100 »Lehrer Sprüche« [Wertschätzende Worte]

Lehrer Sprüche

Lehrer sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Und das nicht nur in der schulischen Ausbildung, sondern auch im Berufsleben oder in der Freizeit. Vom Yoga-Lehrer, über den Ausbilder im Job, bis hin zum klassischen Schullehrer – kaum ein Beruf prägt uns mehr. Deswegen haben wir 100 kluge Lehrer Sprüche zusammengetragen, die nicht nur wertschätzend sein sollen, sondern auch zeigen, wie wichtig dieser Beruf ist. Gerade in der heutigen Zeit, sind Menschen die uns Wissen vermitteln relevanter den je. Leider bekommen diese nicht immer die Anerkennung und auch nicht den Respekt, den sie verdienen. Unsere ausgewählten Worte regen vielleicht den einen oder anderen zum Nachdenken an, damit dieser wichtige Beruf entsprechend gewürdigt wird.

 

1. Wenn Sie das hier lesen können, danken Sie einem Lehrer.

 

2. Ein Lehrer beeinflusst die Ewigkeit; er kann nie sagen, wo sein Einfluss aufhört.
Henry Adams

 

3. Nur die Tapferen wählen den Beruf des Lehrers.

 

4. Der Weg zur Freiheit – hier und überall auf der Welt – beginnt im Klassenzimmer.
Hubert Humphrey

 

5. Besser als tausend Tage fleißigen Lernens ist ein Tag mit einem großartigen Lehrer.

 

6. Man kann nie overdressed oder overeducated sein.
Oscar Wilde

 

7. Man muss den Kindern beibringen, wie sie denken sollen, nicht was sie denken sollen.
Margaret Mead

 

8. Sage es mir und ich vergesse es. Unterrichte mich und ich erinnere mich. Beziehe mich ein und ich lerne.
Benjamin Franklin

 

9. Wenn du lernst, wirst du lehren, und wenn du lehrst, wirst du lernen.
Phil Collins

 

10. Bildung ist unser Pass für die Zukunft, denn das Morgen gehört den Menschen, die sich heute darauf vorbereiten.
Malcolm X

Die besten Lehrer lehren mit dem Herzen, nicht aus dem Buch. - Lehrer Sprüche

11. Den Verstand zu erziehen, ohne das Herz zu erziehen, ist überhaupt keine Erziehung.
Aristoteles

 

12. Es ist der Lehrer, der den Unterschied macht, nicht das Klassenzimmer.
Michael Morpurgo

 

13. Lernen ist ein Schatz, der seinem Besitzer überallhin folgt.

 

14. Der Lehrerberuf ist der einzige Beruf, der alle anderen Berufe hervorbringt.

 

15. Die höchste Kunst des Lehrers ist es, Freude am schöpferischen Ausdruck und am Wissen zu wecken.
Albert Einstein

 

Auch Interessant:

 

16. Ein guter Lehrer kann Hoffnung wecken, die Fantasie anregen und die Lust am Lernen wecken.
Brad Henry

 

17. Wenn man jemanden auf ein Podest stellen muss, dann Lehrer. Sie sind die Helden der Gesellschaft.
Guy Kawasaki

 

18. Eine Investition in Wissen bringt die besten Zinsen.
Benjamin Franklin

 

19. Der mittelmäßige Lehrer erzählt. Der gute Lehrer erklärt. Der hervorragende Lehrer demonstriert. Der großartige Lehrer inspiriert.
William A. Ward

 

20. Wer eine Schultür öffnet, schließt ein Gefängnis.
Victor Hugo

 

21. Intelligenz plus Charakter, das ist das Ziel wahrer Bildung.
Martin Luther King Junior

 

22. Kindern das Zählen beizubringen ist gut, aber ihnen beizubringen, was zählt, ist das Beste.
Bob Talbert

 

23. Ein guter Lehrer muss, wie ein guter Entertainer, zuerst die Aufmerksamkeit seines Publikums gewinnen, bevor er seine Lektion erteilen kann.
John Henrik Clarke

 

24. Bildung ist nicht das Füllen eines Eimers, sondern das Entzünden eines Feuers.
William Butler Yates

 

25. Es gibt keine edlere und für den Staat wertvollere Beschäftigung als die des Mannes, der die heranwachsende Generation unterrichtet.
Marcus Tullius Cicero

Gute Lehrer sind kostspielig. Schlechte Lehrer kosten mehr von Bob Talbert - Lehrer Sprüche

26. Ich mag Lehrer, die einem neben den Hausaufgaben auch etwas zum Nachdenken mit auf den Weg geben.
Lily Tomlin

 

27. Ein Lehrer ist ein Kompass, der die Magneten der Neugier, des Wissens und der Weisheit in den Schülern aktiviert.
Ever Garrison

 

28. Technologie ist nur ein Hilfsmittel. Wenn es darum geht, die Kinder zur Zusammenarbeit zu bewegen und sie zu motivieren, ist der Lehrer das Wichtigste.
Bill Gates

 

29. Ich bin bereit zu unterrichten – bei Regen und Sonnenschein.

 

30. Jeder, der sich an seine eigene Erziehung erinnert, erinnert sich an Lehrer, nicht an Methoden und Techniken. Der Lehrer ist das Herz des Bildungssystems.
Sidney Hook

 

31. Das Schöne am Lernen ist, dass es dir niemand wegnehmen kann.
B. B. King

 

32. Derjenige, der uns etwas lehrt, was wir vorher nicht wussten, ist zweifellos als Meister zu verehren.
Samuel Johnson

 

33. Mir wurde die Möglichkeit gegeben, durch Scheitern zu lernen – wenn auch auf Kosten der Vernunft einiger ehrenwerter Lehrer – und jetzt weiß ich, was für ein seltener und unglaublicher Luxus das ist.
Arabella Weir

 

34. Diejenigen, die wissen, tun. Diejenigen, die verstehen, lehren.
Aristoteles

 

35. Guter Unterricht ist 1/4 Vorbereitung und 3/4 Theater.
Gail Godwin

 

36. Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch, ein Stift kann die Welt verändern.
Malala Yousafzai

 

37. Das Ziel der Erziehung ist es, die Jugend darauf vorzubereiten, sich selbst ein Leben lang zu erziehen.
Robert M. Hutchins

 

38. Ein neuer Lehrer zu sein ist wie der Versuch, ein Flugzeug zu fliegen, während man es baut.
Rick Smith

 

39. Gute Lehrer wissen, wie sie das Beste aus den Schülern herausholen können.
Charles Kuralt

 

40. Der Lehrerberuf ist ein sehr edler Beruf, der den Charakter, das Kaliber und die Zukunft eines Menschen prägt. Wenn die Menschen sich an mich als guten Lehrer erinnern, wäre das die größte Ehre für mich.
P. J. Abdul Kalam

 

41. Sie werden vielleicht vergessen, was du gesagt hast, aber sie werden nicht vergessen, wie du sie fühlen lässt.
Carl Buechner

 

42. Kinder werden wahrscheinlich so leben, wie man es von ihnen glaubt.
Lady Bird Johnson

 

43. Jeder, der etwas tut, um einem Kind in seinem Leben zu helfen, ist für mich ein Held.
Fred Rogers

 

44. Der Einfluss eines guten Lehrers kann niemals ausgelöscht werden.

 

45. Ein Lehrer ist jemand, der sich zunehmend überflüssig macht.
Thomas Carruthers

 

46. Lehren bedeutet, zweimal zu lernen.
Joseph Joubert

 

47. Man blickt mit Wertschätzung auf die brillanten Lehrer zurück, aber mit Dankbarkeit auf diejenigen, die unsere menschlichen Gefühle berührt haben.
Carl Jung

 

48. Beginne dort, wo du bist. Nutze, was du hast. Tu, was du kannst.
Arthur Ashe

 

49. Die Kunst des Unterrichtens ist die Kunst, die Entdeckung zu unterstützen.
Mark Van Doren

 

50. Ein wahrer Schüler zeigt seine Wertschätzung, indem er weiter kommt als sein Lehrer.
Aristoteles

Bildung ist nicht das Füllen eines Eimers, sondern das Entzünden eines Feuers von William Butler Yates - Lehrer Sprüche

51. Was ein Lehrer ist, ist wichtiger als das, was er lehrt.
Karl Menninger

 

52. Ein Lehrer ist ein Mensch, der nie etwas nur einmal sagt.
Howard Nemerow

 

53. Ich kann niemanden etwas lehren, ich kann ihn nur zum Nachdenken bringen.
Sokrates

 

54. Die Aufgabe des Lehrers ist es, den Lernprozess zu initiieren und dann aus dem Weg zu gehen.
John Warren

 

55. Ein wirklich erstaunlicher Lehrer ist schwer zu finden, schwer zu trennen und unmöglich zu vergessen.

 

56. Ein sehr weiser alter Lehrer sagte einmal: Ich betrachte einen Unterrichtstag als vergeudet, wenn wir nicht alle ein herzhaftes Lachen haben.
Gilbert Highet

 

57. Der Lehrer, der wirklich weise ist, bittet dich nicht, das Haus seiner Weisheit zu betreten, sondern er führt dich zur Schwelle deines Geistes.
Khalil Gibran

 

58. Wer zu lehren wagt, wird nie aufhören zu lernen.
John C. Dana

 

59. Lehren ist keine verlorene Kunst, aber die Achtung vor ihr ist eine verlorene Tradition.
Jacques Barzun

 

60. Lehrerinnen und Lehrer ermutigen den Verstand zum Denken, die Hände zum Schaffen und die Herzen zum Lieben.

 

61. Alle Schüler können lernen und Erfolg haben, aber nicht auf dieselbe Weise und nicht am selben Tag.
William G. Spady

 

62. Die Kinder, die du unterrichtest, erinnern sich vielleicht nicht immer an dich, wenn sie älter werden, aber sie werden immer einen Teil von dir in sich tragen. Den Teil, der ihnen Hoffnung und Liebe gab und sie lehrte, an sich selbst zu glauben.
Marilyn Applebaum

 

63. Diejenigen, die Kinder gut erziehen, sind mehr zu ehren als diejenigen, die sie hervorbringen; denn diese haben ihnen nur das Leben gegeben, jene die Kunst, gut zu leben.
Aristoteles

 

64. Man kann einen Lehrer nicht aufhalten, wenn er etwas tun will. Sie tun es einfach.
J. D. Salinger

 

65. Die Aufgabe eines Erziehers ist es, die Schüler zu lehren, die Lebenskraft in sich selbst zu sehen.
Joseph Campbell

 

66. Ich bin kein Lehrer, sondern ein Erwecker.
Robert Frost

 

67. Der durchschnittliche Lehrer erklärt Komplexität, der begabte Lehrer enthüllt Einfachheit.
Robert Brault

 

68. Ein Polizist hielt mich an und fragte mich nach meinen Unterlagen.  Ich gab ihm gerne alle Aufsätze meiner Schüler zum Benoten und fuhr davon.
Heidi McDonald

 

69. Das Geheimnis der Erziehung liegt darin, den Schüler zu respektieren.
Ralph Waldo Emerson

 

70. Neun Zehntel der Bildung sind Ermutigung.
Anatole France

 

71. Eine gute Lehrerin oder ein guter Lehrer im Leben kann aus einem Straftäter manchmal einen soliden Bürger machen.
Philip Wylie

 

72. Gute Lehrer sind kostspielig. Schlechte Lehrer kosten mehr.
Bob Talbert

 

73. Das einzige Zeichen gründlichen Wissens ist die Kraft des Lehrens.
Aristoteles

 

74. Ohne Lehrer hätte das Leben keine Klasse.

 

75. Ein guter Lehrer ist wie eine Kerze – er verzehrt sich, um den Weg anderer zu erleuchten.
Mustafa Kemal

Ein Lehrer ist ein Kompass, der die Magneten der Neugier, des Wissens und der Weisheit in den Schülern aktiviert von Ever Garrison - Lehrer Sprüche

76. Wenn wir den Verstand unserer Jugend erziehen, dürfen wir nicht vergessen, auch ihre Herzen zu erziehen.
Dalai Lama

 

77. Die besten Lehrer lehren mit dem Herzen, nicht aus dem Buch.

 

78. Man kann einer Krabbe nicht beibringen, gerade zu gehen.
Aristophanes

 

79. Ein guter Lehrer muss in der Lage sein, sich in die Lage derer zu versetzen, denen das Lernen schwerfällt.
Eliphas Levi

 

80. Lehrerinnen und Lehrer haben drei Lieben: die Liebe zum Lernen, die Liebe zu den Lernenden und die Liebe, die ersten beiden Lieben zusammenzubringen.
Scott Hayden

 

81. Der beste Lehrer ist sehr interaktiv.
Bill Gates

 

82. Ein Lehrer sollte maximale Autorität und minimale Macht haben.
Thomas Szaz

 

83. Ein Lehrer, der nicht dogmatisch ist, ist einfach ein Lehrer, der nicht lehrt.
Gilbert K. Chesterton

 

84. Großartige Lehrer können sich in Kinder einfühlen, respektieren sie und glauben, dass jedes Kind etwas Besonderes hat, auf das man aufbauen kann.
Ann Liberman

 

85. Von Lehrern wird erwartet, dass sie unerreichbare Ziele mit unzureichenden Mitteln erreichen. Das Wunder ist, dass sie diese unmögliche Aufgabe manchmal bewältigen können.
Dr. Haim Ginott

 

86. Wohlwollen allein macht noch keinen Lehrer, und auch das Lernen allein reicht nicht aus. Die Gabe des Lernens ist ein besonderes Talent und setzt ein Bedürfnis und ein Verlangen im Lehrer selbst voraus.
John Jay Chapman

 

87. Guter Unterricht ist mehr ein Geben von richtigen Fragen als ein Geben von richtigen Antworten.
Josef Albers

 

88. Gibt es ein Amt, das mehr Verantwortung mit sich bringt, das mehr Qualifikationen erfordert und das deshalb ehrenvoller sein sollte, als das des Lehrers?
Hariet Martineau

 

89. Man blickt mit Wertschätzung auf die genialen Lehrer zurück… mit Dankbarkeit auf jene, die unser menschliches Gefühl berührt haben…
Carl Gustav Jung

 

90. Ich glaube, dass Lehrerinnen und Lehrer die verantwortungsvollsten und wichtigsten Mitglieder der Gesellschaft sind, weil ihr beruflicher Einsatz das Schicksal der Erde beeinflusst.
Helen Caldicott

 

91. Diejenigen, die zum Unterrichten berufen sind, wissen, dass ihr Erfolg nicht darauf beruht, dass sie ihre Schützlinge Jahr für Jahr durch eine Lektion nach der anderen peitschen, sondern darauf, dass sie bei ihren Schülern den Hunger zum Lernen wecken.
Patrick Regan

 

92. Bildung ist etwas Wunderbares – sie bringt einen dazu, sich über die Dinge in der Welt Gedanken zu machen.
Joey Adams

 

93. Die Aufgabe eines Lehrers ist es, einen Haufen stromführender Drähte zu nehmen und dafür zu sorgen, dass sie gut geerdet sind.
D. Martin

 

94. Wenn ein Lehrer einen Jungen bei seinem ganzen Namen nennt, bedeutet das Ärger.
Mark Twain

 

95. Der wahre Lehrer verteidigt seine Schüler gegen seinen eigenen persönlichen Einfluss.
A. B. Alcott

 

96. Der Sonntag ist der Ruhetag eines Lehrers: der Rest der Wäsche, der Rest der Hausarbeit und die Benotung des Rests der Arbeiten.
Heidi McDonald

 

97. Der Tag eines Lehrers besteht zur Hälfte aus Bürokratie, zur Hälfte aus Krise, zur Hälfte aus Monotonie und zu einem Achtzigstel aus einer Erleuchtung. Vergessen Sie die Arithmetik.
Susan Ohanian

 

98. Hausarbeit ist ein Kinderspiel. Kochen ist eine angenehme Abwechslung. Eine Stützmauer zu errichten ist ein Vergnügen. Aber das Unterrichten ist wie das Besteigen eines Berges.
Fawn M. Brodie

 

99. Die meisten von uns haben am Ende nicht mehr als fünf oder sechs Menschen, die sich an uns erinnern. Lehrer haben Tausende von Menschen, die sich für den Rest ihres Lebens an sie erinnern.
Andy Rooney

 

100. Dein schlimmster Feind ist dein bester Lehrer.
Buddha

100 »Lehrer Sprüche« [Wertschätzende Worte]
Nach oben scrollen