100 »Schöne« Tanz Sprüche [Die Dich inspirieren]

Tanz Sprüche

1. Tanz ist die verborgene Sprache der Seele des Körpers.
Martha Graham

 

2. Tanzen führt dich in den Himmel, egal, in welche Richtung du dich drehst.
Terri Guillemets

 

3. Und diejenigen, die man tanzen sah, wurden von denen, die die Musik nicht hören konnten, für verrückt gehalten.
Friedrich Nietzsche

 

4. Arbeite, als bräuchtest du das Geld nicht. Liebe, als wärst du nie verletzt worden. Tanze, als ob niemand zuschaut.
Satchel Paige

 

5. Es gibt Abkürzungen zum Glück, und Tanzen ist eine davon.
Vicki Baum

 

6. Tanz ist die einzige Kunst, bei der wir selbst der Stoff sind, aus dem sie gemacht ist.
Ted Shawn

 

7. Wir können uns die Musik, die das Leben uns gibt, nicht aussuchen, aber wir können wählen, wie wir dazu tanzen.

 

8. Tanzen ist die Poesie des Fußes.
John Dryden

 

9. Wenn du tanzt, ist es nicht dein Ziel, an einen bestimmten Ort auf der Tanzfläche zu gelangen. Es geht darum, jeden Schritt auf dem Weg zu genießen.
Wayne Dyer

 

10. Der Tanz ist ein Gedicht, bei dem jede Bewegung ein Wort ist.
Mata Hari

Es gibt Abkürzungen zum Glück, und Tanzen ist eine davon von Joyce Maynard - Tanz Sprüche

11. Tanzen heißt, sich zur Musik zu bewegen, ohne jemandem auf die Füße zu treten. Das ist so ziemlich dasselbe wie das Leben.
Robert Brault

 

12. Wir sollten jeden Tag als verloren betrachten, an dem wir nicht wenigstens einmal getanzt haben.
Friedrich Nietzsche

 

13. Tanz ist die Bewegung des Universums, konzentriert in einem Individuum.
Isadora Duncan

 

14. Der Tanz ist die erhabenste, die bewegendste, die schönste aller Künste, weil er keine bloße Übersetzung oder Abstraktion des Lebens ist, sondern das Leben selbst.
Havelock Ellis

 

15. Wenn du tanzt, kannst du den Luxus genießen, du selbst zu sein.
Paulo Coelho

 

Auch Interessant:

 

16. Tanz ist dein Puls, dein Herzschlag, dein Atem. Es ist der Rhythmus deines Lebens. Er ist der Ausdruck in Zeit und Bewegung, in Glück, Freude, Trauer und Neid.
Jaques D’Ambroise

 

17. Das Einzige, was die meisten unserer Probleme lösen kann, ist Tanzen.
James Brown

 

18. Tanzen ist mehr als nur das Bewegen von Körperteilen; es ist ein Weg, um deine tiefsten inneren Gedanken auszudrücken.
Normani Kordei

 

19. Das Leben ist der Tänzer und du bist der Tanz.
Eckhart Tolle

 

20. Tanz ist wie Wein; er reift mit jeder Aufführung.
Alarmel Valli

 

21. Tanzen heißt, aus sich herauszugehen. Größer, schöner, mächtiger… Das ist Macht, das ist Ruhm auf Erden, und du kannst sie dir nehmen.
Agnes De Mille

 

22. Tanzen ist stille Poesie.
Simonides

 

23. Wenn du nichts zum Tanzen hast, finde einen Grund zum Singen.
Melody Carstairs

 

24. Um zu tanzen, lege deine Hand auf dein Herz und lausche dem Klang deiner Seele.
Eugene Louis Faccuito

 

25. Jede Art von Tanz ist besser als gar kein Tanz.
Lynda Barr

Tanzen ist stille Poesie von Simonides - Tanz Sprüche

26. Jeder Tag ist eine Chance für dich, Luft zu holen, deine Schuhe auszuziehen und zu tanzen.
Oprah Winfrey

 

27. Tanzen ist wie Träumen mit den Füßen!
Constanze Mozart

 

28. Wer uns tanzen sieht, hört unser Herz sprechen.

 

29. Tanzen ist ein vertikaler Ausdruck eines horizontalen Verlangens.
Robert Frost

 

30. Tänzer sind die Athleten Gottes.
Albert Einstein

 

31. Tanzen ist das Erschaffen einer Skulptur, die nur für einen Moment sichtbar ist.
Erol Ozan

 

32. Der Tanz kann all die Geheimnisse enthüllen, die die Musik verbirgt.
Charles Baudelaire

 

33. Mich interessiert nicht so sehr, wie sie sich bewegen, sondern was sie bewegt.
Pina Bausch

 

34. Im Tanzen steckt ein bisschen Wahnsinn, der allen sehr gut tut.
Edwin Denby

 

35. Ich will keine Leute, die tanzen wollen, ich will Leute, die tanzen müssen.
George Balanchine

 

36. Hand in Hand, am Rande des Sandes, tanzten sie im Licht des Mondes.
Edward Lear

 

37. Wir tanzen für das Lachen, wir tanzen für die Tränen, wir tanzen für den Wahnsinn, wir tanzen für die Ängste, wir tanzen für die Hoffnungen, wir tanzen für die Schreie, wir sind die Tänzer, wir schaffen die Träume.
Albert Einstein

 

38. Tanze, wenn du aufgeschlagen bist. Tanze, wenn du den Verband abgerissen hast. Tanz, wenn du mitten im Kampf stehst. Tanze in deinem Blut. Tanze, wenn du vollkommen frei bist.
Rumi

 

39. Mach es groß, mach es richtig, und mach es mit Stil.
Fred Astaire

 

40. Tanzen ist die beliebteste Metapher der Welt.
Kristy Nilsson

 

41. Der erste Tanz ist der schlechteste Tanz; der letzte Tanz ist der beste Tanz! Alle Wege des beharrlichen Übens führen in das Land der Vollkommenheit!
Mehmet Murat Ildan

 

42. In einer Gesellschaft, die Liebe, Freiheit und Schönheit verehrt, ist der Tanz heilig. Er ist ein Gebet für die Zukunft, eine Erinnerung an die Vergangenheit und ein freudiger Ausruf des Dankes für die Gegenwart.
Amelia Atwater-Rhodes

 

43. Wo die Worte aufhören, beginnt die Musik.
Heinrich Heine

 

44. Tanz ist die poetische Entblößung der Seele durch Bewegung.
Scott Nilsson

 

45. Das Herz, das Angst hat zu brechen, lernt nie zu tanzen.
Xiaolu Guo

 

46. Tanz ist ein Lied des Körpers. Entweder von Freude oder von Schmerz.
Martha Graham

 

47. Lasst uns lesen, und lasst uns tanzen; diese beiden Vergnügungen werden der Welt keinen Schaden zufügen.
Voltaire

 

48. Wenn ich tanze, vergesse ich alles andere und fühle mich einfach vollkommen glücklich.
Katherine Jenkins

 

49. Tanzen ist wie ein Banküberfall. Es geht um Sekundenbruchteile.
Twyla Tharp

 

50. Musik erzeugt eine Art von Vergnügen, ohne das die menschliche Natur nicht auskommt.
Konfuzius

Der Tanz ist ein Gedicht, bei dem jede Bewegung ein Wort ist von Mata Hari - Tanz Sprüche

51. Tanz ist wie das Leben, er existiert, während du durch ihn hindurchflitzt, und wenn er vorbei ist, ist er zu Ende.
Jerome Robbins

 

52. Bevor der Tanz in mein Leben trat, kann ich mich nicht wirklich daran erinnern, dass ich irgendwelche großen Ziele oder Träume hatte, etwas werden zu wollen.
Misty Copeland

 

53. Tanze für dich selbst. Wenn es jemand versteht, gut. Wenn nicht, ist es egal. Mach einfach weiter mit dem, was dich interessiert, und zwar so lange, bis es dich nicht mehr interessiert.
Louis Horst

 

54. Das Wichtigste in der Tanzdisziplin ist die Hingabe.
Merce Cunningham

 

55. Tänzer kommen und gehen im Handumdrehen, aber der Tanz lebt weiter.
Michael Jackson

 

56. Wir tanzen, um uns selbst zu verführen. Um uns in uns selbst zu verlieben. Wenn wir mit einem anderen tanzen, manifestieren wir genau das, was wir an uns selbst lieben, damit der andere es sieht und uns ebenfalls liebt.
Kamand Kojouri

 

57. Unsere biologischen Rhythmen sind die Symphonie des Kosmos, eine tief in uns eingebettete Musik, zu der wir tanzen, auch wenn wir die Melodie nicht benennen können.
Deepak Chopra

 

58. Tanze jeden Auftritt, als ob es dein letzter wäre.
Erik Bruhn

 

59. Leben heißt musikalisch sein, angefangen mit dem Blut, das in den Adern tanzt. Alles Leben hat einen Rhythmus. Fühlen Sie Ihre Musik?
Michael Jackson

 

60. Jedes Mal, wenn ich tanze, versuche ich, mich vor mir selbst zu beweisen.
Misty Copeland

 

61. Der wahrhaftigste Ausdruck eines Volkes liegt in seinem Tanz und seiner Musik. Körper lügen nie.
Agnes de Mille

 

62. Tanzen ist ein Teil meiner Seele. Ich genieße es, es macht die Menschen glücklich und es macht mich glücklich.
John Travolta

 

63. Wenn du einen Tänzer oder eine Tänzerin in der Stille betrachtest, ist sein oder ihr Körper die Musik. Schaltet man die Musik ein, wird dieser Körper zu einer Erweiterung dessen, was man hört.
Judith Jamison

 

64. Wer nicht tanzen kann, schiebt die Schuld auf den Boden.

 

65. Ich glaube, dass die Essenz des Tanzes der Ausdruck des Menschen ist, die Landschaft seiner Seele. Ich hoffe, dass jeder Tanz, den ich mache, etwas von mir selbst offenbart oder etwas Wunderbares, das ein Mensch sein kann.
Martha Graham

 

66. Man geht nicht in ein Tanzstudio und sagt: „Das kann ich nicht.“ Wenn man das tut, warum ist man dann überhaupt in dem Studio?
Judith Jamison

 

67. Tanz ist nicht vom Aussterben bedroht – er wird immer einen Weg finden, sich auszudrücken.
Judith Jamison

 

68. Der Tanz: ein Minimum an Erklärungen, ein Minimum an Anekdoten und ein Maximum an Empfindungen.
Maurice Bjart

 

69. Das Leben ist kurz und es wird immer schmutziges Geschirr geben, also lass uns tanzen.
James Howe

 

70. Musik, einmal in die Seele aufgenommen, wird zu einer Art Geist und stirbt nie.
Edward Bulwer-Lytton

 

71. Tanze zuerst. Denke später. Das ist die natürliche Reihenfolge.
Samuel Beckett

 

72. Niemanden kümmert es, wenn du nicht gut tanzen kannst. Steh einfach auf und tanze. Große Tänzer sind groß, weil sie leidenschaftlich sind.
Martha Graham

 

73. Die Arbeit der Füße ist das Gehen, aber ihr Hobby ist das Tanzen.
Amit Kalantri

 

74. Diejenigen, die nicht tanzen können, sagen, die Musik sei nicht gut.

 

75. Tanze und singe zu deiner Musik. Nimm deine Segnungen an. Mach den heutigen Tag erinnerungswürdig.
Steve Maraboli

Wo die Worte aufhören, beginnt die Musik von Heinrich Heine - Tanz Sprüche

76. Ohne Unterbrechung ein Ziel zu verfolgen: Das ist das Geheimnis des Erfolgs.
Anna Pawlowa

 

77. Das Tanzen zu mögen, war ein sicherer Schritt, um sich zu verlieben.
Jane Austen

 

78. Jemand muss nicht perfekt sein, um ein großer Tänzer zu sein? Eine Seele zu fühlen ist wichtiger als das, was der Körper kann.
Marcia Hayde

 

79. Der einzige Weg, dem Wandel einen Sinn zu geben, besteht darin, in ihn einzutauchen, sich mit ihm zu bewegen und sich dem Tanz anzuschließen.
Alan W. Watts

 

80. Ich versuche nicht, besser zu tanzen als andere. Ich versuche nur, besser zu tanzen als ich selbst.
Mikhail Baryshnikov

 

81. Ich habe nicht das Bedürfnis, etwas zu beweisen, indem ich tanze… ich tanze einfach.
Fred Astaire

 

82. Tanzen ist ein wunderbares Training für Mädchen, denn so lernt man als erstes zu erraten, was ein Mann tun wird, bevor er es tut.
Christopher Morley

 

83. Große Tänzer sind nicht wegen ihrer Technik groß, sie sind groß wegen ihrer Leidenschaft.
Martha Graham

 

84. Tanz ist die zeitlose Interpretation des Lebens.
Shah Asad Rizvi

 

85. Das Leben ist ein Tanz. Achtsamkeit ist das Beobachten dieses Tanzes.
Amit Ray

 

86. Man muss das Tanzen lieben, um dabei zu bleiben. Es gibt einem nichts zurück, keine Manuskripte, die man aufbewahren kann, keine Gemälde, die man an die Wand hängen kann und die vielleicht in Museen hängen, keine Gedichte, die man drucken und verkaufen kann, nichts außer diesem einen flüchtigen Moment, in dem man sich lebendig fühlt.
Merce Cunningham

 

87. Lasst uns in der Sonne tanzen, mit wilden Blumen im Haar…
Susan Polis Schutz

 

88. Es ist nichts falsch an der Angst; der einzige Fehler ist, sich von ihr aufhalten zu lassen.
Twyla Tharp

 

89. Das Tanzen zu mögen, war ein gewisser Schritt zum Verlieben.
Jane Austen

 

90. Über den Tanz sprechen? Tanz ist nichts, worüber man spricht. Tanzen ist tanzen.
Peter Saint James

 

91. Der einzige Grund, die Technik zu beherrschen, besteht darin, sicherzustellen, dass der Körper die Seele nicht daran hindert, sich auszudrücken.
La Meri

 

92. Einige meiner glücklichsten Momente habe ich beim Tanzen erlebt.
Claire Danes

 

93. Tanz ist nichts, was man mit Worten erklären kann. Er muss getanzt werden.
Paige Arden

 

94. Die Leute haben mich gefragt, warum ich Tänzerin werden wollte. Ich habe es mir nicht ausgesucht. Ich wurde auserwählt, Tänzerin zu sein, und damit lebt man sein ganzes Leben.
Martha Graham

 

95. Folge deiner Leidenschaft. Finde das, was dich antreibt, daran zu arbeiten. Arbeite hart. Nichts kommt ohne harte Arbeit.
Tomas Schramek

 

96. Lerne das Handwerk, dein Herz zu öffnen und deine Kreativität einzuschalten. Es ist ein Licht in dir.
Judith Jamison

 

97. Wenn ich tanze, denke ich an nichts. Ich bin hier. Ich bin ganz da. Verstehen Sie? Und das Gefühl ist ein Gefühl, von mir selbst weg zu sein. Meine Seele tanzt mit den Engeln, und mein Körper tanzt mit meiner Frau.
Paulo Coelho

 

98. Wer das Tanzen zu sehr liebt, scheint mehr Hirn in den Füßen als im Kopf zu haben.
Terence

 

99. Große Künstler sind Menschen, die den Weg finden, in ihrer Kunst sie selbst zu sein.
Margot Fonteyn

 

100. Tanze, auch wenn du nirgendwo anders als in deinem Wohnzimmer tanzen kannst.
Kurt Vonnegut

100 »Schöne« Tanz Sprüche [Die Dich inspirieren]
Nach oben scrollen