100 »ermutigende« Krankheit Sprüche (die Hoffnung machen)

Wenn man Schmerz und Leid empfindet, sei es körperlich oder seelisch dann ist das Krankheit und man hat einen Teil der Gesundheit verloren. Es gibt unzählige Krankheiten, sowie auch die Ursachen jeweils vielfältig sind. Seit es den Menschen gibt, begleitet Ihn auch die Bürde der Krankheit ebenso wie die Suche nach Genesung.

Manche Krankheit geht vorbei, doch andere wird chronisch oder kostet das Leben. Niemand will krank sein, denn man kann ausgeschlossen sein von vielen Aktivitäten und auch von anderen Menschen. Unsere Krankheit Sprüche sollen Mut machen neue Blickwinkel zu entdecken, mit der eigenen Krankheit und Krankheit im Allgemeinen umgehen zu lernen, damit immer Hoffnung auf Gesundheit bleibt.

 

1. Ich bin berührt von der Idee, dass, wenn wir Dinge tun, die nützlich und hilfreich sind – diese Scherben der Spiritualität sammeln, dass wir helfen können, eine Heilung herbeizuführen.
Leonard Nimoy

 

2. Du bist so tapfer und still, dass ich vergesse, dass du leidest.
Hemingway

 

3.  Ausruhen ist keine Faulheit, es ist Medizin!
Glenn Schweitzer

 

4. Wenn ich nur erklären könnte, wie sehr ich diesen kostbaren Moment vermisse, in dem ich frei von den Fesseln chronischer Schmerzen war.
J. J. Toivonen

 

5. Wir müssen den Schmerz annehmen und ihn als Treibstoff für unsere Reise verbrennen.
Kenji Miyazawa

 

6. Ich denke nicht an all das Elend, sondern an die Schönheit, die noch bleibt.
Anne Frank

 

7. Egal, was die Statistiken sagen, es gibt immer einen Weg.
Bernie Siegel

 

8. Also, das ist mein Leben. Und ich möchte, dass du weißt, dass ich sowohl glücklich als auch traurig bin und immer noch versuche herauszufinden, wie das sein könnte.
Stephen Chbosky

 

9. Wir heilen die Vergangenheit nicht, indem wir dort wohnen; Wir heilen die Vergangenheit, indem wir vollständig in der Gegenwart leben.
Marianne Williamson

 

10. Ich sage jetzt oft, dass ich keine Wahl habe, ob ich Parkinson habe, aber um diese Nicht-Wahl herum gibt es eine Million anderer Entscheidungen, die ich treffen kann.
Michael J. Fox

Ausruhen ist keine Faulheit, es ist Medizin! von Glenn Schweitzer - Krankheit Sprüche

11. Lass niemals zu, dass die Dinge, die du nicht tun kannst, dich davon abhalten, die Dinge zu tun, die du kannst.
John Wooden

 

12. So verdreht es klingt, ich war so glücklich, dass ich eine Diagnose erhalten hatte.
Bethany Stahl

 

13.  Wir müssen die endliche Enttäuschung akzeptieren, aber niemals die unendliche Hoffnung verlieren.
Martin Luther King Jr.

 

14. Wir sind stärker an den Stellen, an denen wir gebrochen wurden.
Ernest Hemingway

 

15.  Das Gras ist grüner, wo man es gießt.
Neil Barringham

 

Auch Interessant:

 

16. Was die Nacht in uns macht, kann Sterne hinterlassen.
Victor Hugo

 

17. Entweder man wird bitter oder man wird besser. So einfach ist das. Entweder nimmst du, was dir zugeteilt wurde, und erlaubst ihm, dich zu einem besseren Menschen zu machen, oder du erlaubst ihm, dich niederzureißen. Die Wahl gehört nicht dem Schicksal, sie gehört dir.
Josh Shipp

 

18. Das Leben ist entweder ein gewagtes Abenteuer oder gar nichts.
Helen Keller

 

19. Wenn du stolperst, mach es zu einem Teil des Tanzes.

 

20.  Ich will nicht, dass mein Schmerz und mein Kampf mich zum Opfer machen. Ich möchte, dass mein Kampf mich zum Helden eines anderen macht.

 

21. Der Unheilbare hat keine Achtung vor der Medizin.
Marie von Ebner-Eschenbach

 

22. Krankheiten sind kein Versagen deines Körpers, sondern ein Hilferuf deiner Seele.

 

23. Wenn Sie alle Möglichkeiten ausgeschöpft haben, denken Sie daran: Sie haben es nicht.
Thomas Edison

 

24. Eine der verbreitetsten Krankheiten ist die Diagnose.
Karl Kraus

 

25. Du wachst jeden Morgen auf, um die gleichen Dämonen zu bekämpfen, die dich in der Nacht zuvor so müde gemacht haben, und das, meine Liebe, ist Tapferkeit.

Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung. von Hippokrates - Krankheit Sprüche

26. Manchmal wirst du die Kontrolle über deine Krankheit haben und manchmal wirst du in Verzweiflung versinken, und das ist in Ordnung! Flippen Sie aus, vergeben Sie sich selbst und versuchen Sie es morgen erneut.
Kelly Hemingway

 

27. Wenn das Undenkbare geschieht, ist der Leuchtturm Hoffnung. Sobald wir uns für die Hoffnung entscheiden, ist alles möglich.
Christopher Reeve

 

28. Es wird nie einfacher, man wird einfach besser.
Vince Lombardi

 

29. Gar nicht krank ist auch nicht gesund.
Karl Valentin

 

30. Der Mensch ist krank, weil er nie zur Ruhe kommt.
Paracelsus

 

31. Vielleicht geht es im Leben nicht darum, die blauen Flecken zu vermeiden. Vielleicht geht es darum, die Narben zu sammeln, um zu beweisen, dass wir dafür aufgetaucht sind.
Hannah Brencher

 

32. Eine positive Einstellung gibt dir Macht über deine Umstände, anstatt dass deine Umstände Macht über dich haben.
Joyce Meyer

 

33. Versprich mir, dass du dich immer daran erinnern wirst: Du bist mutiger, als du glaubst, und stärker als du scheinst, und klüger als du denkst.
A. A. Milne

 

34. Die sind ebenso krank, die mit dem Übermaß zu kämpfen haben, als die vor Hunger sterben.
William Shakespeare

 

35. Werde krank, und du wirst sehen, wer dich gern hat und wer nicht.

 

36. Krankheiten der Gesinnung sind verderblicher und häufiger zu treffen als Krankheiten des Körpers.
Marcus Tullius Cicero

 

37. Nichts ist schöner als ein echtes Lächeln, das sich durch Tränen gekämpft hat.

 

38. In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.
Sigmund Freud

 

39. Wer alles glaubt, was er hört, leidet an einer unheilbaren Krankheit.

 

40. Jede Krankheit kann man Seelenkrankheit nennen.
Novalis

 

41.  Die Wahrheit, die viele Menschen nie verstehen, ist, dass je mehr du versuchst, Leiden zu vermeiden, desto mehr leidest du, weil kleinere und unbedeutendere Dinge dich zu quälen beginnen, im Verhältnis zu deiner Angst, verletzt zu werden.
Thomas Merton

 

42. Die meisten wichtigen Dinge in der Welt wurden von Menschen erreicht, die es immer wieder versucht haben, als es überhaupt keine Hoffnung zu geben schien.
Dale Carnegie

 

43. Ein bisschen Kranksein ist manchmal ganz gesund.
Rudolf Virchow

 

44. Über unsere Probleme zu sprechen, ist unsere größte Sucht. Brechen Sie die Gewohnheit. Sprich über deine Freuden.
Rita Schiano

 

45. Wenn die Krankheit verzweifelt ist, kann ein verzweifelt Mittel nur helfen oder keins.
William Shakespeare

 

46. Jede Widrigkeit, jedes Versagen, jeder Kummer trägt den Samen eines gleichen oder größeren Nutzens mit sich.
Napoleon Hill

 

47. Wie Krankheit die Dimension des Ichs vergrößert!
Charles Lamb

 

48. Ich kämpfe jeden Tag für meine Gesundheit auf eine Weise, die die meisten Menschen nicht verstehen. Ich bin nicht faul. Ich bin ein Krieger!

 

49. Die Krankheiten, die das Wachstum der Menschheit kennzeichnen, nennt man Revolution.
Friedrich Hebbel

 

50. Besser ein Rausch denn ein Fieber.

Wir sind stärker an den Stellen, an denen wir gebrochen wurden von Ernest Hemingway - Krankheit Sprüche

51. Aus dem Leiden sind die stärksten Seelen hervorgegangen; Die massivsten Charaktere sind mit Narben übersät.
Kahlil Gibran

 

52. Nicht alle Kranken sind in gleicher Weise unglücklich.
Sebastian Kneipp

 

53. Wer krank wird, ist in der Symphonie des Lebens aus dem Takt gekommen.
Carl Ludwig Schleich

 

54. Managerkrankheit: eine Epidemie, die durch den Uhrzeiger hervorgerufen und durch den Terminkalender übertragen wird.
John Steinbeck

 

55. Es ist nicht die Kraft des Körpers, die zählt, sondern die Kraft des Geistes.
J. R. R. Tolkien

 

56. Man muss sich anstrengen, damit die Krankheit einem nicht vertraut wird.
Erasmus von Rotterdam

 

57. Gut die Hälfte der Lebenskunst ist Resilienz.
Alain de Botton

 

58. Der Krankheit Schlaf ist wacher Schlaf.
Sophokles

 

59. In der Krankheit kommt mancher erst zum Bewußtsein seiner selbst.
Peter Rosegger

 

60. Leitet die Gesundheit den Blick nach außen, so leitet die Krankheit ihn nach innen.
Otto Pötter

 

61. Krankheit kann heilsam sein.
Helga Schäferling

 

62. Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir über alle Maßen mächtig sind.
Marianne Williamson

 

63. Wer seine Krankheit verheimlicht, kann keine Heilung erwarten.

 

64. Nimm die Krankheit zur Kenntnis, aber unterwerfe dich ihr nicht.
Ebo Rau

 

65. Selbst wenn du zitterst, ist ein Schritt immer noch ein Schritt. Sei weiterhin mutig genug, deinen Weg zu gehen.
The Better Man Project

 

66. Man stirbt nicht an einer bestimmten Krankheit, man stirbt an einem ganzen Leben.
Charles Pèguy

 

67. Alles wird gut. Vielleicht nicht heute, aber irgendwann.

 

68. Vielleicht müssen unsere Augen ab und zu von unseren Tränen gewaschen werden, damit wir das Leben wieder klarer sehen können.
Alex Tan

 

69. Das ist es, was chronische Krankheit ist- eine Trennung zwischen dem, was unsere Seelen tun können, und dem, was unser Körper tun kann.
Barbara Lieberman

 

70. Narbengewebe ist stärker als normales Gewebe. Erkenne die Stärke, mach weiter.
Henry Rollins

 

71. Irgendwo in diesem schmerzenden Körper gibt es etwas Besseres, etwas Stärkeres, etwas Reales.
R. M. Drake

 

72. Verbringen Sie Ihre kostbare Energie nicht damit, sich Sorgen darüber zu machen, wie andere Ihren Gesundheitszustand sehen.
Toni Bernhard

 

73. Nicht der Arzt heilt die Krankheit, sondern der Körper heilt die Krankheit.
Hippokrates

 

74. Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Nichts und dem Schmerz, dann wähle ich den Schmerz.
William Faulkner

 

75. Unser größter Ruhm besteht nicht darin, niemals zu fallen, sondern darin, jedes Mal aufzustehen, wenn wir fallen.
Konfuzius

Der Krankheit Schlaf ist wacher Schlaf. von Sophokles - Krankheit Sprüche

76. Nichts beschleunigt die Genesung so sehr wie regelmäßige Arztrechnungen.
Sir Alec Guinness

 

77. Sie sollten sich nicht darauf konzentrieren, warum Sie etwas nicht tun können, was die meisten Menschen tun. Sie sollten sich darauf konzentrieren, warum Sie es vielleicht können, und eine der Ausnahmen sein.
Steve Case

 

78. Wenn du gebrochen bist, musst du nicht gebrochen bleiben.
Selena Gomez

 

79. Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung.
Hippokrates

 

80. Du kannst den Sturm nicht beruhigen, also hör auf, es zu versuchen. Was Sie tun können, ist, sich zu beruhigen. Der Sturm wird vorüberziehen.
Timber Hawkeye

 

81. Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der nicht gründlich genug untersucht wurde.

 

82.  Es gibt Hoffnung, auch wenn dein Gehirn dir sagt, dass es keine gibt.
John Green

 

83. Man muss nicht immer positiv sein. Es ist völlig in Ordnung, traurig, wütend, verärgert, frustriert, verängstigt und ängstlich zu sein. Gefühle zu haben macht dich nicht zu einer negativen Person. Es macht dich menschlich.
Lori Deschene

 

84. Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals unter ihr. Aber die anderen leiden.
Paul Henry Spaak

 

85. Selbst wenn Sie eine unheilbare Krankheit haben, müssen Sie sich nicht hinsetzen und Trübsal blasen. Genießen Sie das Leben und forderen Sie die Krankheit heraus, die Sie haben.
Nelson Mandela

 

86. Wenn „Ich“ durch “ Wir“ ersetzt wird, wird Krankheit zu Wellness.

 

87. Hartnäckige Viren erfordern hartnäckige Virologen.
Harald zur Hausen

 

88. Die Wahrheit ist, dass wir alle ein bisschen kaputt sind. Wir müssen lernen, die zerbrochenen Stücke von uns selbst zu lieben – sanft und einfühlsam mit uns selbst und anderen zu sein.
Karen Salmansohn

 

89. Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.
Sebastian Kneipp

 

90. Die Frage ist nicht, wie man geheilt wird, sondern wie man lebt.
Joseph Conrad

 

91. Mut besiegt alles: Er gibt sogar dem Körper Kraft.
Ovid

 

92. Sie ließ gebrochen zu sein schön aussehen und stark unbesiegbar . Sie ging mit dem Universum auf ihren Schultern und ließ es wie ein Flügelpaar aussehen.
Ariana Dancu

 

93. Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.
Ludwig Börne

 

94. Meine Stärke kommt nicht vom Heben von Gewichten. Meine Stärke kam daher, dass ich mich selbst aufrichtete, als ich niedergeschlagen wurde.
Bob Moore

 

95. Wenn du durch die Hölle gehst, mach weiter.
Winston Churchill

 

96. Das umfangreiche Wissen, das wir haben, um Krebs, Herzerkrankungen und andere chronische Krankheiten zu verhindern, ist atemberaubend.
Tom Rath

 

97. Wir haben Diabetes, es kommt mit uns, es kann uns nicht aufhalten.
Chris Olsen

 

98. Die Leute gehen davon aus, dass du nicht krank bist, es sei denn, sie sehen die Krankheit auf deiner Haut wie Narben, die eine Karte aller Arten bilden, wie du verletzt wirst.
Emm Roy

 

99. Selbststigmatisierung kann ein genauso großes Problem sein wie die negativen Einstellungen anderer.
Megan Arroll

 

100. Es war eine unglaubliche Odyssee, die Reise von einem lebendig gesunden Menschen zu jemandem mit einer chronischen Krankheit zu machen.
Karen Duffy

 

 

Warum Krankheit Sprüche helfen können?

Mit einer Krankheit zu leben ist anstrengend, da braucht es viel eigene Motivation um weiter zu machen. Und noch heilsamer ist es, wenn Hilfe von außen kommt. Dann kann neue Perspektive gewonnen werden. Ein guter und aufbauender Spruch – kann Hoffnung machen. Da ist Jemand, der durch die gleichen Erfahrungen geht und nicht aufgibt. Einen Weg findet wieder gesund oder immerhin gesünder zu werden. Einige Sprüche drücken nicht nur die Kenntnis von Schmerz und Leid aus, sondern auch von der Hoffnung auf Heilung.

 

Wann sind Krankheit Sprüche besonders wichtig?

Chronische und Schwerkranke Menschen wollen womöglich genau so gesund werden und bleiben, wie die gesunden Menschen das schon sind. Das braucht Kraft, doch Sie verbraucht sich auch schnell. Sprüche können helfen Uns zu stärken, neu über die schwierige Lebenssituation nachzudenken. Man ist nicht Alleine, da gibt es Menschen mit denen Ich mich verbunden fühle – die Mich vielleicht auch verstehen.

So könnten auch neue Möglichkeiten gefunden werden sich nicht vom Krank sein vereinnahmen zu lassen. Leben ist Veränderung, ein Mensch kann nach einer Krankheit stärker sein und die folgenden Erfahrungen mehr schätzen. Denn unsere Gesundheit wiederzuerlangen und zu erhalten, ist doch eines der wichtigsten Ziele im Leben.