Hochzeitssprüche

Die Hochzeit zählt zu den schönsten Tagen in unserem Leben. Es ist ein unvergesslicher Tag der für immer in Erinnerung bleibt. Dementsprechend wichtig sind auch die Sprüche, Zitate oder Glückwünsche, die man auf der Karte, Einladung oder ins Gästebuch schreibt. Modern, originell, weise und vielleicht auch lustig – so sollen die Hochzeitssprüche sein, die verwendet und für immer verewigt werden. Schließlich heben die Gäste gerne die Einladungskarte auf, um in Erinnerung zu schwelgen. Aber auch das Brautpaar freut sich nach Jahren, wenn sie sich das Gästebuch anschauen und von Herzen kommende Sprüche von ihren Freunden, der Familie und Bekannten durchlesen können.

Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht von Georg Bydlinski - Hochzeitssprüche

Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht von Georg Bydlinski – Hochzeitssprüche

1. Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.
Clemens Brentano

 

2. Ehe: So heiße ich den Willen zu zweien, das Eine zu schaffen, das mehr ist, als die es schufen.
Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

3. Es genügt nicht, daß man vor der Ehe Ja sagt. Man muß auch während der Ehe Nein sagen können.
Alexander Hegius

 

4. Die Ehe ist der engste, schönste, innigste , heiligste und dauerndste Bund, den Menschen mit Menschen schließen können. Die glückliche Ehe ist des irdische Lebens höchstes Gut.
Heinrich Zschokke

 

5. In einer vornehmen Ehe soll man nicht alles sagen müssen, aber man soll sich alles sagen können.
Paula Messer-Platz

 

6. Die Seele der Ehe ist die Gleichheit der Gemüter.
Christian Fürchtegott Gellert

 

7. Eine Ehe ist vielleicht das Beste, jedenfalls aber das originellste aller Güter dieser Welt.
Carl Hilty

 

8. Heirat ist nicht das Happy End – sie ist immer erst ein Anfang.
Federico Fellini

 

9. Die glücklichsten Paare haben nicht den gleichen Charakter, sie haben nur das größte Verständnis füreinander.

 

10. Für eine glückliche Ehe gibt es einen sehr einfachen Maßstab: Man ist dann glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortfährt.
Luise Ullrich

Jeder sieht ein Stückchen Welt, gemeinsam sehen wir die ganze - Hochzeitssprüche

Jeder sieht ein Stückchen Welt, gemeinsam sehen wir die ganze – Hochzeitssprüche

11. Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht.
Georg Bydlinski

 

12. Die Hochzeit ist der goldene Ring einer Kette, die mit einem Blick beginnt und deren Ende die Ewigkeit ist.
Khalil Gibran

 

13. Ehe – die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.
Sören Kierkegaard

 

14. Jeder sieht ein Stückchen Welt, gemeinsam sehen wir die ganze.

 

15. Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in die Unendlichkeit.
Robert Musil

 

16. Eheleute sagen sich tausend Dinge, ohne sie zu sprechen.

 

17. Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag.

 

18. Ein Mann ohne Frau ist wie Spaghetti ohne Parmesan.

 

19. Richtig verheiratet ist der Mann, der jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.
Alfred Hitchcock

 

20. Die schwierigste Aufgabe für eine Frau ist es, einem Mann klar zu machen, dass er ohne sie nicht leben kann.
Grethe Weiser

Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag - Hochzeitssprüche

Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag – Hochzeitssprüche

21. Die Frauen sind wunderbar praktisch. Viel praktischer als wir. In solchen Situationen vergessen wir oft, etwas vom Heiraten zu sagen, aber sie erinnern uns immer daran.
Oscar Wilde

 

22. Die ideale Ehefrau kennt alle Lieblingsspeisen ihres Mannes und alle Restaurants, in denen man sie bekommt.
Laura Antonelli

 

23. Die glücklichste Ehefrau ist nicht die, die den besten Mann geheiratet hat, sondern die, die aus dem Mann, den sie geheiratet hat, den besten Ehemann gemacht hat.
André Maurois

 

24. Heiraten in der Jugend heißt, sich im Sommer einen Ofen mieten; erst im Winter weiß man, ob er heitzt oder raucht.
Jean Paul

 

25. Wenn wir heiraten, übernehmen wir ein versiegeltes Schreiben, dessen Inhalt wir erst erfahren, wenn wir auf hoher See sind.

 

26. Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide etwas unverheiratet bleiben.
Claudia Cardinale

 

27. Denn was sich liebt und füreinander geboren ist, findet leicht zusammen: verwandte Seelen grüßen sich schon aus der Ferne.
Arthur Schopenhauer

 

28. Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen, mit dem man sprechen kann, wie mit sich selbst?
Cicero

 

29. Denk daran, dass eine gute Ehe von zwei Dingen abhängt: Erstens den richtigen Menschen zu finden und zweitens der richtige Mensch zu sein.

 

30. Wahre Liebe gleicht einem Ring, und der Ring, der hat kein Ende.

Ewig Dein. Ewig Mein. Ewig Uns von Ludwig van Beethoven - Hochzeitssprüche

Ewig Dein. Ewig Mein. Ewig Uns von Ludwig van Beethoven – Hochzeitssprüche

31. Es muss was Wunderbares sein ums Lieben zweier Seelen! Sie schließen ganz einander ein, sich nie ein Wort verhehlen! Und Freud und Leid und Glück und Not so miteinander tragen! Vom ersten Kuss bis in den Tod sich nur von Liebe sagen.
Oskar von Redwitz

 

32. Die Liebe, welch lieblicher Dunst, doch in der Ehe da steckt die Kunst.
Theodor Storm

 

33. Bevor du heiratest, habe beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu.

 

34. Ehe ist ein Gespräch, das so lange lebendig bleibt, wie man immer neue Themen hat.
Ulrich Beer

 

35. In der Ehe ist das Nachgeben keine Niederlage und das Durchsetzen des Willens kein Sieg.
Julie Elias

 

36. Wir sind alle Engel mit einem Flügel. Wir müssen einander unarmen, wenn wir fliegen wollen.
Luciano de Cresenzo

 

37. Geliebt wirst du einzig dort, wo du dich schwach zeigen darfst ohne Stärke zu provozieren.
Theodor Adorno

 

38. Wenn zwei Liebende einig sind, bedeuten Schwierigkeiten kein Hindernis.
Musset

 

39. In einer guten Ehe fügen sich Himmel und Erde zusammen.

 

40. Die Ehe ist die Vereinigung zweier göttlicher Funken, auf dass ein dritter auf Erden geboren werde.
Khalil Gibran

 

41. In der Ehe ist es wichtig, dass man versteht, harmonisch miteinander zu streiten.
Anita Ekberg

 

42. Eine glückliche Ehe ist wie eine lange Unterhaltung, die einem trotzdem kurz vorkommt.
André Maurois

 

43. Das heißt Leben und Liebe eins sein lassen, dass die Liebe das Leben ist und das Leben die Liebe.
Georg Büchner

 

44. Ich liebe dich nicht nur, weil du bist wie du bist, sondern auch, weil ich bin wie ich bin, wenn ich bei dir bin!
Paulo Coelho

 

45. Liebe ist wie ein Vollbad. Einlassen ist das Wichtigste. Wenn man es dann schön warm hält, kann man es aushalten bis man schrumpelig ist.

 

46. Falsche Liebe fürchtet die Ehe, echte sucht sie.
Peter Rosegger

 

47. Und hier besiegeln diese Zwei sich dauerhafte Lieb und Treu. Hoch ist der Liebe süßer Traum erhaben über Zeit und Raum.
Wilhelm Busch

 

48. Gebt Eurer Liebe Raum, lasst die Winde des Himmels zwischen Euch tanzen.
Khalil Gibran

 

49. Denn wo ich dein bin, bin ich ganz erst mein.
Michelangelo

 

50. Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.
Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

51. Wir müssen nicht auf gleiche Weise denken, um auf gleiche Weise zu Lieben.
Francis David

 

52. Was das Herz schenkt, geht nie verloren. Es bleibt in den Herzen anderer.
Robin St. John

 

53. Liebe ist, wenn zwei Menschen in der Mitte einer Bank sitzen, obwohl rechts und links noch jede Menge Platz ist.

 

54. Die Liebe ist ein Fest, es muss nicht nur vorbereitet, sondern auch gefeiert werden.
Platon

 

55. Lieben heißt, in dem anderen sich selbst erobern.
Friedrich Hebel

 

56. Die Liebe ist der einzige Schlüssel, der wirklich aufzuschließen vermag.
Otto Betz

 

57. Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu  geboren.
Blaise Pascal

 

58. Liebe ist die gemeinsame Freude an der wechselseitigen Unvollkommenheit.
Ludwig Börne

 

59. Die Ehe ist die feinste Kunst auf Erden, die einer kaum in sieben Jahren lernen kann!
Gorch Fock

 

60. Was ist der Nagel jeder Ehe? Zu langes Zusammensein und zu große Nähe.
Kurt Tucholsky

 

61. Die Ehe ist die Prosaübersetzung eines Liebesgedichtes.
Bougeard

 

62. Alles, was Du bist, alles was ich für Dich aufbringe, rechtfertigt meine Liebe und nichts, nicht einmal Du selbst, könnte mich abhalten dich anzubeten.
Marquis de Lafayette

 

63. Die Ehe muss ununterbrochen ein alles verschlingendes Monster bekämpfen: die Gewohnheit.
Honoré de Balzac

 

64. Da nun die Ehe ein Knoten ist, den erst der Tod wieder löst, so sollen die Bänder, welchen diesen Knoten bilden, einander ähnlich sein und aus gleichen Fäden bestehen.
Miguel de Cervantes

 

65. Heirat ist eine Dummheit, die immer zu zweit begangen wird.

 

66. Eure Liebe ist wie ein Märchen. Ihr passt zusammen wie das “ Es war einmal…“ und das “ Sie lebten glücklich bis an Ihr Lebensende…“.

 

67. Ehe ist die Entdeckung, dass Menschen nicht nur teilen müssen, was sie voneinander nicht wissen, sondern auch, was sie von sich selbst nicht wissen.

 

68. Der kluge Ehemann kauft seiner Frau nur das teuerste Porzellan, weil er dann sicher sein darf, daß sie es nicht nach ihm wirft.
Gino Locatelli

 

69. Man sollte niemanden heiraten, den man nicht vorher im Stau getestet hat.

 

70. Natürlich darf man die Männer nehmen, wie sie sind. Aber man darf sie nicht so sein lassen.
Zsa Zsa Gabor

 

71. Die Ehe ist die Gründung einer Gesellschaft für Konfliktforschung.
Wolfram Weidner

 

72. Die Hochzeit ist ein Ereignis, die Ehe eine Leistung.

 

73. Gäbe es nicht das Herz, das du liebst, wärest du feiner Staub, den der Wind davonträgt.
Khalil Gibran

 

74. Aus Liebe macht man komische Sachen, manche heiraten sogar!

 

75. Bleib doch noch ein bisschen… – „Wie lange?“ – “ Ein ganzes Leben“

 

76. Ewig Dein. Ewig Mein. Ewig Uns.
Ludwig van Beethoven

 

77. Die Ehe ist genauso viel wert als die, welche sie schließen.
Friedrich Nietzsche

 

78. Die zweite Ehe ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung.
Samuel Johnson

 

79. Gücklich ist der, der das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen.
Ovid

 

80. O glücklich, wer ein Herz gefunden, das nur in Liebe denkt und sinnt und mit der Liebe treu verbunden, sein schön’res Leben erst beginnt.
Hoffmann von Fallersleben

 

81. Die Welt, obgleich sie wunderlich ist, ist gut genug für dich und mich.
Wilhelm Busch

 

82. Liebe ist das einzige, was wächst, indem wir es verschwenden.
Ricarda Huch

 

83. Ich habe dich geliebt und liebe dich noch! Und fiele die Welt zusammen, aus ihren Trümmern stiegen doch hervor meiner Liebe Flammen.
Heinrich Heine

 

84. Das erste in der Liebe ist der Sinn füreinander und das Höchste ist der Glaube aneinander.
Friedrich Schlegel

 

85. Dich liebt ich immer, dich liebt ich noch heut und werde dich lieben in Ewigkeit.
Ludwig Uhland

 

86. Ehen und Wein haben eins gemeinsam: Die wahre Güte zeigt sich erst nach Jahren.
William S. Maugham

 

87. Kein Weg ist zu weit um dort anzukommen, wo das Herz Zuhause ist.

 

88. Die Ehe funktioniert, wenn es den Eheleuten immer wieder gelingt, Pflicht in Kür zu verwandeln.
Kurt Wildner

 

89. Das Geheimnis einer glücklichen Ehe besteht darin, alle Katastrophen als Zwischenfälle und keinen Zwischenfall als Katastrophe zu behandeln.
Sir Harold Nicolson

 

90. Die Ehe ist eine Brücke, gebaut aus Liebe und Vertrauen, die die Ehepartner auch in schweren Stunden tragen kann.

 

91. Es macht Liebenden nichts aus, durch Länder und Meere getrennt zu sein.

 

92. Im Wasser der Liebe, treiben wir am sichersten im Boot der Vernunft.
Roman Gleißner

 

93. Jeder geliebte Mensch ist der Mittelpunkt eines Paradieses.
Novalis

 

94. Der Zank in der Ehe ist die Schneedecke, unter der sich die Liebe warm hält.
Jean Paul

 

95. Der Mann erträgt die Ehe aus Liebe zur Frau. Die Frau erträgt den Mann aus Liebe zur Ehe.
Gabriel Laub

 

96. Freundschaft ist die Ehe der Seelen.
Voltaire

 

97. Begeisterung hebt die Lasten, Treue trägt sie.
Friedrich Rittelmeyer

 

98. Die Ehe ist wie ein Telefon: Wenn man nicht richtig gewählt hat, ist man falsch verbunden.
Doris Day

 

99. Die Liebe ist eine Gemütskrankheit, die durch die Ehe oft schnell geheilt wird.
Sascha Guitry

 

100. Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt.
Greta Garbo