Nachdenkliche Sprüche

Nachdenkliche Sprüche lassen uns oft das eigene Leben überdenken. Sie sind tiefgründig, motivierend und manchmal auch traurig. Im Kern geht es oft um den Lebensweg, den man beschreitet, die Freundschaft sowie Familie und natürlich Beziehungen.

Tu, was Du tun musst, bis Du tun kannst, was Du willst - Nachdenkliche Sprüche
Tu, was Du tun musst, bis Du tun kannst, was Du willst – Nachdenkliche Sprüche

1. Schlaf hilft nicht, wenn es deine Seele ist, die müde ist.

 

2. Wer deine Last nicht getragen hat, weiß nicht, was sie wiegt.

 

3. Kein Grund zu bleiben ist ein guter Grund zu gehen.

 

4. Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.

 

5. Umgebe dich mit den Träumern und Tätern, den Gläubigen und Denkern, aber vor allem mit denen, die Größe in dir sehen, auch wenn du es nicht selbst siehst.

 

6. Manchmal hast du am meisten Angst davor, genau das zu tun, was dich befreien wird.

 

7. Gott hat uns die Zeit geschenkt, aber von der Eile hat er nichts gesagt.

 

8. Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch.
-Goethe

 

9. Ein bedeutungsvolles Schweigen ist immer besser als ein bedeutungsloses Wort.

 

10. Du musst auf dein Herz hören und ihm folgen, sonst wird es eine Million Wege finden, dich daran zu erinnern, dass etwas fehlt.

Schlaf hilft nicht, wenn es Deine Seele ist, die müde ist - Nachdenkliche Sprüche
Schlaf hilft nicht, wenn es Deine Seele ist, die müde ist – Nachdenkliche Sprüche

11. Information ist die Währung der Demokratie.
-Thomas Jefferson

 

12. Wenn du das wirklich Wertvolle im Leben finden möchtest, dann musst du in die Richtung schauen, in die die Menschenmenge nicht sieht.

 

13. Wer die Wahrheit nicht fürchtet, braucht auch die Lüge nicht zu fürchten.
-Thomas Jefferson

 

14. Tu, was du tun musst, bis du tun kannst, was du willst.
-Oprah Winfrey

 

15. Niveau sind nur von unten aus wie Arroganz.

 

16. Ich gehe in der Dunkelheit, damit andere das Licht sehen können!

 

17. Es wird Zeiten in deinem Leben geben, in denen du dich entscheiden musst, ob du geliebt wirst oder respektiert. Wähle immer respektiert zu werden. Denn Liebe ohne Respekt ist immer flüchtig. Aber mit Respekt kann es zu echter, dauerhafter Liebe werden.

 

18. Ein Tropfen an Liebe ist mehr Wert, als ein ganzer Sack voll Gold.

 

19. Der Weg ist das Ziel.

 

20. Auf der anderen Seite der Angst liegt die Freiheit.

Der Zweifel tötet mehr Träume, als das Scheitern je wird - Nachdenkliche Sprüche
Der Zweifel tötet mehr Träume, als das Scheitern je wird – Nachdenkliche Sprüche

21. Das Gewissen ist der Kompaß des Menschen.
-Vincent van Gogh

 

22. Das Leben ist wie ein Klavier. Die weißen Tasten stehen für Glück und das Schwarz für Traurigkeit. Aber denken Sie auf Ihrer Lebensreise daran, dass die schwarzen Tasten auch Musik machen.

 

23. Freiheit ist immer auch Freiheit des anders Denkenden.
-Rosa Luxemburg

 

24. Irren kann nur, wer etwas weiß.

 

25. Je weniger du auf negative Menschen reagierst, desto friedlicher wird dein Leben werden.

 

26. Es ist besser, ein bedeutungsvolles Leben zu führen und etwas zu bewegen, als nur ein langes Leben zu haben.
-Bryant H. McGill

 

27. Es gibt tausend Arten von Lärm, aber nur eine wirkliche Stille.

 

28. Sein Gewissen war rein. Er benutzte es nie.
-Stanislaw Jerzy Lec

 

29. Wenn du jemanden liebst, sag ihm das. Weil Herzen oft durch unausgesprochene Worte gebrochen werden.

 

30. Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.
-Johann Wolfgang von Goethe

Wer Deine Last nicht getragen hat, weiß nicht, was sie wiegt - Nachdenkliche Sprüche
Wer Deine Last nicht getragen hat, weiß nicht, was sie wiegt – Nachdenkliche Sprüche

31. Der zweite Platz ist der erste Verlierer.

 

32. Abschied ist immer ein wenig Sterben.

 

33. Arbeite für einen Zweck, nicht für Applaus. Lebe das Leben, um Dich auszudrücken, nicht um zu beeindrucken.

 

34. Der einzige Tag, an dem du nichts ändern kannst, ist das Gestern.

 

35. Das Leben ist die aufregendste Gelegenheit, die wir haben. Aber wir haben nur einen Versuch. Du wirst nur einmal das College abschließen, und dann wars das. Du verlässt das Nest. Und du musst diesen Mut finden, der tief, tief, tief in dir steckt. Jeden Schritt auf dem Weg. – Andrew Shue

 

36. Das ist meine einfache Religion. Es gibt keine Notwendigkeit für Tempel; keine Notwendigkeit für komplizierte Philosophie. Unser eigenes Gehirn, unser eigenes Herz ist unser Tempel; die Philosophie ist Freundlichkeit.
-Dalai Lama

 

37. Auf die große Liebe folgt nicht selten großes Leid.

 

38. Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.
-Friedl Beutelrock

 

39. Herausforderungen sind es, die das Leben interessant machen. Sie zu überwinden, ist es, was das Leben sinnvoll macht.
-Joshua Marine

 

40. Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.
-Blaise Pascal

 

41. Die einzige Art, gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.
-Albert Camus

 

42. Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
-Albert Einstein

 

43. Sei, was du scheinen willst.
-Sokrates

 

44. Nichts in der Welt wirkt so ansteckend, wie lachen und gute Laune.

 

45. Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln.
-Heidi Weibel

 

46. Ich liebe den Verrat, aber ich hasse Verräter.
-Julius Cäsar

 

47. Ein weiches Herz in einer grausamen Welt zu haben, ist Mut, nicht Schwäche.

 

48. Die Hoffnung ist das Einzige, was stärker ist als die Angst.

 

49. Der Zweifel tötet mehr Träume, als das Scheitern je wird.

 

50. Mut ist, zu wissen, was man nicht fürchten sollte.

 

51. Sei stark, aber nicht unhöflich. Sei freundlich, aber nicht schwach. Sei mutig, aber schikaniere nicht. Sei demütig, aber nicht schüchtern. Sei selbstbewusst, aber nicht arrogant.

 

52. Nur wer kopiert wird, ist ein Original.

 

53. Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.

 

54. Ich möchte nur, dass die Leute einen Schritt zurücktreten, tief durchatmen und tatsächlich etwas mit einer anderen Perspektive betrachten. Aber die meisten Leute werden das nie tun.
-Brian McKnight

 

55. Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat.

 

56. Du musst ein paar schlechte Tage durchstehen, um die besten Tage deines Lebens zu verdienen.

 

57. Schmerz verändert Menschen, er lässt sie weniger vertrauen, überdenkt mehr und schließt Menschen aus.

 

58. Wenn du keine Lösung für ein Problem findest, ist es wahrscheinlich kein zu lösendes Problem, sondern eine Wahrheit, die akzeptiert werden muss.

 

59. Je länger ich lebe, desto bedeutungsvoller ist die Beziehung.
-William Shatner

 

60. Ein Schiff im Hafen ist sicher, aber dafür wurden Schiffe nicht gebaut.

 

61. Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.
-Carl Hilty

 

62. Das Geheimnis des Glücks ist, nie etwas von jemandem zu erwarten, dann wirst du nie enttäuscht sein.

 

63. Der Augenblick ist zeitlos.
-Leonardo da Vinci

 

64. Jemand fragte mich einmal: “Warum bestehst du immer darauf, den harten Weg zu gehen?” Ich antwortete: “Warum nimmst du an, dass ich zwei Straßen sehe”?

 

65. Nichts muss so sein, nur weil es immer so gewesen ist.

 

66. Verbunden werden auch die Schwachen mächtig.
-Friedrich Schiller

 

67. Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
-Bertolt Brecht

 

68. Glaub an dich selbst, nimm deine Herausforderungen an, greife tief in dich hinein, um Ängste zu überwinden. Lass dich nie von jemandem unterkriegen. Du musst weitermachen.
-Chantal Sutherland

 

69. Du musst die Leute gehen lassen. Jeder, der in deinem Leben ist, soll auf deiner Reise sein, aber nicht alle von ihnen sollen bis zum Ende bleiben.

 

70. Denkt daran, dass eure Völker euch daran messen, was ihr schafft und nicht daran, was ihr zerstört.
-Barack Obama

 

71. Das Glück ist im Inneren. Es hat nichts damit zu tun, wie viel Applaus man bekommt oder wie viele Leute einen loben. Glück kommt, wenn man glaubt, dass man etwas wirklich Sinnvolles getan hat.
-Martin Yan

 

72. Empathie ist wirklich das Gegenteil von spiritueller Bosheit. Es ist die Fähigkeit zu verstehen, dass jeder Krieg sowohl gewonnen als auch verloren ist. Und dass der Schmerz eines anderen so bedeutsam ist wie der eigene.
-Barbara Kingsolverin

 

73. Sie sagen: Bevor man einen Krieg beginnt, sollte man besser wissen, wofür man kämpft.

 

74. Wenn ein Mensch keinen tiefen Sinn findet, lenkt er sich gerne ab.

 

75. Liebe bedeutet, dass man ein offenes Herz hat, sich berühren lässt und von Liebe erfüllt ist.
-Buddha

 

76. Ich habe gelernt, dass in einer guten, starken Umarmung mehr Kraft steckt als in tausend bedeutungsvollen Worten.
-Ann Hood

 

77. Ein echter Charaktertest ist nicht, wie man an seinen besten Tagen ist, sondern wie man sich an seinen schlechtesten Tagen verhält.

 

78. Je mehr du weißt, wer du bist und was du willst, desto weniger lässt du dich von den Dingen verärgern.
-Stephanie Perkins

 

79. Nur weil mein Weg anders ist, bedeutet das nicht, dass ich verloren bin.

 

80. Verdirb nicht, was du hast, indem du wünschst, was du nicht hast; denk daran, dass das, was du jetzt hast, einmal unter den Dingen war, auf die du nur gehofft hast.
-Epicurus

 

81. Wenn es in 5 Jahren egal ist, verbringe nicht mehr als 5 Minuten damit, darüber wütend zu werden.

 

82. Zu leben ist das Seltenste auf der Welt. Die meisten Menschen existieren einfach.
-Oscar Wilde

 

83. Ohne Tränen hätte die Seele keinen Regenbogen.

 

84. Im Leben geht es nicht darum, auf den Sturm zu warten, sondern im Regen zu tanzen.

 

85. Gemeinsam können wir uns allen Herausforderungen stellen, die so tief wie der Ozean und so hoch wie der Himmel sind.
-Sonia Gandhi

 

86. Es gibt niemals eine zweite Chance für den ersten Eindruck.

 

87. Lass deine großen Ambitionen kleinen, aber sinnvollen Leistungen nicht im Wege stehen.
-Bryant H. McGill

 

88. Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo es steht.

 

89. Der größte Fehler, den man je machen könnte, ist, zu viel Angst zu haben, um einen zu machen.

 

90. Jemanden zu verletzen, kann so einfach sein, wie einen Stein ins Meer zu werfen. Aber hast du eine Ahnung, wie tief der Stein sinken kann?

 

91. Heute mach’ ich mir kein Abendbrot, heute mach ich mir Gedanken.

 

92. Die einsamsten Menschen sind die nettesten. Die traurigsten Menschen lächeln am hellsten. Die am stärksten betroffenen Menschen sind die Weisesten. Nur weil sie nicht wollen, dass andere so leiden wie sie.

 

93. Du wurdest nie erschaffen, um depressiv, besiegt, schuldig, verdammt, beschämt oder unwürdig zu leben. Du wurdest erschaffen, um zu siegen.

 

94. Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen.
-Jean Paul Sartre

 

95. Tote Menschen erhalten mehr Blumen als die Lebenden, weil Bedauern stärker ist als Dankbarkeit.
-Anne Frank

 

96. Wenn du dein eigener bester Freund bist, suchst du nicht endlos nach Beziehungen, Freundschaften und Bestätigung aus den falschen Quellen, weil du erkennst, dass die einzige Zustimmung und Bestätigung, die du brauchst, deine eigene ist.
-Mandy Hale

 

97. Was die Dinge unvergesslich macht, ist, dass sie bedeutungsvoll, bedeutsam und bunt sind.
-Josua Foer

 

98. Wenn du dich immer an die Regel hältst, verpasst du eine Menge Spaß.
-Katharine Hepburn

 

99. Uns halten nur die Grenzen, die wir uns selbst setzen.

 

100. Genieße den Tag, denn die Momente von heute sind die Erinnerungen von morgen.