eine Abenddämmerung.
William Arthur Ward

 

7. Scheitern ist nicht tödlich, aber das Versäumnis, sich zu ändern, könnte es sein.
John Wooden

 

8. Tropfendes Wasser höhlt Stein aus, nicht durch Gewalt, sondern durch Beharrlichkeit.
Ovid

 

9. Der Mensch kann keine neuen Ozeane entdecken, wenn er nicht den Mut hat, das Ufer aus den Augen zu verlieren.
Andre Gide

 

10. Nur der Wandel ist ewig, immerwährend, unsterblich.
Arthur Shopenhauer

Wenn man nichts ändert, ändert sich auch nichts von Tony Robbins - Veränderung Sprüche
Wenn man nichts ändert, ändert sich auch nichts von Tony Robbins – Veränderung Sprüche

11. Manchmal fallen gute Dinge auseinander, damit bessere Dinge zusammenfallen können.
Marilyn Monroe

 

12. Die Dinge ändern sich nicht, wir ändern uns.
Henry David Thoreau

 

13. Veränderung ist schmerzhaft, aber nichts ist so schmerzhaft, wie irgendwo festzusitzen, wo man nicht hingehört.
Mandy Hale

 

14. Manche von uns denken, dass Festhalten uns stark macht, aber manchmal ist es das Loslassen.
Hermann Hesse

 

15. Ändere dein Denken, ändere dein Leben.
Ernest Holmes

 

Auch Interessant:

 

16. Wenn du fliegen willst, musst du aufgeben, was dich belastet.
Roy T. Bennett

 

17. Nicht alles, womit man konfrontiert wird, kann man ändern, aber man kann nichts ändern, bevor man sich nicht damit auseinandergesetzt hat.
James Baldwin

 

18. Das Leben wird sich nur dann ändern, wenn du dich mehr für deine Träume als für deine Bequemlichkeit einsetzt.
Billy Cox

 

19. Sei die Veränderung, die du in der Welt zu sehen wünschst.
Mahatma Gandhi

 

20. Alles ist im Fluss, nichts steht still.
Plato

Die Dinge ändern sich nicht, wir ändern uns von Henry David Thoreau - Veränderung Sprüche
Die Dinge ändern sich nicht, wir ändern uns von Henry David Thoreau – Veränderung Sprüche

21. Das Leben ist eine Reihe von natürlichen und spontanen Veränderungen. Wehren Sie sich nicht dagegen, das schafft nur Kummer. Lass die Realität Realität sein. Lass die Dinge auf natürliche Weise vorwärts fließen, wie sie wollen.
Lao Tzu

 

22. Wer sich verbessern will, muss sich ändern; wer perfekt sein will, muss sich oft ändern.
Winston Churchill

 

23. Der größte Fehler, den man im Leben machen kann, ist, ständig zu befürchten, dass man einen macht.
Elbert Hubbard

 

24. Wenn du es nicht ändern kannst, ändere deine Einstellung.
Maya Angelou

 

25. Nichts hat Bestand außer dem Wandel.
Heraklit

 

26. Du musst bereit sein, das aufzugeben, was du bist, um das zu werden, was du sein willst.
Orrin Woodward

 

27. Öffne deine Arme für Veränderungen, aber lass deine Werte nicht los.
Dalai Lama

 

28. Nichts ist absolut. Alles verändert sich, alles bewegt sich, alles dreht sich, alles fliegt und vergeht.
Frida Kahlo

 

29. Hindernisse müssen dich nicht aufhalten. Wenn Sie gegen eine Wand laufen, drehen Sie sich nicht um und geben Sie auf. Finde heraus, wie du sie überwinden, durch sie hindurchgehen oder sie umgehen kannst.
Michael Jordan

 

30. Alle Dinge müssen sich in etwas Neues, in etwas Fremdes verwandeln.
Henry Wadsworth Longfellow

Sei die Veränderung, die du in der Welt zu sehen wünschst von Mahatma Gandhi - Veränderung Sprüche
Sei die Veränderung, die du in der Welt zu sehen wünschst von Mahatma Gandhi – Veränderung Sprüche

31. Du kannst deine Träume leben, wenn du dich auf Veränderungen einlässt. Indem du Risiken eingehst, lernst du, mutig zu sein.
Charles Darwin

 

32. Wenn man weiß, was man im Leben erreichen will, dann ist man eher bereit, sich zum Besseren zu verändern.
Philip Vang

 

33. Ein weiser Mann ändert seine Meinung, ein Narr wird sie nie ändern.

 

34. Es spielt keine Rolle, wo du bist, du bist nirgendwo im Vergleich zu dem, wo du hingehen kannst.
Bob Proctor

 

35. Du kannst nicht ändern, was du bist, sondern nur, was du tust.
Philip Pullman

 

36. Egal, wer du bist, egal, was du getan hast, egal, woher du kommst, du kannst dich immer ändern, um eine bessere Version deiner selbst zu werden.
Madonna

 

37. Nichts ist für immer, außer dem Wandel.
Buddha

 

38. Die Treue zu einer versteinerten Meinung hat noch nie eine Kette gesprengt oder eine menschliche Seele befreit.
Mark Twain

 

39. Du kannst dein Schicksal nicht über Nacht ändern, aber du kannst deine Richtung über Nacht ändern.
Jim Rohn

 

40. Wenn Sie bedenken, wie schwer es ist, sich selbst zu ändern, werden Sie verstehen, wie wenig Chancen Sie haben, andere zu ändern.
Jacob M. Braude

 

41. Man sagt immer, dass die Zeit die Dinge verändert, aber eigentlich muss man sie selbst verändern.
Andy Warhol

 

42. Wenn du die Art und Weise änderst, wie du die Dinge betrachtest, ändern sich die Dinge, die du betrachtest.
Wayne W. Dyer

 

43. Jeder, der sich nicht dafür schämt, wer er im letzten Jahr war, hat wahrscheinlich nicht genug gelernt.
Alain de Botton

 

44. Der Wandel wird nicht kommen, wenn wir auf eine andere Person oder eine andere Zeit warten. Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben. Wir sind die Veränderung, die wir suchen.
Barak Obama

 

45. Je mehr sich die Dinge ändern, desto mehr bleiben sie gleich.
Alphonse Karr

 

46. Die Welt, wie wir sie geschaffen haben, ist ein Prozess unseres Denkens. Sie kann nicht verändert werden, ohne dass wir unser Denken ändern.
Albert Einstein

 

47. Ändern Sie sich, bevor Sie es müssen.
Jack Welch

 

48. Dynamik ist eine Funktion des Wandels.
Hillary Clinton

 

49. Es gibt zwei Arten von Narren: diejenigen, die ihre Meinung nicht ändern können, und diejenigen, die es nicht wollen.
Josh Billings

 

50. Der erste Schritt zur Veränderung ist Bewusstheit. Der zweite Schritt ist Akzeptanz.
Nathaniel Branden

 

51. Gestern war ich klug, also wollte ich die Welt verändern. Heute bin ich weise, also ändere ich mich selbst.
Rumi

 

52. Das wahre Leben wird gelebt, wenn winzige Veränderungen eintreten.
Leo Tolstoy

 

53. Man ändert sein Leben erst, wenn man aus seiner Komfortzone heraustritt; Veränderung beginnt am Ende der Komfortzone.
Roy T. Bennett

 

54. Menschen verändern sich nicht, sie werden lediglich offenbart.
Anne Enright

 

55. Nur ich kann mein Leben ändern. Keiner kann es für mich tun.
Carol Burnett

 

56. Jede Veränderung, selbst eine Veränderung zum Besseren, ist immer von Nachteilen und Unannehmlichkeiten begleitet.
Arnold Bennett

 

57. Anstatt sich eine Veränderung zu wünschen, muss man zuerst bereit sein, sich zu verändern.
Catherine Pulsifer

 

58. Worte sind mächtig; wenn Sie Ihre Worte ändern, können Sie Ihr Leben ändern.
Joyce Meyer

 

59. Ein Fanatiker ist jemand, der seine Meinung nicht ändern kann und das Thema nicht wechseln will.
Winston Churchill

 

60. Das Geheimnis des Wandels besteht darin, dass man seine ganze Energie nicht darauf verwendet, das Alte zu bekämpfen, sondern das Neue aufzubauen.
Sokrates

 

61. Wenn Sie Einstellungen ändern wollen, beginnen Sie mit einer Änderung des Verhaltens.
Katherine Hepburn

 

62. Widerstand ist niemals das Mittel des Wandels. Man muss sich auf die Maßnahmen einlassen, die einen dem Ziel näher bringen.
Ali Vincent

 

63. Wir verändern die Welt nicht durch das, was wir sagen oder tun, sondern als Folge dessen, was wir geworden sind.
Dr. David Hawkins

 

64. Existieren heißt, sich zu verändern, sich zu verändern heißt, zu reifen, zu reifen heißt, sich unendlich weiter zu erschaffen.
Henri Bergson

 

65. Es gehört viel Mut dazu, das Vertraute und scheinbar Sichere loszulassen und sich auf das Neue einzulassen. Aber es gibt keine wirkliche Sicherheit in dem, was nicht mehr sinnvoll ist.
Alan Cohen

 

66. Veränderung ist das Endergebnis allen wahren Lernens.
Leo Buscaglia

 

67. Nur wenige können Glück akzeptieren, wenn es Veränderung bedeutet. Wir wollen das Leben, das wir jetzt haben, nur glücklicher.
Robert Brault

 

68. Verändere dich selbst, und deine Arbeit wird anders erscheinen.
Norman Vincent Peale

 

69. Auch wenn du nicht alle Menschen um dich herum ändern kannst, so kannst du doch die Menschen ändern, mit denen du dich umgibst.
Roy T. Bennett

 

70. Ändere das Veränderliche, akzeptiere das Unveränderliche und entferne dich vom Unannehmbaren.
Denis Waitley

 

71. Du kannst niemanden ändern, aber du kannst der Grund sein, warum sich jemand ändert.
Roy T. Bennett

 

72. Die Macht, dein Leben zu verändern, liegt in den einfachsten Schritten.
Steve Maraboli

 

73. In einem fortschrittlichen Land ist der Wandel konstant; Veränderungen sind unvermeidlich.
Benjamin Disraeli

 

74. Es gibt weitaus bessere Dinge, die vor uns liegen, als die, die wir hinter uns lassen.
C. S. Lewis

 

75. Keine Veränderung der Umstände kann einen Charakterfehler beheben.
Ralph Waldo Emerson

 

76. Dinge müssen nicht die Welt verändern, um wichtig zu sein.
Steve Jobs

 

77. Die größte Gefahr in diesem Leben sind die Menschen, die alles oder nichts ändern wollen.
Nancy Astor

 

78. Betrachten Sie die Dinge aus einer anderen Perspektive, nehmen Sie den Wandel an, halten Sie Ausschau nach Möglichkeiten, und Sie werden sich viel kontrollierter fühlen.
Steve Backley

 

79. Träume sind die Samen der Veränderung. Nichts wächst ohne einen Samen, und nichts verändert sich ohne einen Traum.
Debby Boone

 

80. Wenn du die Welt verändern willst, nimm deinen Stift in die Hand und schreibe.
Martin Luther

 

81. Wenn wir uns nicht verändern, wachsen wir nicht. Wenn wir nicht wachsen, leben wir nicht wirklich.
Gail Sheehy

 

82. Bildung ist die mächtigste Waffe, die man einsetzen kann, um die Welt zu verändern.
Nelson Mandela

 

83. Wir können nicht ändern, was uns nicht bewusst ist, und wenn es uns bewusst ist, können wir nicht anders als uns zu ändern.
Sheryl Sandberg

 

84. Ihre Annahmen sind Ihre Fenster zur Welt. Schrubben Sie sie ab und zu ab, sonst kommt kein Licht herein.
Isaac Asimov

 

85. Die große Lösung für alle menschlichen Probleme ist die individuelle innere Veränderung.
Vernon Howard

 

86. Setzen Sie auf Ihre Stärken. Wenn Sie etwas nicht so gut können, machen Sie mehr von dem, was Sie gut können.
Jason Lemkin

 

87. Ohne Veränderung schläft etwas in uns, und es erwacht selten. Der Schläfer muss erwachen.
Frank Herbert

 

88. Die größte Entdeckung aller Zeiten ist, dass ein Mensch seine Zukunft ändern kann, indem er lediglich seine Einstellung ändert.
Oprah Winfrey

 

89. Die meisten Veränderungen, die wir im Leben zu sehen glauben, sind darauf zurückzuführen, dass Wahrheiten in der Gunst stehen und wieder fallen.
Robert Frost

 

90. Ich allein kann die Welt nicht verändern, aber ich kann einen Stein über das Wasser werfen, um viele Wellen zu schlagen.
Mutter Theresa

 

91. Nichts ist so schmerzhaft für den menschlichen Geist wie eine große und plötzliche Veränderung.
Mary Shelley

 

92. Gott gebe mir die Gelassenheit, die Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.
Reinhold Niebuhr

 

93. Die Kunst des Fortschritts besteht darin, die Ordnung inmitten des Wandels und den Wandel inmitten der Ordnung zu bewahren.
Alfred North Whitehead

 

94. Reife ist, wenn man aufhört, sich zu beklagen und zu entschuldigen, und anfängt, etwas zu ändern.
Roy T. Bennett

 

95. Man verändert nie etwas, indem man die bestehende Realität bekämpft. Um etwas zu verändern, muss man ein neues Modell entwickeln, das das bestehende Modell überflüssig macht.
Buckminster Fuller

 

96. Meinungen sind dazu da, geändert zu werden – oder wie soll man die Wahrheit finden?
Lord Byron

 

97. Wir können nichts ändern, solange wir es nicht akzeptieren. Verurteilung befreit nicht, sie unterdrückt.
Carl Jung

 

98. Wenn du willst, dass sich die Dinge in deinem Leben ändern, musst du die Dinge in deinem Leben ändern.
Kevin Trudeau

 

99. Vollkommenheit ist unwandelbar. Aber für Dinge, die unvollkommen sind, ist Veränderung der Weg, sie zu vervollkommnen.
Owen Feltham

 

100. Jeder große Traum beginnt mit einem Träumer. Denken Sie immer daran, dass Sie die Kraft, die Geduld und die Leidenschaft in sich tragen, nach den Sternen zu greifen, um die Welt zu verändern.
Hariet Tubman