100 Feinde Sprüche und Zitate (2022)

1. Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen.
John F. Kennedy

 

2. Deine Freunde werden an dein Potenzial glauben, deine Feinde werden dich dazu bringen, es auszuschöpfen.
Tim Fargo

 

3. Ich bitte Sie, mich nach den Feinden zu beurteilen, die ich mir gemacht habe.
Franklin D. Roosevelt

 

4. Vergib deinen Feinden immer; nichts ärgert sie so sehr.
Oscar Wilde

 

5. Der Alkohol mag der schlimmste Feind des Menschen sein, aber die Bibel sagt, liebe deinen Feind.
Frank Sinatra

 

6. Zerstöre ich nicht meine Feinde, wenn ich sie zu meinen Freunden mache?
Abraham Lincoln

 

7. Sie haben Feinde? Das ist gut. Das bedeutet, dass Sie sich für etwas eingesetzt haben, irgendwann in Ihrem Leben.
Winston Churchill

 

8. Ein weiser Mann hat mehr Nutzen von seinen Feinden als ein Narr von seinen Freunden.
Baltasar Gracian

 

9. Der Wissende muss nicht nur fähig sein, seine Feinde zu lieben, sondern auch seine Freunde zu hassen.
Friedrich Nietzsche

 

10. Dein schlimmster Feind könnte dein bester Freund sein und dein bester Freund dein schlimmster Feind.
Bob Marley

Halte dir deine Freunde nahe und deine Feinde noch näher von Mario Puzo - Feinde Sprüche

11. Unterbreche niemals deinen Feind, wenn er einen Fehler macht.
Napoleon Bonaparte

 

12. Ein ehrenwerter Mensch ist sogar zu seinen Feinden fair; ein unehrenhafter Mensch ist sogar zu seinen Freunden unfair!
Mehmet Murat ildan

 

13. Ich wähle meine Freunde nach ihrem guten Aussehen, meine Bekannten nach ihrem guten Charakter und meine Feinde nach ihrem guten Intellekt.
Oscar Wilde

 

14. Wann immer du mit einem Gegner konfrontiert wirst, liebe ihn. Bezwinge ihn mit Liebe.
Mahatma Gandhi

 

15. Wenn du mit deinem Feind Frieden schließen willst, musst du mit ihm zusammenarbeiten. Dann wird er zu deinem Partner.
Nelson Mandela

 

Auch Interessant:

 

16. Wenn du dir Feinde machen willst, dann versuche, etwas zu verändern.
Woodrow Wilson

 

17. Halte dir deine Freunde nahe und deine Feinde noch näher.
Mario Puzo

 

18. Wir geben unseren Feinden oft die Mittel für unsere eigene Zerstörung.
Äsop

 

19. Wenn man keine Feinde hat, hat man keinen Charakter.
Paul Newman

 

20. Freunde stellen dir Fragen, Feinde stellen dich in Frage.
Criss Jami

 

21. Unsere Feinde sind unser äußeres Gewissen.
William Shakespeare

 

22. Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.
Martin Luther King Jr.

 

23. Den Wert eines Menschen kann man an der Zahl seiner Feinde ermessen, und die Bedeutung eines Kunstwerks an dem Schaden, der ihm zugefügt wird.
Gustave Flaubert

 

24. Es ist leichter, einem Feind zu vergeben, als einem Freund zu vergeben.
William Blake

 

25. Zur Selbsterhaltung braucht der Mensch gute Freunde oder glühende Feinde, denn erstere belehren ihn, letztere nehmen ihn in die Pflicht.
Diogenes

Wenn man keine Feinde hat, hat man keinen Charakter von Paul Newman - Feinde Sprüche

26. Feinde machen dich stärker, Verbündete machen dich schwächer.
Frank Herbert

 

27. Ich halte den für tapferer, der seine Begierden überwindet, als den, der seine Feinde bezwingt; denn der schwerste Sieg ist der über sich selbst.
Aristoteles

 

28. Wir vernichten nicht nur unsere Feinde; wir verändern sie.
George Orwell

 

29. Menschen, die von Gesetzen erdrückt werden, haben keine andere Hoffnung, als sich der Macht zu entziehen. Wenn die Gesetze ihre Feinde sind, werden sie Feinde des Gesetzes sein; und diejenigen, die am meisten zu hoffen und nichts zu verlieren haben, werden immer gefährlich sein.
Edmund Burke

 

30. Wenn man Frieden will, spricht man nicht mit seinen Freunden. Du sprichst mit deinen Feinden.
Desmond Tutu

 

31. Zorn und Intoleranz sind die Feinde des richtigen Verständnisses.
Mahatma Gandhi

 

32. Fünf Feinde des Friedens wohnen in uns: Geiz, Ehrgeiz, Neid, Zorn und Stolz; wenn diese verbannt würden, könnten wir uns unfehlbar eines ewigen Friedens erfreuen.
Petrarca

 

33. Es erfordert viel Mut, sich gegen unsere Feinde zu stellen, aber genauso viel, sich gegen unsere Freunde zu stellen.
J. K. Rowling

 

34. Mit Geld kann man keine Freunde kaufen, aber man kann eine bessere Klasse von Feinden bekommen.
Spike Milligan

 

35. Der Feind der Gesellschaft ist die Mittelschicht und der Feind des Lebens ist das mittlere Alter.
Orson Welles

 

36. Feinde können deinen Geist nicht brechen, nur Freunde können es.
Arundhati Roy

 

37. Es ist schwer, einen Feind zu bekämpfen, der Außenposten in deinem Kopf hat.
Sally Kempton

 

38. Ich habe den Feind kennengelernt, und es sind die Augen anderer Menschen.
Benjamin Franklin

 

39. Vergebung für Feinde kann es nur geben, wenn sie Reue zeigen.
William Blake

 

40. Die Bibel sagt uns, dass wir unsere Nachbarn lieben sollen und auch unsere Feinde; wahrscheinlich, weil sie im Allgemeinen dieselben Menschen sind.
G. K. Chesterton

 

41. Freunde sind manchmal langweilig, aber Feinde nie.
Mason Cooley

 

42. Stecke zwei Schiffe auf das offene Meer, ohne Wind und Gezeiten, und sie werden schließlich zusammenkommen. Wirf zwei Planeten in den Weltraum, und sie werden aufeinander stürzen. Setze zwei Feinde in die Mitte einer Menschenmenge, und sie werden unweigerlich aufeinander treffen; es ist ein Schicksal, eine Frage der Zeit, das ist alles.
Jules Verne

 

43. Lass deine Feinde durch die Sanftheit deines Auftretens entwaffnet werden, aber lass sie gleichzeitig die Festigkeit deines Grolls spüren.
Lord Chesterfield

 

44. Liebe deine Feinde; denn sie werden dir alle deine Fehler aufzeigen.
Benjamin Franklin

 

45. Männer sind von Natur aus einander gegenüber nur gleichgültig; Frauen aber sind von Natur aus Feinde.
Arthur Schopenhauer

 

46. Da unsere Feinde festgestellt haben, dass wir wie Menschen denken können, wollen wir ihnen nun zeigen, dass wir auch wie Menschen kämpfen können.
Thomas Jefferson

 

47. Ein verachteter Feind ist der gefährlichste aller Feinde.
Publius Syrus

 

48. Die Wahrheit mag dich nicht befreien, aber wenn du sie sorgfältig einsetzt, kann sie deine Feinde zu Tode verwirren.
Laurell K. Hamilton

 

49. Ein Mann kann bei der Wahl seiner Feinde nicht vorsichtig genug sein.
Oscar Wilde

 

50. Von unseren Feinden erhalten wir oft ausgezeichnete Ratschläge, und wir werden oft durch ihre Fehler zur Vernunft gebracht.
Thomas Paine

Wenn du dir Feinde machen willst, dann versuche, etwas zu verändern von Woodrow Wilson - Feinde Sprüche

51. Falsche Freunde sind schlimmer als bittere Feinde.

 

52. Ein Mann, der sich keine Feinde gemacht hat, ist wahrscheinlich kein sehr guter Mann.
Antonin Scalia

 

53. Wenn wir die geheime Geschichte unserer Feinde lesen könnten, würden wir im Leben eines jeden Menschen genug Kummer und Leid finden, um alle Feindseligkeit zu entwaffnen.
Henry Wadsworth Longfellow

 

54. Es ist leicht genug, freundlich zu seinen Freunden zu sein. Aber sich mit dem anzufreunden, der sich als dein Feind betrachtet, ist die Quintessenz der wahren Religion. Der andere ist nur ein Geschäft.
Mahatma Gandhi

 

55. Ich habe mehr Angst vor Alkohol als vor allen Kugeln des Feindes.
Stonewall Jackson

 

56. Wir haben echte Feinde in der Welt. Diese Feinde müssen gefunden werden. Sie müssen verfolgt werden und sie müssen besiegt werden.
Barack Obama

 

57. Die beste Waffe gegen einen Feind ist ein anderer Feind.
Friedrich Nietzsche

 

58. Du kannst herausfinden, was dein Feind am meisten fürchtet, indem du die Mittel beobachtest, die er einsetzt, um dich zu erschrecken.
Eric Hoffer

 

59. Achte auf deine Feinde, denn sie sind die ersten, die deine Fehler entdecken.
Antisthenes

 

60. Erkläre dich nie – deine Freunde brauchen es nicht und deine Feinde werden dir sowieso nicht glauben.
Elbert Hubbard

 

61. Hüte dich vor niemandem mehr als vor dir selbst; wir tragen unsere schlimmsten Feinde in uns.
Charles Spurgeon

 

62. Das Schlachtfeld ist ein Ort des ständigen Chaos. Der Sieger wird derjenige sein, der dieses Chaos beherrscht, sowohl sein eigenes als auch das seiner Feinde.
Napoleon Bonaparte

 

63. Negativität ist der Feind der Kreativität.
David Lynch

 

64. Wenn du weit vom Feind entfernt bist, lass ihn glauben, dass du ihm nahe bist.
Sun Tzu

 

65. Ertrage geduldig einen Rivalen.
Ovid

 

66. Ich habe keine Freunde und keine Feinde – nur Konkurrenten.
Aristoteles Onassis

 

67. Der Feind ist jeder, der dich umbringen will, egal auf welcher Seite er steht.
Joseph Heller

 

68. Sowohl Feinde als auch Liebende werden sich im Laufe der Zeit immer ähnlicher.
Sydney J. Harris

 

69. Ich wünsche niemandem den Knast, nicht einmal meinen schlimmsten Feinden.
Lil Durk

 

70. Nun, nun, mein guter Mann, dies ist nicht die Zeit, um sich Feinde zu machen.
Voltaire

 

71. Freunde kommen und gehen, aber Feinde sammeln sich an.
Arthur Bloch

 

72. Ich habe gelernt, den Drohungen von Feinden mehr zu vertrauen als den Versprechungen von Freunden.
Elie Wiesel

 

73. Echte Männer lachen über den Widerstand; echte Männer lächeln, wenn Feinde auftauchen.
Marcus Garvey

 

74. Ich bringe das Schlimmste in meinen Feinden hervor, und so bringe ich sie dazu, sich selbst zu besiegen.
Roy M. Cohn

 

75. Ein wahrer Mann liebt seine Feinde genauso sehr wie seine Freunde.
Santosh Kalwar

Wir können sogar von unseren Feinden lernen von Ovid - Feinde Sprüche

76. Die wirklichen Feinde unseres Lebens sind die „Müssen“ und die „Wenns“. Sie ziehen uns zurück in die unabänderliche Vergangenheit und vorwärts in die unvorhersehbare Zukunft. Aber das wahre Leben findet im Hier und Jetzt statt.
Henri Nouwen

 

77. Wir können sogar von unseren Feinden lernen.
Ovid

 

78. Wenn eine finstere Person meint, dein Feind zu sein, versucht sie immer zuerst, dein Freund zu werden.
William Blake

 

79. Sprich gut von deinen Feinden… du hast sie gemacht.

 

80. Ein Freund ist nichts anderes als ein bekannter Feind.
Kurt Cobain

 

81. Gestern wurde ich noch als Terrorist bezeichnet, aber als ich aus dem Gefängnis kam, haben mich viele Menschen umarmt, auch meine Feinde, und das ist es, was ich normalerweise anderen Menschen sage, die sagen, dass diejenigen, die in ihrem Land für die Befreiung kämpfen, Terroristen sind.
Nelson Mandela

 

82. Ein Feind kann mehr Schaden anrichten als zehn Freunde Gutes tun können.
Jonathan Swift

 

83. Unsere Feinde haben den Fehler gemacht, den Amerikas Feinde immer machen. Sie sahen Freiheit und dachten, sie sähen Schwäche. Und jetzt sehen sie eine Niederlage.
George W. Bush

 

84. Meine Feinde sollen sich gegenseitig auffressen.
Salvador Dali

 

85. Den Feind als Menschen zu sehen. Der ultimative Albtraum eines Generals.
Sabaa Tahir

 

86. Schütze deine Haut vor den ätzenden Säuren aus dem Mund von giftigen Menschen. Jemand, der dir gerade geholfen hat, schlecht über eine andere Person zu sprechen, kann später einer anderen Person helfen, schlecht über dich zu sprechen.
Israelmore Ayivor

 

87. Feinde sind so belebend.
Katharine Hepburn

 

88. Ein Freund ist jemand, der die gleichen Feinde hat wie man selbst.
Abraham Lincoln

 

89. Das Blut unserer Feinde ist immer noch das Blut der Menschen. Der wahre Ruhm besteht darin, es zu verschonen.
Ludwig XV

 

90. Vergib deinen Feinden, aber räche dich zuerst.
Lester Cole

 

91. Der Krieg ist das Mittel, das unsere Feinde gewählt haben, und ich sage, wir sollten ihnen alles geben, was sie wollen.
William Tecumseh Sherman

 

92. Die Regel im Krieg lautet: Wenn der Feind zehnmal so stark ist, umzingle ihn; wenn er fünfmal so stark ist, greife ihn an; wenn er doppelt so stark ist, sei in der Lage, ihn zu teilen; wenn er gleich stark ist, beschäftige ihn; wenn er weniger stark ist, verteidige dich gegen ihn; wenn er schwächer ist, sei in der Lage, ihn zu umgehen.
Sun Tzu

 

93. Es gibt Möglichkeiten, einem Feind zu vertrauen, einem Freund aber nicht immer. Ein Feind wird dein Vertrauen nie missbrauchen.
Daniel Abraham

 

94. Die Versprechen der Feinde sind dazu da, um gebrochen zu werden.
Äsop

 

95. Glaube aktiviert Gott – Furcht aktiviert den Feind.
Joel Osteen

 

96. Es gibt keine größere Gefahr, als seinen Gegner zu unterschätzen.
Lao Tzu

 

97. Die Ehe ist der einzige Krieg, in dem man mit dem Feind schläft.
La Rochefoucauld

 

98. Eigennutz ist der Feind aller wahren Zuneigung.
Franklin D. Roosevelt

 

99. Sei denen gegenüber loyal, die dir gegenüber loyal sind. Und respektiere jeden, auch deine Feinde und Konkurrenten.
John Cena

 

100. Unsere Feinde sind in der Meinung, die sie von uns haben, näher an der Wahrheit als wir in unserer Meinung über uns selbst.
Francois de la Rochefoucauld