100 Teufel Sprüche und Zitate (2022)

1. Der schönste Trick des Teufels ist es, dich davon zu überzeugen, dass er nicht existiert.
Charles Baudelaire

 

2. Jeder von uns ist sein eigener Teufel, und wir machen diese Welt zu unserer Hölle.
Oscar Wilde

 

3. Religiöser Streit ist des Teufels Ernte.

 

4. Der Teufel hat eine Strafe auf alle Dinge gesetzt, die wir im Leben genießen. Entweder leiden wir an unserer Gesundheit, oder wir leiden an unserer Seele, oder wir werden fett.
Albert Einstein

 

5. Besser den Teufel, den du kennst, als den Teufel, den du nicht kennst.
Jack Heath

 

6. Wenn du einen Glauben hast und an das glaubst, wofür du lebst, kannst du dich behaupten, wenn der Teufel vor deiner Tür steht.
John Michael Montgomery

 

7. Sei vorsichtig, wem du vertraust, der Teufel war einst ein Engel.

 

8. Es ist wunderbar, wie viel Zeit gute Menschen damit verbringen, den Teufel zu bekämpfen. Wenn sie nur die gleiche Energie aufwenden würden, um ihre Mitmenschen zu lieben, würde der Teufel in seiner eigenen Spur der Langeweile sterben.
Helen Keller

 

9. Schwarz wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel, süß wie die Liebe.
Charles Maurice de Talleyrand

 

10. Denn wo Gott eine Kirche baut, da will auch der Teufel eine Kapelle bauen.
Martin Luther

Sei vorsichtig, wem du vertraust, der Teufel war einst ein Engel. - Teufel Sprüche

11. Die Angst ist die dunkle Kammer, in der der Teufel seine Negative entwickelt.
Gary Busey

 

12. Der Teufel teilt die Welt in Atheismus und Aberglauben.
George Herbert

 

13. Der Teufel ist interessanter als Gott.
Christopher Plummer

 

14. Wenn du in der Hölle bist, kann dir nur ein Teufel den Weg hinaus zeigen.
Joe Abercrombie

 

15. Ich bin die Sünde, aber ich bin nicht der Teufel.
Marilyn Monroe

 

Auch Interessant:

 

16. Mach das Geld zu deinem Gott, und es wird dich plagen wie der Teufel.
Henry Fielding

 

17. Wenn meine Teufel mich verlassen, fürchte ich, dass auch meine Engel die Flucht ergreifen werden.
Rainer Maria Rilke

 

18. Der Mensch erschafft sowohl seinen Gott als auch seinen Teufel nach seinem eigenen Bild. Sein Gott ist er selbst, wenn er am besten ist, und sein Teufel ist er selbst, wenn er am schlechtesten ist.
Elbert Hubbard

 

19. Wenn du nicht den Ton für den Tag angibst, wird der Teufel ihn für dich angeben.
Joel Osteen

 

20. Die Hölle ist leer, und alle Teufel sind hier.
William Shakespeare

 

21. Ich glaube, den Teufel gibt es nicht, sondern der Mensch hat ihn erschaffen. Er hat ihn nach seinem Bild und Gleichnis geschaffen.
Fjodor Dostojewski

 

22. Die ganze List des Teufels ist darauf gerichtet, uns vom Wort abzubringen.
Martin Luther

 

23. Der Teufel hat keine Macht, außer in der Dunkelheit.
Cassandra Clare

 

24. Der Teufel verführt die Menschen durch ihren Ehrgeiz, ihre Habgier oder ihren Appetit, bis er zu dem gottlosen Schwörer kommt, den er ohne jeden Lohn packt.
Horaz Mann

 

25. Ich habe eine teuflische Angewohnheit, Recht zu haben.
Catherynne M. Valente

Ich bin die Sünde, aber ich bin nicht der Teufel von Marilyn Monroe - Teufel Sprüche

26. Der Mensch kann nicht einmal die Teufel seiner eigenen Schöpfung erkennen.
Albert Schweitzer

 

27. Der Teufel kann sich für seine Zwecke auf die Heilige Schrift berufen.
William Shakespeare

 

28. Der Engel in mir gedeiht durch den Teufel in mir.
Kedar Joshi

 

29. Hochmut ist die Hauptsünde des Teufels, und der Teufel ist der Vater der Lüge.
Edwin Hubbel Chapin

 

30. Geschichte – die Schrift des Teufels.
Lord Byron

 

31. Menschen, die aufhören, an Gott oder das Gute zu glauben, glauben immer noch an den Teufel. Das Böse ist immer möglich, und das Gute ist stets schwierig.
Anne Rice

 

32. Die Stimme des Teufels ist süß zu hören.
Stephen King

 

33. Besser den Teufel, den du kennst, als den Engel, den du nicht kennst.
Hama Tuma

 

34. Wenn nicht die Vernunft, dann der Teufel.
Fjodor Dostojewski

 

35. Gott und der Teufel sind in jedem von uns enthalten. Es ist unsere Entscheidung. Du kannst den Weg zum Guten wählen. Du kannst den Weg zum Bösen einschlagen. Wir haben eine Wahl.
Ronnie James Dio

 

36. Neutrale Menschen sind die Verbündeten des Teufels.
Edwin Hubbel Chapin

 

37. Der Teufel brütet in der Brust des Geizhalses.
Thomas Fuller

 

38. Wenn du eine Kerze für Gott anzündest, dann musst du zwei für den Teufel anzünden.

 

39. Der Teufel ist Gottes Affe!
Martin Luther

 

40. Sei nicht bestürzt, wenn du erfährst, dass ein Stück vom Teufel in dir steckt. Wir alle haben etwas vom Teufel in uns.
Arthur Byron Cover

 

41. Sohn, der größte Trick des Teufels war, die Welt davon zu überzeugen, dass es nur einen von ihm gibt.
David Wong

 

42. Satans Erfolge sind am größten, wenn er mit dem Namen Gottes auf den Lippen erscheint.
Mahatma Ghandhi

 

43. Schönheit und der Teufel sind ein und dasselbe.
Robert Mapplethorpe

 

44. Der Teufel ist am teuflischsten, wenn er ehrbar ist.
Elizabeth Barrett Browning

 

45. Man weiß nie, wann der Teufel vorbeikommt.
Farley Mowat

 

46. Schließe keinen Pakt mit dem Teufel.
Lailah Gifty Akita

 

47. Ein Politiker ist der gesteppte Amboss des Teufels; er formt alle Sünden auf ihm, und die Schläge werden nie gehört.
John Webster

 

48. Du musst gut sein oder so schlecht wie der Teufel.
Louis Armstrong

 

49. Wenn die Engel sich präsentieren, machen sich die Teufel davon.

 

50. Ein mutiger Mann ist ein Mann, der es wagt, dem Teufel ins Gesicht zu sehen und ihm zu sagen, dass er ein Teufel ist.
James A. Garfield

Die Hölle ist leer, und alle Teufel sind hier von William Shakespeare - Teufel Sprüche

51. Man denkt nicht an den Teufel, der im Innern ist.
Celine Dion

 

52. Der Teufel kommt nicht mit einem roten Umhang und spitzen Hörnern daher. Er kommt als alles, was du dir jemals gewünscht hast.
Tucker Max

 

53. Der Teufel hat keine Macht über mich. Der Teufel kommt, und ich gebe dem Teufel die Hand. Der Teufel hat seine Rolle zu spielen. Der Teufel ist auch ein guter Freund… denn wenn du ihn nicht kennst, kann er dich niedermähen.
Bob Marley

 

54. Wenn du nie etwas Böses getan hast, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass der Teufel an deine Tür klopft.

 

55. Der Teufel fängt die meisten Seelen in einem goldenen Netz.

 

56. Gott ist in meinem Kopf, aber der Teufel ist in meiner Hose.
Jonathan Winters

 

57. Der Teufel hat seine Auserwählten.
Thomas Carlyle

 

58. Manchmal ist der Teufel ein Gentleman.
Percy Bysshe Shelley

 

59. Je höher die Ebenen, desto höher die Teufel.
Marshall Sylver

 

60. Der Weg, mit dem Teufel der Fettleibigkeit und Diabetes umzugehen, ist ein Tag nach dem anderen.
Stephen Furst

 

61. Wir sind die lebenden Teufel.
Swami Vivekananda

 

62. Jemand, der zu viel mit dir lächelt, kann manchmal zu viel mit dir die Stirn runzeln.
Michael Bassey Johnson

 

63. Ein Teufel kratzt einem anderen Teufel nicht die Augen aus.

 

64. Der Teufel ist ein Friedensstörer, und er arbeitet hart daran, uns dazu zu bringen, uns aufzuregen. Aber wir können lernen, unsere Einstellung zu ändern, damit wir nicht ständig verärgert leben. Und Jesus gibt uns das beste Beispiel, dem wir folgen können.
Joyce Meyer

 

65. Wir kommen von Gott, ich vom Teufel.
Jewgeni Zamjatin

 

66. Der Teufel hat keine Macht über uns, außer in unserem Bereich der Unwissenheit.
Sunday Adelaja

 

67. Ein Grübchen am Kinn, der Teufel darin.
Papst Paul VI.

 

68. Der Name des Teufels ist Stumpfsinn.
Robert E. Lee

 

69. Der Diener des Teufels tut mehr, als man von ihm verlangt.

 

70. Schwarzes Haar, Engelsgesicht und Teufelsaugen.
Ilona Andrews

 

71. Alle Schlauheit des Teufels wird angewandt, um uns vom Wort abzubringen.
Martin Luther

 

72. Furcht ist die einzige Möglichkeit, den Teufel zu begrüßen.
Lauren Kate

 

73. Wir sind alle im selben Spiel, nur auf verschiedenen Ebenen. Wir haben es mit der gleichen Hölle zu tun, nur mit anderen Teufeln.
Jadakiss

 

74. Sprich vom Teufel und du hörst seine Knochen klappern.

 

75. Ich bin ein Teil jener Macht, die ewig das Böse will und ewig im Guten wirkt.
Johann Wolfgang von Goethe

Besser den Teufel, den du kennst, als den Teufel, den du nicht kennst von Jack Heath - Teufel Sprüche

76. Die Eifersüchtigen sind gleichzeitig von einem verrückten Teufel und einem dumpfen Geist besessen.
Johann Kaspar Lavater

 

77. Der Teufel kann sich auch der Moral bedienen.
Karl Barth

 

78. Niemand meint es böser als der Teufel, und wir werden ihn an seinen Hörnern erkennen.
William Shakespeare

 

79. Der Teufel trägt nicht immer Stiefel – manchmal kommt er barfuß.

 

80. Wenn du deine Seele an den Teufel verkaufst, bekommst du mehr Getreide.
Drake

 

81. Der Teufel füllt unsere Gedanken oft mit großen Plänen, so dass wir uns mit dem Wunsch begnügen, Unmögliches zu vollbringen, anstatt unsere Hände an die Arbeit zu legen, mit der wir unserem Herrn dienen können.
Teresa von Ávila

 

82. Illusionen sind der Staub, den der Teufel in die Augen der Törichten wirft.
Minna Antrim

 

83. Wenn du tust, was Gott dir sagt, dann gibt es keinen Menschen auf der Erde und keinen Teufel in der Hölle, der dich davon abhalten kann, das zu haben, was Gott von dir will.
Joyce Meyer

 

84. Wenn Macht einen böse machen würde, dann wäre Gott der Teufel.
Jonah Goldberg

 

85. Der Teufel hat die Macht, eine ansprechende Gestalt anzunehmen.
William Shakespeare

 

86. Clever wie der Teufel und doppelt so hübsch.
Holly Black

 

87. Man darf nie müde werden, den Satan zu bekämpfen.
Abraham Cahan

 

88. Wer den Teufel fürchtet, wird nicht reich.

 

89. Kein Mensch ist ein Teufel in seinem eigenen Kopf.
James A. Baldwin

 

90. Gott nimmt dem, der demütig beichtet, die Sünde ab, und dadurch verliert der Teufel die Herrschaft, die er über das menschliche Herz gewonnen hatte.
Der Heilige Bernhard

 

91. Ich habe nicht einmal Angst vor dem Teufel. Wenn der Teufel mir gegenüberstünde, würde ich ihm auch entgegentreten.
Tyson Fury

 

92. Die Hölle ist die höchste Belohnung, die der Teufel dir dafür bieten kann, dass du sein Diener bist.
Billy Sunday

 

93. Der Teufel ist ein besserer Theologe als jeder von uns und ist trotzdem ein Teufel.
Aiden Wilson Tozer

 

94. Der Teufel kann durch die Berührung einer Hand auf einer Hand oder eines Mundes auf einem Mund aus dem Herzen vertrieben werden.
Tennessee Williams

 

95. Der Teufel hat seine Hand im Spiel, wenn man es eilig hat.

 

96. Lachen tötet die Angst, und ohne Angst gibt es keinen Glauben. Denn ohne Furcht vor dem Teufel braucht man keinen Gott.
Sean Connery

 

97. Ich habe darauf gewartet, dass der Teufel, der in mir lebt, aufhört, mit all den Geistern zu schlafen, die du zurückgelassen hast.
Tyler Kent

 

98. Zweifel in der Liebe ist der Teufel im Paradies!
Mehmet Murat Ildan

 

99. Klatschtanten sind die Trompeter des Teufels.

 

100. Wenn ein Teufel hinausgeht, kommt ein anderer herein.