100 Hölle Sprüche und Zitate

1. Wenn du durch die Hölle gehst, geh weiter.
Winston S. Churchill

 

2. Wir sind jeder unser eigener Teufel, und wir machen diese Welt zu unserer Hölle.
Oscar Wilde

 

3. Ich stelle mir die Hölle folgendermaßen vor: Italienische Pünktlichkeit, deutscher Humor und englischer Wein.
Peter Ustinov

 

4. Vielleicht ist diese Welt die Hölle eines anderen Planeten.
Aldous Huxley

 

5. Geh in den Himmel wegen des Klimas, in die Hölle wegen der Gesellschaft.
Mark Twain

 

6. Eine intelligente Hölle wäre besser als ein dummes Paradies.
Victor Hugo

 

7. Der Weg zum Paradies beginnt in der Hölle.
Dante Alighieri

 

8. Was die Erde wie die Hölle fühlen lässt, ist unsere Erwartung, dass sie sich wie der Himmel anfühlen sollte.
Chuck Palahniuk

 

9. Schwarz wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel, süß wie die Liebe.
Charles Maurice de Talleyrand

 

10. Die Hölle ist – andere Menschen!
Jean-Paul Sartre

Geh in den Himmel wegen des Klimas, in die Hölle wegen der Gesellschaft von Mark Twain - Hölle Sprüche

11. Es ist besser, sich selbst zu besiegen, als tausend Schlachten zu gewinnen. Dann gehört der Sieg dir. Er kann dir nicht genommen werden, weder von Engeln noch von Dämonen, weder im Himmel noch in der Hölle.
Buddha

 

12. Die Hölle sind nicht die anderen Menschen. Die Hölle ist man selbst.
Ludwig Wittgenstein

 

13. Gebt alle Hoffnung auf, die ihr hier eintretet.
Dante Alighieri

 

14. Ich glaube, die Hölle ist etwas, das man mit sich herumträgt. Nicht irgendwo, wo man hingeht.
Neil Gaiman

 

15. Die Hölle, hier gibt es keine Regeln – wir versuchen, etwas zu erreichen.
Thomas A. Edison

 

Auch Interessant:

 

16. Was ist die Hölle? Ich behaupte, dass es das Leiden ist, nicht lieben zu können.
Fjodor Dostojewski

 

17. Ein Mann aus der Hölle hat keine Angst vor heißer Asche.
Dorothy Gilman

 

18. Das Paradies eines Narren ist die Hölle eines Weisen!
Thomas Fuller

 

19. Die Hölle ist leer und alle Teufel sind hier.
William Shakespeare

 

20. Die heißesten Plätze in der Hölle sind für diejenigen reserviert, die in Zeiten einer großen moralischen Krise ihre Neutralität bewahren.
Dante Alighieri

 

21. Das Leben ist kurz, und wenn man es verlängern will, sollte man es gut machen. Denn es gibt gute Taten und es gibt gute Absichten. Sie sind so weit voneinander entfernt wie Himmel und Hölle.
Ben Harper

 

22. Zur Hölle mit den Umständen; ich schaffe Gelegenheiten.
Bruce Lee

 

23. Ich halte es für das unveräußerliche Recht eines jeden, auf seine eigene Weise in die Hölle zu kommen.
Robert Frost

 

24. Ich habe nie jemandem die Hölle bereitet. Ich habe nur die Wahrheit gesagt, und sie dachten, es sei die Hölle.
Harry S. Truman

 

25. Jeder Mensch ist seine eigene Hölle.
H. L. Mencken

Die Hölle ist leer und alle Teufel sind hier von William Shakespeare - Hölle Sprüche

26. Die Ehe ist vielleicht das, was dem Himmel oder der Hölle am nächsten kommt, das jeder von uns auf dieser Erde kennen wird.
Edwin Louis Cole

 

27. Die Hölle ist der Ort, an dem man aufgehört hat zu hoffen.
A. J. Cronin

 

28. Wir leben in einer Welt, in der die Menschen nicht wissen, was sie wollen, und bereit sind, dafür durch die Hölle zu gehen.
Don Marquis

 

29. Ich wäre lieber reich, wohlhabend und gierig und würde in die Hölle kommen, wenn ich sterbe, als in Armut auf dieser Erde zu leben.
Al Capone

 

30. Ich sage, die Welt soll zur Hölle fahren, aber ich sollte immer meinen Tee haben.
Fjodor Dostojewski

 

31. Es ist mir egal, woher ich komme, noch wohin ich gehe. Von Hölle zu Hölle.
Aldous Huxley

 

32. Es gibt keine größere Hölle als die, ein Gefangener der Angst zu sein.
Ben Jonson

 

33. Wenn nicht alles schwarz und weiß ist, sage ich: Warum zum Teufel nicht?
John Wayne

 

34. Die Hölle ist nicht nur mit guten Vorsätzen gepflastert, sondern auch mit Mauern und Dächern aus solchen. Ja, und auch möbliert.
Aldous Huxley

 

35. Die Hölle ist voller guter Wünsche oder Sehnsüchte.
Bernhard von Clairvaux

 

36. Die Liebe sucht nicht, sich selbst zu gefallen, noch kümmert sie sich um sich selbst, sondern gibt dem anderen ihr Wohlgefallen und baut einen Himmel in der Verzweiflung der Hölle.
William Blake

 

37. Die Hölle ist die zu spät erkannte Wahrheit.
Thomas Hobbes

 

38. Es gibt keine schlimmere Hölle als das Scheitern an einem großen Ziel.
John Keats

 

39. Krieg ist Krieg und Hölle ist Hölle, und wenn du mich fragst, ist Krieg noch viel schlimmer.
Alan Alda

 

40. Die Hölle ist ein Ort, an dem man nichts anderes zu tun hat, als sich zu amüsieren.
George Bernard Shaw

 

41. Lüge nie über irgendetwas, niemals. Lügen führt in die Hölle.
Jordan Peterson

 

42. Glaube an die Liebe. Glaube an die Magie. Zum Teufel, glaube an den Weihnachtsmann. Glaube an andere. Glaube an dich selbst. Glaube an deine Träume. Wenn du es nicht tust, wer dann?
Jon Bon Jovi

 

43. Die Hölle ist nur der Widerstand gegen das Leben.
Pema Chodron

 

44. Die Hölle ist man selbst, die Hölle ist allein, die anderen Figuren in ihr sind nur Projektionen. Es gibt nichts, wovor man fliehen könnte, und nichts, wohin man fliehen könnte. Man ist immer allein.
T. S. Eliot

 

45. Die Hölle ist ein Ort, eine Zeit, ein Bewusstsein, in dem es keine Liebe gibt.
Richard Bach

 

46. Kinder mit dem Bild der Hölle zu erschrecken, Frauen als minderwertige Kreatur zu betrachten – ist das gut für die Welt?
Christopher Hitchens

 

47. Wenn du die Hölle betreten willst, beschwere dich nicht über die Dunkelheit; du kannst der Welt nicht vorwerfen, dass sie ungerecht ist, wenn du den Weg des Rebellen einschlägst.
Liu Xiaobo

 

48. Ich bin des Krieges müde und überdrüssig. Sein Ruhm ist nur Mondschein. Nur diejenigen, die weder einen Schuss abgefeuert noch die Schreie und das Stöhnen der Verwundeten gehört haben, schreien laut nach Blut, nach Rache, nach Verwüstung. Der Krieg ist die Hölle.
William Tecumseh Sherman

 

49. Die Hölle ist die Unfähigkeit, etwas anderes zu sein als die Kreatur, als die man sich normalerweise verhält.
Aldous Huxley

 

50. Die Hölle ist keine Strafe, sie ist Training.
Shunryu Suzuki

Der Weg zum Paradies beginnt in der Hölle von Dante Alighieri - Hölle Sprüche

51. Das ganze Bild ist, dass ewiges Leid auf jeden wartet, der Gottes unendliche Liebe in Frage stellt. Das ist die Botschaft, mit der wir aufgewachsen sind, nicht wahr? Glaube oder stirb! Danke, verzeihender Herr, für all diese Möglichkeiten.
Bill Hicks

 

52. Diejenigen, die uns das Paradies auf Erden versprechen, haben nie etwas anderes als eine Hölle geschaffen.
Karl Popper

 

53. Wenn ein Diplomat ja sagt, meint er vielleicht. Wenn er vielleicht sagt, meint er nein. Und wenn er nein sagt, ist er der Teufel unter den Diplomaten.
Agnes Sligh Turnbull

 

54. Ein Diplomat ist jemand, der dir so sagen kann, dass du zur Hölle fahren sollst, dass du dich tatsächlich auf die Reise freust.
Caskie Stinnett

 

55. Die Zufügung von Grausamkeit mit einem guten Gewissen ist ein Vergnügen für Moralisten. Deshalb haben sie die Hölle erfunden.
Bertrand Russell

 

56. Hör zu, nebenan ist die Hölle eines guten Universums: Lass uns gehen.
E. E. Cummings

 

57. Seeleute sollten niemals in die Kirche gehen. Sie sollten in die Hölle gehen, wo es viel gemütlicher ist.
H. G. Wells

 

58. Die Ehe ist weder Himmel noch Hölle, sie ist einfach ein Fegefeuer.
Abraham Lincoln

 

59. Mach ihr von uns aus die Hölle heiß, Peeves.
J. K. Rowling

 

60. Lass keine kleine Sünde herein, sonst bricht die Hölle los.
Adrian Rogers

 

61. Es ist leicht, in die Hölle hinabzusteigen; Tag und Nacht stehen die Pforten des dunklen Todes weit offen; aber wieder hinaufzusteigen, seine Schritte in die Höhe zurückzuverfolgen – das ist der Haken, die Aufgabe.
Virgil

 

62. Wo du warst, ist ein Loch in der Welt, in dem ich tagsüber ständig herumlaufe und nachts hineinfalle. Ich vermisse dich so sehr.
Edna St. Vincent Millay

 

63. Was ist die Hölle anderes als ein Reich, in dem die Unheiligkeit ungehemmt in Körper und Seele wirkt?
Abraham Kuyper

 

64. Der Geist ist sein eigener Ort und kann aus der Hölle einen Himmel machen, aus dem Himmel eine Hölle.
John Milton

 

65. Es war eine höllische Achterbahnfahrt für mich.
Javed Jaffrey

 

66. Ich erzählte ihm, dass ich an die Hölle glaube und dass bestimmte Menschen, wie ich, vor ihrem Tod in der Hölle leben müssen, um das zu kompensieren, was sie nach dem Tod verpassen, da sie nicht an das Leben nach dem Tod glauben, und dass das, was jeder glaubt, mit ihm passiert, wenn er stirbt.
Sylvia Plath

 

67. Reduziere alles auf das Wesentliche und zeichne die Hölle aus dem, was übrig ist.
Alex Toth

 

68. Ein Stück des Himmels? Nein, der andere Ort, an den ich gehen werde, weil ich denke, was ich denke.
Richelle Mead

 

69. Ich hatte gerade einen dieser „Was zur Hölle machen wir hier eigentlich“ Momente.
Adam Savage

 

70. Ich glaube, ich bin in der Hölle, also bin ich.
Arthur Rimbaud

 

71. Die Hölle hat keine Grenzen, noch ist sie auf einen Ort beschränkt, denn wo wir sind, ist die Hölle, und wo die Hölle ist, müssen wir immer sein.
Christoph Marlowe

 

72. Die Folter eines schlechten Gewissens ist die Hölle einer lebendigen Seele.
John Calvin

 

73. Die Hölle ist für die Wissbegierigen gemacht.
Der heilige Augustinus

 

74. Beneide nie einen Mann um seine Frau. Dahinter verbirgt sich eine lebende Hölle.
Charles Bukowski

 

75. Einem Introvertierten zu sagen, er solle auf eine Party gehen, ist wie einem Heiligen zu sagen, er solle zur Hölle fahren.
Criss Jami

Zur Hölle mit den Umständen; ich schaffe Gelegenheiten von Bruce Lee - Hölle Sprüche

76. Der Weg zur Hölle ist mit Adverbien gepflastert.
Stephen King

 

77. Die Hölle ist voll von musikalischen Dilettanten.
George Bernard Shaw

 

78. Das Paradies ist für zarte Herzen gemacht, die Hölle für lieblose Herzen.
Voltaire

 

79. Ein Mensch wird allein geboren und stirbt allein; und er erfährt die guten und schlechten Folgen seines Karmas allein; und er geht allein in die Hölle oder in die Höchste Wohnstätte.
Chanakya

 

80. In eisernen Ketten wird der Tod gefesselt sein, und der grimmige Tyrann der Hölle wird die ewige Wunde spüren.
Alexander Pope

 

81. Ich bin auf Aslans Seite, auch wenn es keinen Aslan gibt, der sie anführt. Ich werde so sehr wie ein Narnian leben, wie ich kann, auch wenn es kein Narnia gibt.
C. S. Lewis

 

82. Die Hölle wird mit Menschen gefüllt sein, die sich leidenschaftlich für christliche Werte eingesetzt haben.
Albert Mohler

 

83. Ich sehe keine Fehler in der Kirche, und deshalb will ich mit den Heiligen auferstehen, ob ich nun in den Himmel aufsteige oder in die Hölle hinabsteige oder an irgendeinen anderen Ort gehe. Und wenn wir in die Hölle kommen, werden wir die Teufel aus den Türen vertreiben und einen Himmel daraus machen.
Joseph Smith Jr.

 

84. Was ein Bild betrifft, wenn es nicht mehr als tausend Worte sagt, dann zum Teufel damit.
Ad Reinhardt

 

85. Gebt mir hundert Prediger, die nichts fürchten als die Sünde und nichts begehren als Gott, und es ist mir gleichgültig, ob sie Geistliche oder Laien sind, sie allein werden die Pforten der Hölle erschüttern und das Himmelreich auf Erden errichten.
John Wesley

 

86. Meine Comedy ist jedes Mal anders, wenn ich sie mache. Ich weiß nicht, was zur Hölle ich da mache.
Adam Sandler

 

87. Die Hölle wurde für den Teufel und seine Engel geschaffen. Wenn du gehst, bist du ein Eindringling.
Adrian Rogers

 

88. Liebe ohne Sex ist immer noch die effizienteste Form der Hölle, die der Mensch kennt.
Peter Porter

 

 

89. Der Zweck Gottes ist nicht, uns vor der Hölle zu retten. Das Ziel Gottes ist es, uns wie Christus zu machen.
Aiden Wilson Tozer

 

90. Was, wenn Gott eine Frau ist? Ich komme nicht nur in die Hölle, ich werde auch nie erfahren, warum!
Adam Ferrara

 

91. Für alles, was ich in meinem Leben getan habe, das sich gelohnt hat, habe ich die Hölle bekommen.
Earl Warren

 

92. Ich fürchte, die Schulen werden sich als die Pforten der Hölle erweisen, wenn sie nicht fleißig daran arbeiten, die Heilige Schrift zu erklären und sie in die Herzen der Jugend einzuprägen.
Martin Luther

 

93. Der freie Wille hat schon viele Seelen in die Hölle gebracht, aber nie eine Seele in den Himmel.
Charles Spurgeon

 

94. Meine Großmutter begann mit sechzig Jahren, fünf Meilen am Tag zu laufen. Jetzt ist sie siebenundneunzig, und wir wissen nicht, wo zum Teufel sie ist.
Ellen DeGeneres

 

95. Zur Hölle mit der Realität! Ich will in der Musik sterben, nicht in der Vernunft oder in Prosa. Die Leute verdienen nicht die Zurückhaltung, die wir an den Tag legen, indem wir vor ihnen nicht ins Delirium fallen. Zur Hölle mit ihnen!
Louis-Ferdinand Celine

 

96. Zur Hölle, ich stimme nie für jemanden, ich stimme immer dagegen.
W. C. Fields

 

97. Ich würde in einem Benzinanzug durch die Hölle gehen, um Baseball zu spielen.
Pete Rose

 

98. Nach einer Schießerei wollen sie immer den Leuten die Waffen wegnehmen, die es nicht getan haben. Ich würde ganz sicher nicht in einer Gesellschaft leben wollen, in der nur die Polizei und das Militär Waffen tragen dürfen.
William S. Burroughs

 

99. Ihr könnt alle zur Hölle fahren, und ich werde nach Texas fahren.
Davy Crockett

 

100. Na gut, dann fahre ich eben zur Hölle.
Mark Twain

Nach oben scrollen