Wetter Sprüche

1. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter.
John Ruski

 

2. Letzten Endes sind das Wetter und die Liebe die beiden Elemente, bei denen man sich nie sicher sein kann.
Alice Hoffman

 

3. Sonnenschein ist köstlich, Regen ist erfrischend, Wind stärkt uns, Schnee ist erheiternd; es gibt eigentlich kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter.
John Ruskin

 

4. Wenn das Wetter heiß ist, behalte einen kühlen Kopf. Wenn das Wetter kalt ist, behalte ein warmes Herz.
Ajahn Brahm

 

5. Zu oft geht der Mensch mit dem Leben um wie mit dem schlechten Wetter. Er vertreibt sich die Zeit, während er darauf wartet, dass es aufhört.
Alfred Polgar

 

6. Wenn Bienen nah am Bienenstock bleiben, ist Regen nahe.

 

7. Ein klarer, sonniger Tag kann plötzlich in Blitz und Donner übergehen, ein wütender Sturm kann plötzlich einer hellen, mondbeschienenen Nacht Platz machen. Das Wetter mag unbeständig sein, aber der Himmel bleibt derselbe. So sollte auch die Substanz des menschlichen Geistes sein.
Zicheng Hong

 

8. Alle klagen über das Wetter. Aber es findet sich niemand, der etwas dagegen tut.
Mark Twain

 

9. Es ist immer etwas Gutes an jedem Wetter. Wenn es heute nicht gut für meine Arbeit ist, dann ist es sicher gut für jemand anderen.
Charles Dickens

 

10. Nur in der Trauer beherrscht uns das schlechte Wetter; in der Freude stellen wir uns dem Sturm und trotzen ihm.
Amelia Barr

Wenn du den Sonnenschein sehen willst, musst du den Sturm überstehen von Frank Lane - Wetter Sprüche

11. Was eine Blume braucht, ist die Kraft des Stengels, der sie trägt, der sie in Wind und Wetter festhält und der sie der Sonne entgegenstreckt.
Phil Bosmans

 

12. Ich mache keine Pläne, denn das Leben ist kurz und unberechenbar – genau wie das Wetter!
Al Roker

 

13. Dankbarkeit ist keine Schönwettertugend. Wahre Dankbarkeit bedeutet, das Leben zu schätzen, egal, was die Stürme bringen mögen. Ist das bloße Leben Geschenk genug für Sie, um dankbar zu sein?
Mac Anderson

 

14. Ein Regenschirm ist ein Gegenstand, der – mitgenommen – für schönes Wetter sorgt.

 

15. Was nützt die Wärme des Sommers, wenn die Kälte des Winters sie nicht versüßt.
John Steinbeck

 

16. In dem duftenden Garten der Freundschaft gibt es Blumen in allen Farben. Jede mit ihrer eigenen Schönheit und ihrem Geschenk der Freude für dich. Der Garten der Freundschaft Wäre die Liebe wie die Rose und ich wie das Blatt, so würde unser Leben zusammenwachsen, bei traurigem oder singendem Wetter.
Algernon Charles Swinburne

 

17. Ein Wechsel des Wetters genügt, um die Welt und uns selbst neu zu erschaffen.
Marcel Proust

 

18. Die Konversation kann mit einer Leier mit sieben Akkorden verglichen werden – Philosophie, Kunst, Poesie, Liebe, Skandal und das Wetter.
Anna Jameson

 

19. Der Mai ist eine sehr frühe Zeit im Jahr und das Wetter ist normalerweise schlecht. Bei starkem Wind kann man keinen schnellen Meilenlauf absolvieren, weil er den Lauf ungleichmäßig macht.
Roger Bannister

 

20. Ich habe in meinem Leben schon viele Stürme erlebt. Die meisten Stürme haben mich überrascht, so dass ich sehr schnell lernen musste, weiter zu schauen und zu verstehen, dass ich das Wetter nicht kontrollieren kann, mich in der Kunst der Geduld zu üben und die Wut der Natur zu respektieren.
Paulo Coelho

 

21. Jeder, der sagt, dass sich das Wetter nicht ändert, leugnet die Realität.
Andrew Cuomo

 

22. Die wahre Natur des menschlichen Herzens ist so launisch wie das Frühlingswetter. Alle Signale mögen auf einen Regenfall abzielen, wenn plötzlich der Himmel aufklart.
Maya Angelou

 

23. Am nächsten kamen meine Eltern dem Alkohol nur beim Abendmahl, und sie überschätzten seine Wirkung völlig. Wie schlecht das Wetter auch sein mochte, mein Vater fuhr nie zur Kirche, weil er dachte, das Sakrament könnte ihn auf dem Rückweg unfähig machen.
Alan Bennett

 

24. Wir dürfen uns weder auf das Wetter noch auf das Glück verlassen, sondern auf Gott und uns selbst. Er mag uns bei der Befriedigung unserer Wünsche im Stich lassen, aber niemals bei der Begegnung mit unseren Bedürfnissen.
William Gilmore Simms

 

25. Wir alle können vom Wetter lernen. Es schenkt der Kritik keine Aufmerksamkeit.

Wenn man verliebt ist, ist jedes Wetter wunderbar von Rudyard Kipling - Wetter Sprüche

26. Man kann das Wetter nicht mehr als ein paar Tage im Voraus vorhersagen.
Stephen Hawking

 

27. Im Kabelfernsehen gibt es einen Wetterkanal – 24 Stunden Wetter. So etwas hatten wir auch, als ich aufgewachsen bin. Wir nannten es ein Fenster.
Dan Spencer

 

28. Freundschaft: ein Schiff, groß genug um bei gutem Wetter zwei zu tragen, aber nur einen bei schlechtem Wetter.
Ambrose Bierce

 

29. Wenn du den Sonnenschein sehen willst, musst du den Sturm überstehen.
Frank Lane

 

30. Wenn es ein gegenseitiges Misstrauen zwischen dem Meteorologen und der Öffentlichkeit gibt, hört die Öffentlichkeit vielleicht nicht zu, wenn sie es am meisten braucht.
Nate Silver

 

31. Wen kümmern schon die Wolken, wenn wir zusammen sind? Sing einfach ein Lied und bring das sonnige Wetter.
Dale Evans

 

32. Ich mag den Süden Spaniens, vor allem wegen des maurischen Einflusses und des Wetters.
Alexei Sayle

 

33. Der Winter ist die Zeit der Gemütlichkeit, des guten Essens und der Wärme, der Berührung durch eine freundliche Hand und des Gesprächs am Feuer: Es ist die Zeit des Zuhauses.
Edith Sitwell

 

34. Wir können das Klima beeinflussen, aber das Wetter wird uns aufgedrängt.
O. Henry

 

35. Politik heißt nicht, ständig nach dem Wetterhahn auf dem Dach zu schauen, sondern seine Überzeugungen umzusetzen.
Angela Merkel

 

36. Wettervorhersage für heute Abend: Dunkelheit.
George Carlin

 

37. Unser Klima verändert sich. Und obwohl die Zunahme extremer Wetterereignisse, die wir in New York City und auf der ganzen Welt erlebt haben, das Ergebnis davon sein mag oder auch nicht, sollte das Risiko, dass es so sein könnte – angesichts der Verwüstungen, die es anrichtet -, ausreichen, um alle gewählten Politiker zum sofortigen Handeln zu zwingen.
Michael Bloomberg

 

38. Zu Hause sind wir traurig und geben dem Wetter und der Hässlichkeit der Gebäude die Schuld, aber auf der tropischen Insel lernen wir, dass der Zustand des Himmels und das Aussehen unserer Behausungen niemals allein unsere Freude untermauern oder uns zum Elend verdammen können.
Alain de Botton

 

39. Um die Zukunft einer Geldanlage abzuschätzen, müssen wir die Nerven, Hysterien, ja sogar die Wetterfühligkeit der Personen beachten, von deren Handlungen diese Geldanlage weitgehend abhängt.
John Maynard Keynes

 

40. Ich stehe nicht auf kaltes Wetter, ich mag warmes Wetter.
Amos Lee

 

41. Manchmal wünschte ich, ich wäre das Wetter, dann würdest du mich immer wieder ins Gespräch bringen. Und wenn es regnet, wäre ich das Gesprächsthema des Tages.
John Mayer

 

42. Gehe mehr aus, bleibe fröhlich und fleißig, denn du bist der Sonnenscheinmacher der Familie, und wenn du trübselig wirst, gibt es kein schönes Wetter.
Louisa May Alcott

 

43. Der Klimawandel ist ein kontroverses Thema, oder? Die Leute werden darüber diskutieren, ob es einen Klimawandel gibt… das ist eine ganze politische Debatte, auf die ich nicht eingehen möchte. Ich möchte über die Häufigkeit von extremen Wettersituationen sprechen, die nicht politisch ist.
Andrew Cuomo

 

44. Für die meisten Menschen ist das Leben wie schlechtes Wetter; sie treten unter und warten, bis es vorüber ist.
Alfred Polgar

 

45. Ich hoffe, dass meine Beschwerden über das Wetter dazu geführt haben, dass das Wetter vergleichsweise weniger lästig erscheint.

 

46. Wie Hamlet sagt, kann Herkules mit seiner Keule in alle möglichen Richtungen um sich schlagen, aber er kann nicht verhindern, dass die Katzen auf den Dächern der Häuser einen höchst unerträglichen Lärm machen oder die Hunde bei dem heißen Wetter erschossen werden, wenn sie ohne Maulkorb durch die Straßen laufen.
Charles Dickens

 

47. Das Wetter im Ausland und das Wetter im Herzen kommen unabhängig von der Vorhersage.
Adrienne Rich

 

48. Kalt! Wäre das Thermometer einen Zoll länger gewesen, wären wir erfroren.
Mark Twain

 

49. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur verweichlichte Menschen.
Bill Bowerman

 

50. Ich mag den relativen Bildungsgrad von zumindest einigen Engländern. Ich meine, ich bin nicht wegen des Essens oder des Wetters gekommen!
Andrew Solomon

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter von John Ruski - Wetter Sprüche

51. Mach dich nicht über das Wetter lustig; neun Zehntel der Menschen könnten kein Gespräch beginnen, wenn es sich nicht ab und zu ändern würde.
Kin Hubbard

 

52. Ich habe dieselben Probleme, die alle jungen Leute durchmachen. Da ich in dieser Branche tätig bin, akzeptiere ich, dass es positive und negative Seiten gibt, aber da ich eine starke familiäre Basis und einen Glauben an Gott habe, kann ich die Stürme überstehen.
Aaliyah

 

53. Ich liebe kaltes, regnerisches Wetter.
Catherine Bell

 

54. Die langen, langweiligen, eintönigen Jahre des Wohlstands im mittleren Alter oder des Unglücks im mittleren Alter sind ein hervorragendes Wahlkampfwetter für den Teufel.
C. S. Lewis

 

55. Du bist ein Schmied, der sich um seine Brüder kümmert, der sich nicht von Illusionen oder Schönwetterfreunden verführen lässt.
Alanis Morissette

 

56. Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht.
Woody Allen

 

57. Wir sollten vom Menschen und vom Wetter alles erwarten und alles befürchten.
Luc de Clapiers

 

58. Im Prozess der schöpferischen Zerstörung treten Situationen auf, in denen viele Unternehmen untergehen müssen, die dennoch kraftvoll und nutzbringend weiterleben könnten, wenn sie einen bestimmten Sturm überstehen könnten.
Joseph A. Schumpeter

 

59. Es hat schon immer Science-fiction gegeben – die Wettervorhersage im Fernsehen.
Peter Ustinov

 

60. Das Essen ist ein Gesprächsthema, das geistig erfrischender ist als das Wetter, denn die Zahl der möglichen Bemerkungen über das Wetter ist begrenzt, während man über das Essen immer weiter reden kann.
A. A. Milne

 

61. Es ist der gewöhnliche Fehler der Menschen, bei gutem Wetter nicht an den Sturm zu denken.
Niccolò Machiavelli

 

62. Wo immer du hin gehst und egal wie das Wetter dort ist, bring immer deinen eigenen Sonnenschein mit.
Anthony J. D’Angelo

 

63. Dieses Wetter ist fast kälter als mein Herz.

 

64. Wem die Ketten abgenommen und die Gefängnistüren geöffnet werden, der hat vollkommene Freiheit, denn er kann gehen oder bleiben, wie es ihm beliebt, auch wenn er wegen der Dunkelheit der Nacht, des schlechten Wetters oder des Mangels an anderen Unterkünften lieber bleiben will.
John Locke

 

65. Im Frühling habe ich innerhalb von 24 Stunden 136 verschiedene Arten von Wetter gezählt.
Mark Twain

 

66. Eine Bank ist ein Ort, an dem sie dir bei schönem Wetter einen Regenschirm leihen und ihn wieder zurückfordern, sobald es zu regnen beginnt.
Robert Frost

 

67. Halte dich nur im stillen rein und lass es um dich wettern! Je mehr du fühlst, ein Mensch zu sein, desto ähnlicher bist du den Göttern.
Johann Wolfgang von Goethe

 

68. In den kalten, dunklen Tagen des Winters träumt man von Blumen, um sich aufzuwärmen!
Mehmet Murat ildan

 

69. Wir mögen schlechtes Wetter in Irland haben, aber die Sonne scheint in den Herzen der Menschen und das hält uns alle warm.
Marianne Williamson

 

70. Die Liebe verging, die Muse erschien, das Wetter des Geistes bekam eine neue Klarheit; nun frei, webe ich wieder Gefühl, Gedanke und magischen Klang zusammen.
Alexander Puschkin

 

71. Politische Prognosen sind wie Wettervorhersagen: alle halten sich daran, nur das Wetter nicht.
Peter Ustinov

 

72. Für einen gesunden Körper und einen ruhigen Geist gibt es kein schlechtes Wetter; jeder Tag hat seine Schönheit, und Stürme, die das Blut peitschen, lassen es nur noch kräftiger pulsieren.
George Gissing

 

73. Wenn die Leute vom Wetter reden, kann man sicher sein, dass sie etwas anderes meinen.
Oscar Wilde

 

74. Bei heiterm Wetter sehe ich um vieles heller.
Michel de Montaigne

 

75. Ich kann Wind und Wetter nicht beherrschen.
Horatio Nelson

Wir alle können vom Wetter lernen. Es schenkt der Kritik keine Aufmerksamkeit. - Wetter Sprüche

76. Wenn man verliebt ist, ist jedes Wetter wunderbar.
Rudyard Kipling

 

77. Der Mensch stirbt an der Kälte, nicht an der Dunkelheit.
Miguel de Unamuno

 

78. Ich mag alles, wo es einen Strand gibt. Ein Strand und warmes Wetter ist alles, was ich wirklich brauche.
Rob Gronkowski

 

79. Der Klimawandel wird manchmal missverstanden, als ginge es um Veränderungen des Wetters. In Wirklichkeit geht es aber um Veränderungen in unserer Lebensweise.
Paul Polman

 

80. Der Weise äußert sich vorsichtig, der Narr mit Bestimmtheit über das kommende Wetter.
Wilhelm Busch

 

81. Bei schönem Wetter muss man sich auf schlechtes Wetter einstellen.
Thomas Fuller

 

82. Das Wetter ist perfekt. Die Götter sind uns wohlgesonnen.
Frank Shorter

 

83. Das Bermuda-Dreieck hatte genug vom warmen Wetter. Es ist nach Alaska gezogen. Jetzt ist der Weihnachtsmann verschwunden.
Steven Wright

 

84. Ich mag das kalte Wetter. Es bedeutet, dass man seine Arbeit erledigen kann.
Noam Chomsky

 

85. Meteorologen sind Leute, die über Geophysik, Thermodynamik und Klimatologie ungemein viel und über das Wetter von morgen fast nichts wissen.
Ron Kritzfeld

 

86. Das Wetter ist das Wetter. Man muss mit dem umgehen, was da draußen ist.
Matt Cassel

 

87. Beton ist im Grunde die Farbe des schlechten Wetters.
William Hamilton

 

88. Die Natur ist so mächtig, so stark. Ihr Wesen einzufangen ist nicht einfach – Ihre Arbeit wird zu einem Tanz mit dem Licht und dem Wetter. Es bringt dich an einen Ort, an dem du dich selbst wiederfindest.
Annie Leibovitz

 

89. Wetter ist nichts weiter, als das Klima einer Stunde.
Ambrose Bierce

 

90. Wenn das Wetter gut ist, gibt es keinen besseren Ort als die britische Landschaft.
Ross Kemp

 

91. Bei kaltem Wetter ist es eine gute Regel, zuerst das Feuer anzuzünden, bevor man etwas anderes tut. Es ist immer sinnvoller, sich warm zu halten, als zu versuchen, später aufzutauen.
Mors Kochanski

 

92. Malerei ist die Kunst, Flächen vor dem Wetter zu schützen und sie den Kritikern auszusetzen.
Ambrose Bierce

 

93. Ich reise ab, weil das Wetter zu gut ist. Ich hasse London, wenn es nicht regnet.
Groucho Marx

 

94. Gespräche über das Wetter sind die letzte Zuflucht der Fantasielosen.
Oscar Wilde

 

95. In den Wald zu gehen, ist wie nach Hause zu gehen, denn ich nehme an, dass wir ursprünglich aus den Wäldern stammen. Aber in manchen Wäldern der Natur erscheint der abenteuerlustige Reisende als schwache, unwillkommene Kreatur; wilde Tiere und das Wetter versuchen, ihn zu töten, die üppige, verworrene Vegetation, bewaffnet mit Speeren und stechenden Nadeln, versperrt ihm den Weg und macht das Leben zu einem harten Kampf.
John Muir

 

96. Hoffnung: man geht hinaus bei schönem Wetter und kehrt bei Regen zurück.
Jules Renard

 

97. Würden Sie Ihren Gehaltsscheck auf eine Wettervorhersage für morgen verwetten? Wenn nicht, warum sollte dieses Land dann Milliarden auf Vorhersagen zur globalen Erwärmung setzen, die noch weniger Grundlage haben?
Thomas Sowell

 

98. Ich liebe es, in einer Stadt mit tollem Wetter zu sein.
Sean McVay

 

99. Liebe hält die Kälte besser ab als ein Mantel.
Henry Wadsworth Longfellow

 

100. Man braucht keine Wettervorhersage, um zu wissen, woher der Wind weht.
Bob Dylan