Sonne Sprüche

100 Sonne Sprüche und Zitate [Sonnige Worte]

Die Sonne ist das Zentrum unseres Sonnensystems. Seit Menschengedenken sind wir von dem lebenspendenden Himmelskörper fasziniert. Erst durch den glühenden Stern ist Leben auf unserer Erde möglich. Unsere Sonne Sprüche sind meist positive Worte, die den Tag erhellen und das Herz erwärmen sollen.

Gerade in den Sommermonaten, wo die Sonne am präsentesten ist, merkt man das die allgemeine Stimmung besser ist. Ein paar Sonnenstrahlen können für das menschliche Gemüt wahrlich Wunder bewirken. Dazu noch ein passender Strand, ein kühles Getränk und der Tag ist perfekt. Es braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Oft sind es die kleinen Dinge die zählen.

 

1. Ab und zu wählt man genau das Richtige, das Allerbeste. Jeden Tag, in dem Moment, in dem du die Augen öffnest und die Bettdecke wegziehst, ist es das, worauf du hoffst. Die Sonne auf deinem Gesicht, warm genug, um dein Herz zum Singen zu bringen.
Sarah Ockler

 

2. Die Sonne scheint nicht für ein paar Bäume und Blumen, sondern für die Freude der ganzen Welt.
Henry Ward Beecher

 

3. Denke an die Tage, die voller Sonnenschein sind, nicht an die trüben Regentage.
Robert E. Farley

 

4. Zu lieben und geliebt zu werden bedeutet, die Sonne von beiden Seiten zu spüren.
David Viscott

 

5. Wir wollen die Sonne spüren und die Blumen riechen.
Colin Fisher

 

6. Gott schenkt uns jeden Tag die Sonne der Hoffnung. Es liegt an uns, sie zu finden und uns täglich darin zu sonnen.
Timothy Pina

 

7. Wir waren Freunde in der Sonne und im Schatten.
Caroline Norton

 

8. Ein windiger Tag, mit Wind aus Nordwest, kühl, mit einer Überzahl von trüben grauen Wolken über dem Himmel, aber mit kurzen, schnellen Einblicken in die Sonne.
Nathaniel Hawthorne

 

9. Die Sonne legte sich wie ein freundlicher Arm über ihre Schulter.
Margorie Kinnan Rawlings

 

10. Wenn du die Sonne sehen willst, musst du den Sturm überstehen.
Frank Lane

Die Sonne scheint immer über den Wolken von Paul F. Davis - Sonne Sprüche

11. Egal wie lang ein Regentag ist, er kann die Sonne nicht ewig schlagen.
Alok Jagawat

 

12. Die Sonne, mit all den Planeten, die um sie kreisen und von ihr abhängig sind, kann immer noch eine Traube reifen lassen, als hätte sie nichts anderes im Universum zu tun.
Galileo Galilei

 

13. Der Sonnenschein ist die Umarmung der Natur und der Atem des Geistes für die Erde.
Terri Guillemets

 

14. In einer Welt wie der unseren ist alles, was wir sein müssen, die Wärme der Morgensonne.
Michael Bassey Johnson

 

15. Das Sonnenlicht ist wie der Atem des Lebens für die Pracht des Herbstes.
Nathaniel Hawthorne

 

Auch Interessant:

 

16. Der Tag der Sonne ist wie der Tag eines Königs. Er ist ein Spaziergang am Morgen, ein Sitzen auf dem Thron am Mittag, ein Festzug am Abend.
Wallace Stevens

 

17. Die Sonne ist jeden Tag neu.
Heraklit

 

18. Etwas Sonnenschein ist gut für die Seele, aber ich achte immer darauf, dass ich einen großen Hut trage.
Miranda Kerr

 

19. In deinen Augen habe ich etwas gefunden, das heller leuchtet als tausend Sonnenstrahlen.
Giovannie de Sadeleer

 

20. Ein Tag ohne Sonnenschein ist wie, Sie wissen schon, Nacht.
Steve Martin

 

21. Bevor du die Sonne hereinlässt, achte darauf, dass sie sich die Schuhe abwischt.
Dylan Thomas

 

22. Die Oberfläche ist in diesem Sonnenlicht brillant. Der Horizont scheint einem ganz nah zu sein, weil die Krümmung so viel ausgeprägter ist als hier auf der Erde. Es ist ein interessanter Ort, um dort zu sein. Ich empfehle ihn.
Neil Armstrong

 

23. Nach dem Regen kommt der Sonnenschein.

 

24. Sonnenschein ist mein Bestreben.
Winston Churchill

 

25. Damit das Licht so hell leuchten kann, muss die Dunkelheit vorhanden sein.
Sir Francis Bacon

Egal wie lang ein Regentag ist, er kann die Sonne nicht ewig schlagen von Alok Jagawat - Sonne Sprüche

26. Auf eine dunkle Nacht folgt ein heller Tag.

 

27. Ohne stürmische Tage vergessen wir, den sonnigen Himmel zu schätzen.
Cathy Burnham Martin

 

28. Dem Licht der Sonne folgend, verließen wir die Alte Welt.
Christoph Kolumbus

 

29. Keine Sonne überdauert ihren Untergang, aber sie wird wieder aufgehen und die Morgendämmerung bringen.
Maya Angelou

 

30. Die Sonne scheint immer über den Wolken.
Paul F. Davis

 

31. Mach Heu, solange die Sonne scheint.
Miguel de Cervantes

 

32. Da die Sonne stationär bleibt, ist alles, was als Bewegung der Sonne erscheint, in Wirklichkeit auf die Bewegung der Erde zurückzuführen.
Nikolaus Kopernikus

 

33. Wenn die Sonne scheint, erhellt sie nicht nur unseren Tag, sie erleuchtet auch unsere Seele und befreit sie von der Trübsal, die die Dunkelheit der Nacht mit sich gebracht hat.
Tista Ray

 

34. Die Sonne hat einen Körper, eine Form, eine Bewegung, ein Strahlen, eine Wärme und eine Zeugungskraft, und diese Dinge fließen von der Sonne aus, ohne sie zu vermindern. Leonardo da Vinci

 

35. Unwahrheiten, die blenden und blenden, sind auf uns zugeneigt und spiegeln sich voll in unseren Gesichtern, sogar das Licht der Sonne. Warte bis zum Sonnenuntergang, oder gehe um sie herum, und die Falschheit wird offensichtlich sein.
Henry David Thoreau

 

36. Was die Sonne für die Blumen ist, ist das Lächeln für die Menschheit. Das sind zwar nur Kleinigkeiten, aber über den Lebensweg verstreut, ist das Gute, das sie bewirken, unvorstellbar.
Joseph Addison

 

37. Es war einer jener Märztage, an denen die Sonne heiß scheint und der Wind kalt bläst: wenn es im Licht Sommer und im Schatten Winter ist.
Charles Dickens

 

38. Der Wandel kann wie die Sonne ein Freund oder ein Feind sein, ein Segen oder ein Fluch, eine Morgendämmerung oder eine Abenddämmerung.
William Arthur Ward

 

39. Die Lichter werden heller, während sich die Erde von der Sonne entfernt.
F. Scott Fitzgerald

 

40. Die Sonne geht auf und unter, egal wie. Es liegt an uns, was wir mit dem Licht machen, solange es da ist. Reise weise.
Alexandra Elle

 

41. Wir brauchen die Stürme, die bedeckten Tage, um die sonnigen Tage zu schätzen. Wenn es jeden Tag sonnig wäre, würden wir anfangen, es als selbstverständlich anzusehen.
Catherine Pulsifer

 

42. Das Schreckliche am Sonnenlicht ist, dass es den Schmutz zeigt.
Brigid Berlin

 

43. Man darf das Tageslicht nicht fürchten, nur weil es fast immer eine elende Welt erhellt.
Rene Magritte

 

44. Die Sonne inspiriert und behält ihren Charme, egal ob sie aufgeht oder sich niederlässt.
Sandeep Ravidutt Sharma

 

45. Die Sonne wird ans Licht bringen, was unter dem Schnee liegt.

 

46. Die Sonne selbst ist schwach, wenn sie zum ersten Mal aufgeht, und gewinnt an Kraft und Mut, je weiter der Tag fortschreitet.
Charles Dickens

 

47. Wenn die Sonne scheint, kann ich alles tun; kein Berg ist zu hoch, kein Problem zu schwer zu überwinden.
Wilma Rudolph

 

48. Man muss rausgehen und zum Himmel beten, um den Sonnenschein zu schätzen, sonst ist man nur eine Eidechse, die dasteht, während die Sonne auf sie scheint.
Ken Kesey

 

49. Wenn die Sonne untergegangen ist, kann keine Kerze sie ersetzen.
George R. R. Martin

 

50. Um eine natürliche Gleichgültigkeit zu korrigieren, wurde ich auf halbem Weg zwischen das Elend und die Sonne gestellt. Das Elend hielt mich davon ab zu glauben, dass unter der Sonne alles gut ist, und die Sonne lehrte mich, dass die Geschichte nicht alles ist.
Albert Camus

Auf eine dunkle Nacht folgt ein heller Tag. - Sonne Sprüche

51. Dein Lächeln ist wie ein schöner Sonnenaufgang, deine Freundlichkeit eine warme Decke.

 

52. Die Sonne ist ein so einsamer Stern. Immer wenn er seine Freunde besuchen will, sind sie alle verschwunden.
Joseph Gordon-Levitt

 

53. Ich sende dir einen Tag voller Sonnenschein, einen Himmel voller Regenbögen und eine Tasche voller Träume. Möge die Zukunft, die vor dir liegt, so wundervoll sein wie du es bist.
Judith Wibberley

 

54. Wenn der Tag beginnt, bevor du dein Karma startest, hat die Natur bereits ihren Karmazyklus begonnen, die Sonne hat alle Spuren der Dunkelheit beseitigt und alle Sterne und den Mond für diesen Tag entlastet.
Sandeep Ravidutt Sharma

 

55. Auch die Sonne scheint in Senkgruben und wird nicht verschmutzt.
Diogenes

 

56. Auch die dunkelste Nacht wird enden und die Sonne wird aufgehen.
Victor Hugo

 

57. Wenn du den Sonnenschein nicht finden kannst, sei der Sonnenschein.

 

58. Die aufgehende Sonne am Morgen ist nicht halb so hell wie dein Lächeln.

 

59. Soweit wir wissen, ist unsere Sonne der einzige Stern, auf dem nachweislich Gemüse wächst.
Philip Scherrer

 

60. Auch die Sonne lenkt den Blick von sich weg und auf das von ihr erleuchtete Leben.
Eberhard Arnold

 

61. Ich glaube an das Christentum, wie ich glaube, dass die Sonne aufgegangen ist: nicht nur, weil ich sie sehe, sondern weil ich durch sie alles andere sehe.
C. S. Lewis

 

62. Wie herrlich grüßt die Sonne die Berge!
John Muir

 

63. Meine Sonne geht unter, um wieder aufzugehen.
Robert Browning

 

64. Du kannst die Sonne ausschalten, aber ich werde trotzdem scheinen.
William Golding

 

65. Die Sonne ist die parallelste Lichtquelle, weil sie so weit weg ist.
Conrad Halle

 

66. Durch meine Verbundenheit mit der Natur ziehe ich mich vom Menschen zurück. Mein Interesse an der Sonne und dem Mond, am Morgen und am Abend, zwingt mich zur Einsamkeit.
Henry David Thoreau

 

67. Die Sonne verbrannte jeden Tag. Sie verbrannte die Zeit.
Ray Bradbury

 

68. Das Auge und die Strahlen der Sonne und der Geist sind die schnellste Bewegung, die es gibt.
Leonardo da Vinci

 

69. Die Behauptung, dass die Sonne morgen nicht aufgehen wird, ist nicht weniger einleuchtend und impliziert nicht mehr Widerspruch als die Behauptung, dass sie aufgehen wird.
David Hume

 

70. Ein Geschlecht geht und ein Geschlecht kommt, aber die Erde bleibt ewig. Die Sonne geht auf und die Sonne geht unter und eilt dahin, wo sie aufgeht.
Die Bibel

 

71. Es gibt eine muskuläre Energie im Sonnenlicht, die der geistigen Energie des Windes entspricht.
Annie Dillard

 

72. Die Sonne scheint auf alle. Man muss nur weiter daran glauben.
Dontrelle Willis

 

73. Wenn die Sonne über dem Berg steht, ist es ein neuer Tag auf unserem wunderbaren Planeten. Allein das ist ein Grund zum Feiern.
Oprah Winfrey

 

74. Das Leben ist eine Mischung aus Sonnenschein und Regen, Tränen und Lachen, Freude und Schmerz. Vergiss nur nicht, dass es nie eine Wolke gab, durch die die Sonne nicht hindurchscheinen konnte.

 

75. Je höher die Sonne aufsteigt, desto weniger Schatten wirft sie; und je größer die Güte ist, desto weniger begehrt sie das Lob, kann aber dennoch nicht um ihre Belohnung in Form von Ehrungen herumkommen.
Lao Tzu

Die Sonne ist jeden Tag neu von Heraklit - Sonne Sprüche

76. Schmerz und Dummheit führen zu großer Glückseligkeit und vollkommenem Wissen, denn die ewige Weisheit hat nichts unter der Sonne umsonst erschaffen.
Khalil Gibran

 

77. In etwa fünf Milliarden Jahren wird die Sonne ihren Wasserstoffvorrat aufgebraucht haben und sich zu einem Roten Riesen entwickeln, der noch viel größer sein wird als jetzt.
Alfred Hitchcock

 

78. Dem Sonnenaufgang ist es natürlich egal, ob wir ihn beobachten oder nicht. Er wird weiterhin schön sein, auch wenn sich niemand die Mühe macht, ihn anzuschauen.
Gene Amole

 

79. Machen Sie es nicht so, dass Sie im Herbst Ihrer Jahre mit Bedauern zurückblicken. Lebe dein Leben jetzt so, dass alles, was du tust, dir etwas Sonne schenkt, bevor du in den Winter deines Lebens gehst.
Stephen Richards

 

80. Wenn du während deiner Gehmeditation in die Sonne schaust, hilft dir die Achtsamkeit des Körpers zu sehen, dass die Sonne in dir ist; ohne die Sonne gibt es überhaupt kein Leben, und plötzlich kommst du auf eine andere Weise mit der Sonne in Kontakt.
Thich Nhat Hanh

 

81. Als die Sonne aufging… konnte ich nicht sagen, wo der Himmel aufhörte und die Erde begann.
Tom Hanks

 

82. Die Bewegung der Elemente hat ihren Ursprung in der Sonne.
Leonardo da Vinci

 

83. Möge der Sonnenschein des Trostes durch die Finsternis der Verzweiflung scheinen.

 

84. Gib niemals auf. Heute ist es schwer, morgen wird es schlimmer sein, aber übermorgen wird die Sonne scheinen.
Jack Ma

 

85. Sich zu verabschieden, bedeutet, ein wenig zu sterben. Guten Morgen zu sagen, ist die Hoffnung auf einen neuen Sonnenschein in einem trüben Winter.
Nabil Toussi

 

86. Guten Morgen, Sonnenschein. Du bist der Grund, warum ich jeden Morgen aufwache.

 

87. Tageslicht bringt Farbe zum Vorschein, künstliches Licht entzieht sie.
Helena Rubinstein

 

88. Ein guter Morgen ist nicht nur ein Wort, es ist eine Handlung und eine Überzeugung, um den ganzen Tag gut zu leben. Der Morgen ist die Zeit, in der du den Ton für den Rest des Tages angibst. Setze ihn richtig!
Fain Blake

 

89. Die blendende Sonne ließ jeden schneebedeckten Zentimeter so aussehen, als könnte er jeden Moment auf uns fallen. „Der Berg ist weg!“, kreischten die Kinder.
Liz Curtis Higgs

 

90. Seid zornig und sündigt nicht; lasst die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen.
St. Paulus

 

91. Die Sonne scheint überall, nicht nur am Strand.
Brande Roderick

 

92. Und Gott machte zwei große Lichter, ein großes Licht, das über den Tag herrschen sollte, und ein kleines Licht, das über die Nacht herrschen sollte; und er machte auch die Sterne.
Die Bibel

 

93. Und wenn du nicht daran glaubst, dass die Sonne aufgeht, dann steh allein und begrüße die kommende Nacht im letzten verbliebenen Licht.
Chris Cornell

 

94. Die Sonne wäre besser als eine Taschenlampe, aber sie funktioniert nicht in der Nacht. Sie muss wahrscheinlich ihre Batterien aufladen, weil sie den ganzen Tag läuft.
Jarod Kintz

 

95. Es ist eine Hypothese, dass die Sonne morgen aufgehen wird: und das bedeutet, dass wir nicht wissen, ob sie aufgehen wird.
Ludwig Wittgenstein

 

96. Wenn man sie nicht beobachtet, weiß man nicht, wann die Sonne untergeht. Sie ist wie eine Kerze, die ohne Rauch erlischt.
Henry David Thoreau

 

97. Wenn es schon nichts Neues unter der Sonne gibt, so ist doch wenigstens die Sonne selbst immer wieder neu und erschafft sich aus ihrem eigenen unerschöpflichem Feuer immer wieder neu.
Michael Sims

 

98. Das Licht, das von dir ausgeht, ist für mich lebendiger als das Sonnenlicht am Morgen. Steh auf und leuchte, meine schöne Königin.

 

99. Meine Mutter ist die pure Ausstrahlung. Sie ist die Sonne, die ich berühren, küssen und festhalten kann, ohne mich zu verbrennen.
Sanober Khan

 

100. Die Sonne ist nur ein Morgenstern.
Henry David Thoreau

Nach oben scrollen