Kluge Sprüche

Kluge Sprüche sind so tiefgründig, dass sie sofort zum Nachdenken anregen. Sie stammen meist von Menschen mit sehr viel Lebenserfahrung.

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer von Thomas Alva Edison - Kluge Sprüche
Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer von Thomas Alva Edison – Kluge Sprüche

1. Es gibt nur zwei große Tragödien im Leben: die eine ist, nicht das zu bekommen, was man will, und die andere, es zu bekommen.
Oscar Wilde

 

2. Tausende von Kerzen können von einer einzigen Kerze angezündet werden, und das Leben der Kerze wird nicht verkürzt. Das Glück nimmt nie ab, wenn man es teilt.
Buddha

 

3. Das Leben ist wirklich einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen.
Konfuzius

 

4. Manchmal sind die Fragen kompliziert, und die Antworten sind einfach.
Dr. Seuss

 

5. Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wirst und der Tag, an dem du herausfindest, warum.
Mark Twain

 

6. Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind. Wir sehen sie so, wie wir sind.
Talmud

 

7. Lerne von gestern, lebe für heute, hoffe auf morgen. Das Wichtigste ist, nicht mit dem Fragen aufzuhören.
Albert Einstein

 

8. Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.
Lao Tzu

 

9. Sei mehr um deinen Charakter besorgt als um deinen Ruf, denn dein Charakter ist das, was du wirklich bist, während dein Ruf nur das ist, was andere denken, dass du bist.
John Wooden

Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht von Antoine de Saint-Exupery - Kluge Sprüche
Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht von Antoine de Saint-Exupery – Kluge Sprüche

10. Lerne aus den Fehlern anderer. Man kann nicht lange genug leben, um sie alle selbst herzustellen.
Eleanor Roosevelt

 

11. Erfolg ist ein lausiger Lehrer. Es verführt kluge Menschen dazu, zu denken, dass sie nicht verlieren können.
Bill Gates

 

12. Jeder, der noch nie einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas Neues versucht.
Albert Einstein

 

13. Wissen ist buchstäblich intelligent, während Weisheit die Anwendung von buchstäblich intelligentem Wissen im Alltag ist.
Johnny Tan

 

14. Keiner von uns ist so klug wie wir alle.
Ken Blanchard

 

15. Ein Mann, der das Alter einer Frau richtig einschätzt, mag klug sein, aber er ist nicht sehr klug.
Lucille Ball

 

16. Die Liebe nimmt die Masken ab, von denen wir befürchten, dass wir nicht ohne sie leben können und wissen, dass wir nicht in ihnen leben können.
James Baldwin

 

17. Der intelligente Mann findet fast alles lächerlich, der vernünftige Mann kaum etwas.
Johann Wolfgang von Goethe

 

18. Weißt du, was länger hält als Schönheit? Klug sein.
Gabrielle Union

 

19. Wo immer kluge Köpfe arbeiten, werden Türen geöffnet.
Steve Wozniak

 

20. Sei schlauer als andere Leute, sag es ihnen nur nicht.
H. Jackson Brown Sr.

Das Schweigen ist nach der Rede die zweite Großmacht der Welt von Jean Baptiste Henri Lacordaire - Kluge Sprüche
Das Schweigen ist nach der Rede die zweite Großmacht der Welt von Jean Baptiste Henri Lacordaire – Kluge Sprüche

21. Verallgemeinern bedeutet, ein Idiot zu sein.
William Blake

 

22. Es gibt kein großes Genie ohne einen Hauch von Wahnsinn.
Aristotle

 

23. Klüger zu sein, als du aussiehst, ist besser, als klüger auszusehen, als du bist.
Jeremy Clarkson

 

24. Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer.
Thomas Alva Edison

 

25. Wer heute einen Gedanken sät, erntet morgen die Tat, übermorgen die Gewohnheit und endlich sein Schicksal.
Gottfried Keller

 

26. Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.
Friedrich Nietzsche

 

27. Was uns in Schwierigkeiten bringt, ist nicht das, was wir nicht wissen. Es ist das, was wir sicher wissen, was einfach nicht stimmt.
Mark Twain

 

28. Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.
Buddha

 

29. Wie klug die Leute sind, erkennt man an dem, worüber sie lachen.
Tina Fey

 

30. Schicksal ist ein Name, der oft im Nachhinein für Entscheidungen vergeben wird, die dramatische Folgen hatten.
J.K. Rowling

Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen von Friedrich Nietzsche - Kluge Sprüche
Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen von Friedrich Nietzsche – Kluge Sprüche

31. Wer sich nicht entscheiden kann muss die Folgen der Entscheidungen hinnehmen, die andere für ihn treffen.

 

32. Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Winston Churchill

 

33. Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

 

34. Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist.
Blaise Pascal

 

35. Der gegenwärtige Moment ist erfüllt von Freude und Glück. Wenn du aufmerksam bist, wirst du es sehen.
Thich Nhat Hanh

 

36. Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.

 

37. Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht

 

38. Der Bericht eines dummen Mannes darüber, was ein kluger Mann sagt, kann nie genau sein, weil er unbewusst übersetzt, was er hört, in etwas, das er verstehen kann.
Bertrand Russell

 

39. Ein kluger Mann macht einen Fehler, lernt daraus und macht diesen Fehler nie wieder. Aber ein weiser Mann findet einen klugen Mann und lernt von ihm, wie man den Fehler ganz vermeiden kann.
Roy H. Williams

 

40. Viele Probleme erledigen sich von selbst, wenn man sie nicht dabei stört.
Ernst Waldbrunn

 

41. Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Albert Einstein

 

42. Es ist nicht so, dass ich so klug bin. Es ist nur so, dass ich länger bei Problemen bleibe.
Albert Einstein

 

43. Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht.
Antoine de Saint-Exupery

 

44. Beklage dich nicht über die Dunkelheit. Zünde eine Kerze an.
Konfuzius

 

45. Verstehen ist der erste Schritt zur Akzeptanz und nur mit Akzeptanz kann es Genesung geben.
J.K. Rowling

 

46. Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.
Ludwig Anzengruber

 

47. Eine der intelligentesten Sachen, die Sie als Manager tun können, ist, die richtige Person einzustellen und sie dann glücklich zu halten. Glückliche Arbeitnehmer neigen dazu, weniger Urlaub zu nehmen und bleiben eher bei ihrem Arbeitgeber.
Reen Rose

 

48. Das Schweigen ist nach der Rede die zweite Großmacht der Welt.
Jean Baptiste Henri Lacordaire

 

49. In drei Worten kann ich alles zusammenfassen, was ich über das Leben gelernt habe: Es geht weiter.
Robert Frost

 

50. Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen auf ihr.
Vincent van Gogh

 

51. Ein intelligenter Mann ist manchmal gezwungen, betrunken zu sein, um Zeit mit seinen Narren zu verbringen.
Ernest Hemingway

 

52. Oft sind es gut genutzte Mußestunden, in welchen der Mensch das Tor zu einer neuen Welt findet.
George M. Adams

 

53. Sprich langsam, aber handle schnell.
Mengzi

 

54. Viele erhalten Ratschläge, nur die Weisen profitieren davon.
Harper Lee

 

55. Klug sein heißt, das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden zu können.
Roda Roda

 

56. Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber gewiss etwas Gutes.
Friedrich Schleiermacher

 

57. Die Hauptursache für das Problem ist, dass in der modernen Welt die Dummen selbstbewusst sind, während die Intelligenten voller Zweifel sind.
Bertrand Russell

 

58. Das papierlose Büro wird ebenso wenig kommen wie das papierlose Klo.
Dr. Heinrich von Pierer

 

59. Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

 

60. Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden, aber es muss vorwärts gelebt werden.
Søren Kierkegaard

 

61. Wer ein Messer wetzt, darf sich nicht wundern, wenn es anschließend scharf ist.
Klemens Oberforster

 

62. Je klüger du wirst, desto weniger sprichst du.

 

63. Jeder von uns möchte anders als die anderen sein. Aber sobald jemand anders ist, beginnt das Gerede.

 

64. Wer die Werbung einstellt um Geld zu sparen, handelt wie jemand, der die Uhr anhält, um Zeit zu sparen.
Henry Ford

 

65. Alles Leben ist ein Experiment. Je mehr Experimente du machst, desto besser.
Ralph Waldo Emerson

 

66. Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Friedrich Hebbel

 

67. Hast und Reue sind wie Bruder und Schwester.

 

68. Es ließe sich alles trefflich schlichten, könnte man die Sachen zweimal verrichten.
Johann Wolfgang von Goethe

 

69. Bildung ist nicht das Lernen der Fakten, sondern das Training des Verstandes zum Denken.
Albert Einstein

 

70. Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky

 

71. Die Sache über intelligente Leute ist, dass sie wie verrückte Leute zu dummen Leuten scheinen.
Stephen Hawking

 

72. Ich habe viele Philosophen und viele Katzen studiert. Die Weisheit der Katzen ist unendlich überlegen.
Hippolyte

 

73. Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt.
Karl Heinrich Waggerl

 

74. Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

 

75. Die Starken nehmen von den Schwachen, aber die Klugen nehmen von den Starken.
Ian Caldwell.

 

76. Tadeln ist leicht, deshalb tun es so viele. Mit Verstand loben ist schwer, deshalb tun es so wenige.

 

77. Kein intelligenter Mann hat Respekt vor einem ungerechten Gesetz.
Robert A. Heinlein

 

78. Solange man selbst redet, erfährt man nichts.
Marie von Ebner-Eschenbach

 

79. Sich an seiner Wut festzuhalten ist wie Gift zu trinken und zu erwarten, dass die andere Person stirbt.
Buddha

 

80. Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.
Wilhelm Busch

 

81. Die intelligentesten Menschen verbergen die Tatsache, dass sie intelligent sind. Weise Männer tragen keine Namensschilder. Je mehr Menschen über ihre eigenen Fähigkeiten sprechen, desto verzweifelter sind sie – ihre Arbeit sollte für sich selbst sprechen.
Tsugumi Ohba

 

82. Niemand weiß, was er kann, wenn er es nicht versucht.
Publilius Syrus

 

83. Wenn du dich dem Wind hingibst, kannst du ihn reiten.
Toni Morrison

 

84. Das beste Mittel, um getäuscht zu werden, ist, sich für schlauer zu halten als die anderen.
Francois Duc de La Rochefoucauld

 

85. Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
Francois Truffaut

 

86. Jeder Mensch ist jeden Tag für mindestens fünf Minuten ein verdammter Narr; Weisheit besteht darin, die Grenze nicht zu überschreiten.
Elbert Hubbard

 

87. Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
Winston Churchill

 

88. Gewohnheiten sind zuerst Spinnweben, dann Drähte.

 

89. Ein kluger Mann begeht keine kleinen Fehler.
Johann Wolfgang von Goethe

 

90. Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd.

 

91. Nichts bedarf so sehr der Reform wie die Gewohnheiten anderer Leute.
Mark Twain

 

92. Ein Vogel singt nicht, weil er eine Antwort hat, er singt, weil er ein Lied hat.
Maya Angelou

 

93. Denn an sich ist nichts weder gut noch böse; das Denken macht es erst dazu.
William Shakespeare

 

94. Keine Gefahr ist dem Mut gewachsen.

 

95. Es braucht einen klugen Mann, um sich dumm zu stellen.
Mr. T

 

96. Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat.
Buddha

 

97. Der Verstand gleicht dem Holzwurm. Je tiefer er bohrt, umso dunkler wird es um ihn herum.
Ludwig Kasper

 

98. Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl, das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.
Andreas Tenzer

 

99. Es geht nicht darum, wie klug du bist. Es geht um deine Werte.
Malcolm Gladwell

 

100. Zu wissen, was getan werden muss, beseitigt die Angst.
Rosa Parks