Hundesprüche

Hundesprüche widmen sich der vielleicht ehrlichsten Beziehung in unserem Leben – dem zwischen Mensch und Hund. Für viele ist sogar ein Leben ohne den treuen Vierbeiner undenkbar.

Je mehr Leute ich treffe, desto mehr mag ich meinen Hund - Hundesprüche
Je mehr Leute ich treffe, desto mehr mag ich meinen Hund – Hundesprüche

1. Je mehr Leute ich treffe, desto mehr mag ich meinen Hund.

 

2. Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.
Roger Caras

 

3. Niemand schätzt das ganz besondere Genie deines Gesprächs so sehr wie der Hund.
Christopher Morley

 

4. Hunde lügen nie, wenn es um Liebe geht.
Jeffrey Moussaieff

 

5. Die Welt wäre ein schönerer Ort, wenn jeder die Fähigkeit hätte, so bedingungslos zu lieben wie ein Hund.
M.K. Clinton

 

6. Ein Hund ist das Einzige auf Erden, das dich mehr liebt, als du dich selbst.
Josh Billings

 

7. Jeder denkt, dass er den besten Hund hat und keiner von ihnen hat Unrecht.

 

8. Es gibt ein Sprichwort. Wenn du willst, dass dich jemand für immer liebt, kaufe einen Hund, füttere ihn und behalte ihn bei dir.
Dick Dale

 

9. Hunde sind besser als Menschen, weil sie es wissen, aber nicht sagen.
Emily Dickinson

 

10. Meine Modephilosophie ist, wenn du nicht mit Hundehaaren bedeckt bist, ist dein Leben leer.
Elayne Boosler

Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht von Heinz Rühmann - Hundesprüche
Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht von Heinz Rühmann – Hundesprüche

11. Natürlich kann man ohne Hund leben es – lohnt sich nur nicht.
Heinz Rühmann

 

12. Der durchschnittliche Hund ist ein netterer Mensch als der durchschnittliche Mensch.
Andy Rooney

 

13. Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen, Katzen haben Personal.

 

14. Jeder, der nicht weiß, wie Seife schmeckt, hat nie einen Hund gewaschen.
Franklin P. Jones

 

15. Mancher Blindenhund ist die bessere Führungskraft.
Hermann Lahm

 

16. Der Hund ist ein Gentleman; ich hoffe, ich gehe in seinen Himmel, nicht in den des Menschen.
Mark Twain

 

17. Wenn du einen Freund willst, kauf dir einen Hund.
Kevin O’Leary

 

18. Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
Mahadma Gandhi

 

19. Wenn du einen hungernden Hund aufhebst und ihn glücklich machst, wird er dich nicht beißen. Das ist der Hauptunterschied zwischen einem Hund und einem Menschen.
Mark Twain

 

20. Hunde mit Bällen im Maul beißen nicht.

Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen, Katzen haben Personal - Hundesprüche
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen, Katzen haben Personal – Hundesprüche

21. Das Leben von Hunden ist zu kurz. Ihr einziger Fehler, wirklich.
Agnes Sligh Turnbull

 

22. Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig seine Fehler zu besitzen.
Friedrich II.

 

23. Hunde glauben sie sind Menschen und Katzen glauben sie sind Gott.

 

24. Der Hund lebt für den Tag, die Stunde, ja sogar den Moment.
Robert Falcon Scott

 

25. Hunde haben etwas, was vielen Menschen fehlt, Charakter.

 

26. Ich denke, Hunde sind die erstaunlichsten Kreaturen; sie geben bedingungslose Liebe. Für mich sind sie das Vorbild für das Leben.
Gilda Radner

 

27. Ein Hund wird dir schneller vergeben als jeder andere Mensch.
Charlotte Gray

 

28. Es gibt drei treue Freunde: eine alte Ehefrau, einen alten Hund und verfügbares Geld.
Benjamin Franklin

 

29. Er lebt für Deine Blicke, Deine Wünsche. Er teilt sogar Deinen Humor.
Enid Bagnold

 

30. Weißt du, ein Hund kann dich aus jeder schlechten Stimmung herausholen, in der du schneller bist, als du dir vorstellen kannst.
Jill Abramson

Wenn du einen Freund willst, kauf dir einen Hund von Kevin O’Leary - Hundesprüche
Wenn du einen Freund willst, kauf dir einen Hund von Kevin O’Leary – Hundesprüche

31. Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
Pythagoras

 

32. Lass den Hund bellen, singen kann er nicht.
Friedrich von Schiller

 

33. Hunde folgen denen, die sie füttern.
Otto von Bismarck

 

34. Gib den Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

 

35. Geld kann dir einen guten Hund kaufen, aber nur die Liebe kann ihn dazu bringen, mit dem Schwanz zu wedeln.
Kinky Friedman

 

36. Die Warnung vor dem Hunde warnt mich vor dem Menschen, der hinter dem Hunde wohnt.
Hans Derendinger

 

37. Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel. Ich sage dir, sie sind lange vor uns dort.
Robert Louis Stevenson

 

38. Hunde hinterlassen Pfotenabdrücke in unseren Herzen.

 

39. Hunde lieben ihre Freunde und beißen ihre Feinde, ganz im Gegensatz zu Menschen, die zu reiner Liebe unfähig sind und immer Liebe und Hass vermischen müssen.
Sigmund Freud

 

40. Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.
C. F. Hebbel

 

41. Der Hund ist das perfekte Porträtmotiv. Er posiert nicht. Er bemerkt die Kamera nicht.
Patrick Demarchelier

 

42. Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum.
Dana Burnett

 

43. Wenn wir einen Hund oder ein Haustier adoptieren, wissen wir, dass es damit enden wird, dass wir uns verabschieden müssen, aber wir tun es trotzdem. Und das aus einem sehr guten Grund: Sie bringen so viel Freude und Optimismus und Glück. Sie greifen jeden Moment des Tages mit dieser Einstellung an.
Bruce Cameron

 

44. Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.
Henry Wheeler Shaw

 

45. 99 Prozent aller Hundeprobleme haben nur zwei Beine.

 

46. Du willst einen Freund in Washington? Hol dir einen Hund.
Harry S. Truman

 

47. Keine Sorge, mein Hund beißt nicht, er schluckt am Stück!

 

48. Jeder sollte einen Schutzhund haben. Es ist gut für die Seele.
Paul Shaffer

 

49. Ein Hund ist wie ein Herz auf vier Beinen.

 

50. Die Liebe zu einem Hund ist eine reine Sache. Er gibt dir ein Vertrauen, das total ist. Du darfst es nicht verraten.
Michel Houellebecq

 

51. Lebensfreude lässt sich am besten vom Hund lernen.
Nina Sandmann

 

52. Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Ernst R. Hauschka

 

53. Egal, wie du dich fühlst, ein kleiner Hund wird dich lieben.
Waka Flocka Flame

 

54. Ein Hund kann nicht so viel darüber nachdenken, was er tut, er tut nur, was sich richtig anfühlt.
Barbara Kingsolver

 

55. Dem Hunde, wenn er gut erzogen, wird selbst ein weiser Mann gewogen.
Johann Wolfgang von Goethe

 

56. Man sieht an der Freundlichkeit eines Hundes, wie ein Mensch sein sollte.
Captain Beefheart

 

57. Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Franz von Assisi

 

58. Meine Vorstellung von absolutem Glück ist es, an einem regnerischen Tag mit meiner Decke, meiner Katze und meinem Hund im Bett zu liegen.
Anne Lamott

 

59. Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.
P. Brown

 

60. Es ist nicht die Größe des Hundes im Kampf, es ist die Größe des Kampfes im Hund.
Mark Twain

 

61. Dass das Wort „Tierschutz“ überhaupt erfunden werden musste, ist die größte Blamage der Menschheit.
Theodor Heuss

 

62. Ich glaube, dass auch die Hündelein in den Himmel kommen und jede Kreatur eine unsterbliche Seele hat.
Martin Luther

 

63. Meine Lieblingsart von Haustieren war schon immer ein Hund. Sie sind loyal, freundlich und bieten endlose Zuneigung. Mein Freund Eric sagt: “Je mehr Leute ich treffe, desto mehr mag ich meinen Hund. Lustiger Gedanke.
Brendon Urie

 

64. Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine.

 

65. Durch den Verstand des Hundes besteht die Welt.
Zendavesta

 

66. Ich mag Hunde. Du weißt immer, was ein Hund denkt. Es hat vier Stimmungen. Glücklich, traurig, verärgert und konzentriert. Außerdem sind Hunde treu und lügen nicht, weil sie nicht reden können.
Mark Haddon

 

67. Wenn Ihr Hund glaubt, Sie seien der Größte, holen Sie keine zweite Meinung ein.
Jim Fiebig

 

68. Alle Menschen, alle Hunde sind von Geburt an gut. Das Böse bringen ihnen die Menschen bei.
Stefan Wittlin

 

69. Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.
James Gardner

 

70. Der Hund wurde speziell für Kinder erschaffen. Er ist der Gott des fröhlichen Spiels.
Henry Ward Beecher

 

71. So ein kurzes kleines Leben, das unsere Haustiere mit uns verbringen müssen, und sie verbringen das meiste davon damit, darauf zu warten, dass wir jeden Tag nach Hause kommen.
John Grogan

 

72. Sei nett zu Tieren – du könntest selbst eins sein.
Norbert Blüm

 

73. Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich.
Luis Sabin

 

74. Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.
Hubert Ries

 

75. Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen, mit einem treuen Hund kennen gelernt.
James Gardner

 

76. Eigentlich ist mein Hund, glaube ich, die einzige Person, die mich die ganze Zeit über liebt.
H. G. Bissinger

 

77. Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes. Er ist schneller und gründlicher als ich.
Otto von Bismark

 

78. Er ist das einzige Lebewesen, das mich noch nie um einen Gefallen gebeten hat.
Francois Mitterand

 

79. Ein Hund ist wie Peter Pan – ein Kind, das niemals erwachsen wird und das deshalb immer lieben und geliebt werden kann.
Aron Katcher

 

80. Wenn es keine Hunde gäbe, wollte ich nicht leben.
Arthur Schopenhauer

 

81. Was machen Hunde an ihrem freien Tag? Sie können nicht herumliegen – das ist ihr Job.
George Carlin

 

82. Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen.
Mordechai Siegal

 

83. Hunde sprechen, aber nur mit denen, die zuhören können.
Orhan Pamuk

 

84. Der eigene Hund macht keinen Lärm – er bellt nur.
Kurt Tucholski

 

85. In manchen Familien sind Hunde mit Stammbaum so eine Art Adelsersatz.
Oliver Hassencamp

 

86. Wenn der Hund dich ansieht, denkt der Hund nicht, was für eine Art Mensch du bist. Der Hund verurteilt dich nicht.
Eckhart Tolle

 

87. Es ist immer der Mensch, der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt!
Stefan Wittlin

 

88. Hunde sind ein großer Gewinn für jeden politischen Kandidaten, denn sie erwecken den Eindruck, dass er kein schlechter Mensch sein kann, wenn er von einem Hund geliebt wird.
Dick Gregory

 

89. Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, – unter hundert Hunden neunundneunzig.
Marie von Ebner-Eschenbach

 

90. Gut abgerichtet kann der Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford

 

91. Ein kluger Hund bellt nie ohne Grund.

 

92. Normalerweise erkennt man, dass ein Mann gut ist, wenn er einen Hund hat, der ihn liebt.
W. Bruce Cameron

 

93. Mit einem Hund zu leben bedeutet, aus erster Hand zu wissen, dass Tiere Gefühle haben. Da braucht man gar nicht lange nachzudenken.
Dr. Marc Bekoff

 

94. Eines Hundes Treue währt ein ganzes Leben lang.

 

95. Verlieb dich in einen Hund und in vielerlei Hinsicht betrittst du eine neue Umlaufbahn, ein Universum, das nicht nur neue Farben, sondern auch neue Rituale, neue Regeln und eine neue Art, Bindung zu erleben, bietet.
Caroline Knapp

 

96. Im Leben der treueste Freund, der Erste mich zu begrüßen, der Vorderste mich zu verteidigen.
Lord Byron

 

97. Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Louis Armstrong

 

98. Viele Menschen wissen von ihren Hunden nicht viel mehr, als was sie gekostet haben.
Horst Stern

 

99. Sie reden nie über sich selbst, sondern hören dir zu, während du über dich selbst redest, und behalten den Anschein, an dem Gespräch interessiert zu sein.
Jerome K. Jerome

 

100. Tiere haben in unserem Leben eine so große Bedeutung erlangt. Wir leben in einer fragmentierten und unverbundenen Kultur. Die Politik ist hässlich, die Religion kämpft, die Technik ist stressig, und die Wirtschaft ist unglücklich. Was ist eine Sache, die wir in unserem Leben haben und auf die wir uns verlassen können? Ein Hund oder eine Katze, die uns bedingungslos, jeden Tag, sehr treu liebt.
Jon Katz